World

Der russische Wagner beginnt mit dem Abzug seiner Einheiten aus Bachmut-Prigoschin

25. Mai (Reuters) – Ihr Gründer, Jewgeni Prigoschin, sagte in einem am Donnerstag veröffentlichten Video, dass die russische Söldnergruppe Wagner damit begonnen habe, ihre Streitkräfte aus der ukrainischen Stadt Bachmut abzuziehen und ihre Positionen dort an die regulären russischen Streitkräfte zu übertragen.

„Wir ziehen Einheiten aus Bachmut ab. Von heute, um fünf Uhr morgens am 25. Mai bis zum 1. Juni werden die meisten Einheiten in den Lagern im Hinterland neu positioniert. Wir übergeben unsere Stellungen an die Armee“, sagte er .

Das von seinem Pressedienst auf Telegram veröffentlichte Video zeigt Prigoschin in Kampfausrüstung, wie er neben einem vom Krieg beschädigten Wohnhaus steht.

Prigozhin gab am Samstag nach der längsten und blutigsten Schlacht des Krieges Bachmuts Gefangennahme bekannt.

Im jüngsten Video sagte Prigoschin, der wiederholt öffentliche Kritik an hochrangigen russischen Verteidigungsbeamten geäußert hat, dass seine Streitkräfte bereit wären, nach Bachmut zurückzukehren, wenn die reguläre Armee nicht in der Lage sei, die Situation zu bewältigen.

(Reuters-Bericht, verfasst von Mark Trevelyan)

Unsere Standards: Thomson Reuters Trust-Grundsätze.

Siehe auch  Überschwemmungen in Nova Scotia verursachen „unvorstellbaren“ Schaden; Vier Personen werden vermisst

Jakob Stein

"Spieler. Bedauerliche Twitter-Lehrer. Zombie-Pioniere. Internet-Fanatiker. Hardcore-Denker."

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Back to top button
Close
Close