Juni 28, 2022

Kreuznacher Rundschau

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Der Oberste Gerichtshof lehnt den Antrag auf Wiederverurteilung von Bill Cosby ab

Der Oberste Gerichtshof lehnt den Antrag auf Wiederverurteilung von Bill Cosby ab

Im vergangenen Jahr war der Oberste Gerichtshof von Pennsylvania geteilter Meinung Ich habe es regiert Cosby hätte nicht angeklagt werden dürfen, da der ehemalige Staatsanwalt 2005 versprochen hatte, ihn nicht strafrechtlich zu verfolgen.

Ein Urteil des Obersten Gerichtshofs von Pennsylvania entließ Cosby nach fast drei Jahren aus dem Gefängnis.

Dieses Gericht sagte, Cosby glaube, er arbeite im Rahmen einer Immunitätsvereinbarung, die vom Generalstaatsanwalt eingereicht wurde, als der Künstler eine Aussage machte, die schädlich war und zu seiner Verurteilung führte.

Die Staatsanwaltschaft bestreitet jedoch die Existenz eines solchen Deals Bruce CastorCosby, der damals Generalstaatsanwalt für den Vorort Montgomery County außerhalb von Philadelphia war, sagte in einer Pressemitteilung von 2005, er habe beschlossen, Cosby nicht strafrechtlich zu verfolgen.

In der Pressemitteilung heißt es, dass Castors Entscheidung auf einer Analyse von Gesetzen und Beweisen basiere und dass „unter den Umständen dieses Falls“ eine Verurteilung „nicht erreichbar“ sei.

Andrea Konstandein Angestellter der Temple University der Cosby University, beschuldigte die Schauspielerin, sie 2004 unter Drogen gesetzt und belästigt zu haben. Die beiden einigten sich später in einem Zivilprozess.

Das Strafverfahren wurde 2015 wieder aufgenommen, nachdem ein Richter während der Zivilklage Teile von Cosbys Zeugenaussagen enthüllt hatte. Diese Entscheidung kam bald darauf ein Dutzend Frauen Sie behaupteten, Cosby habe sie unter Drogen gesetzt und sexuell missbraucht. Seitdem ist die Zahl der Frauen, die ähnliche Anklagen erheben, gestiegen.

Ein neuer Bezirksstaatsanwalt in Montgomery County erhob Anklage, und Cosby wurde verurteilt.

Aber der geteilte Oberste Gerichtshof von Pennsylvania sagte, die Verwendung von Cosbys Zeugenaussage verletze seine Rechte auf ein ordnungsgemäßes Verfahren.

Siehe auch  Thor: Love and Thunder Film mit Natalie Portmans Jane Foster, die den Hammer aufhebt

Der derzeitige Bezirksstaatsanwalt von Montgomery County, Kevin R. Steele, hat den Obersten Gerichtshof der USA aufgefordert, einzugreifen.

Steele schrieb in seiner Petition an den Obersten Gerichtshof der USA: „Die Pressemitteilung besagte, dass keine Anklage erhoben würde und niemals erhoben würde und tatsächlich so gelesen werden könnte, dass der Generalstaatsanwalt es noch einmal überdenken könnte, wenn neue Beweise gefunden würden.“ Gericht. „Cosbys Vorlage solcher Beweise in einem angeblichen Vertrauen auf eine vage Pressemitteilung war möglicherweise nachteilig – aber es war nicht vernünftig.“

Steele fügte hinzu: „Die Frage hier ist, ob die Klausel zum ordnungsgemäßen Verfahren der vierzehnten Änderung diese bloße Erklärung in ein verbindliches Versprechen verwandelt, niemals strafrechtlich zu verfolgen, auf das sich der Angeklagte auf Dauer verlassen kann.“

Cosbys Anwältin Jennifer Bunjian konterte, dass Steele die Entscheidung des Gerichts in Pennsylvania falsch darstelle, indem sie sagte, das Versprechen sei nur in einer Pressemitteilung enthalten.

Das Gericht in Pennsylvania stützte sich auf „starke und einzigartige Fakten, als es zu dem Schluss kam, dass der Bezirksstaatsanwalt eine „bedingungslose Zusage“ gemacht hat, Cosby nicht zu verklagen, um ihn dazu zu bringen, in einer voraussichtlichen Zivilklage auf sein Recht zur fünften Änderung zu verzichten“, schrieb Bonjian .

Sie fügte hinzu, dass der Generalstaatsanwalt „keinen zwingenden Grund für dieses Gericht liefert, eine Entscheidung des Obersten Gerichtshofs des Bundesstaates zu blockieren, die rechtlich unbestritten ist und auf einer Reihe von Umständen beruht, die „selten, wenn nicht völlig einzigartig“ sind und die wahrscheinlich nicht erneut auftreten werden“. Commonwealth of Pennsylvania oder anderswo. .“

Siehe auch  Nick Jonas verbringt den Vatertag in Los Angeles, während seine Frau Priyanka Chopra ihr ein Loblied singt

Steele sagte in einer Erklärung, dass es schwierig sei, den Obersten Gerichtshof der USA zu bitten, die Entscheidung des Staatsgerichts zu überprüfen, aber dass es „das Richtige“ sei.

Er dankte Konstand für seine Fortschritte und sagte: „Alle Opfer von Verbrechen verdienen es, gehört, mit Respekt behandelt und während ihres gesamten Gerichtstages unterstützt zu werden.“

Der Sprecher von Cosby, Andrew Wyatt, sagte gegenüber The Associated Press, dass die Entscheidung des Gerichts, den Fall nicht zu überprüfen, „wirklich ein Sieg für Mr. Cosby ist, aber es zeigt, dass Betrug Ihnen im Leben niemals nützen wird, und die Korruption, die in der Staatsanwaltschaft von Montgomery County lauert wurde in den Mittelpunkt der Welt gestellt.“ .

White sagte der Associated Press auch, dass Cosby bei guter Gesundheit bleibt, obwohl er rechtlich blind ist. Er sagte, dass „viele Leute nach Projekten für ihn fragen“ und dass er eine letzte Runde in Betracht zieht.

Amy Cheng hat zu diesem Bericht beigetragen.