sport

Der Trainer des Staates Mississippi, Mike Leach, wurde mit „persönlichen Gesundheitsproblemen“ ins Krankenhaus eingeliefert

Die Universität gab bekannt, dass der Fußballtrainer des Staates Mississippi, Mike Leach, am Sonntag ins Krankenhaus eingeliefert wurde, nachdem er früher am Tag in seinem Haus ein „persönliches Gesundheitsproblem“ entwickelt hatte.

Die Schule gab keine weiteren Einzelheiten zum Zustand des 61-jährigen Leach in seiner dritten Saison bei den Bulldogs bekannt. Die Schule sagte, dass sie nach einer Diskussion zwischen Universitätspräsident Mark Keenum und dem vorläufigen Sportdirektor Braky Brett beschlossen hätten, den Verteidigungskoordinator Zach Arnett mit der Leitung des Teams zu beauftragen, bis Leach zurückkehren könne.

Die Universität sagte, sie würde keinen weiteren Kommentar abgeben, außer zu sagen, dass die „Gedanken und Gebete der Universität bei Mike W [wife] Sharon und ihre Familie.

Die Nr. 22 Bulldogs, die in dieser Saison 8: 4 gegangen sind, bereiten sich darauf vor, gegen Illinois anzutreten ReliaQuest-Topf am 2. Januar in Tampa. Dies ist die zweite Siegersaison in Folge in Starkville, Miss. , für Leach, der letztes Jahr 7-6 ging und bei den Bulldogs insgesamt 19-17 ist. In 21 Saisons, einschließlich früherer Stationen bei Washington State und Texas Tech, hat Leach einen Rekord von 158-107, wobei sein 18. Bowl-Auftritt für den nächsten Monat geplant ist.

Bekannt für seine exzentrische Persönlichkeit, erreichte Leach auch als Architekt des rekordverdächtigen Offensiv-Tackle „Air Raid“ einen Meilenstein im College-Football. Er half dem Junior-Quarterback Will Rogers aus Mississippi State, nur 28 Spiele zu brechen und einen SEC-Rekord für den Karriereabschluss des ehemaligen Georgia-Spielers Aaron Murray in 52 Spielen zu brechen. Rogers hält mit 10.428 Passing Yards und 81 Passing Touchdowns auch die Karriererekorde des Staates Mississippi.

Siehe auch  Sogar Patrick Mahomes, Joe Borough und Josh Allen übertrafen alle Chancen auf die Wahl zum wertvollsten Spieler der NFL. Aber wo ist Galen Hurts?

Berichten zufolge war Leach am Samstag im Bulldogs-Training. entsprechend ESPNEr hat in dieser Saison an einer Lungenentzündung gelitten, aber seit kurzem geht es ihm besser.

Der Bundesstaat Mississippi teilte am Sonntag mit, dass Leach mit einem Krankenwagen zum Medical Center der University of Mississippi in Jackson, etwa 125 Meilen südwestlich des Bulldogs-Campus, transportiert wurde.

Mareike Kunze

"Internetlehrer. Zertifizierter TV-Enthusiast. Bierlehrer. Bedingungsloser Popkultur-Enthusiast. Web-Stipendiat."

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Back to top button
Close
Close