Tech

Der Lebenslauf, der Ihnen einen Job als Google-Mitarbeiter im Wert von 300.000 US-Dollar verschafft hat

 

Sahil Gaba bekam 2021 einen Job bei Google.
Sahil Jabba

 

  • Sahil Jabba brachte sich das Programmieren selbst bei, um seinen ersten Job bei einem kleinen Fintech-Unternehmen und dann bei Amazon zu bekommen.
  • Als er 29 war, gelang es ihm, innerhalb weniger Wochen Angebote von Meta, Uber und Google zu erhalten.
  • Hier ist der Lebenslauf, der ihn zu Google geführt hat, und was er heute ändern würde.

Sahil Jabba Er wollte gerade seinen Master in Maschinenbau machen, als ihm der Reiz der Informatik klar wurde.

Er bemerkte, dass Freunde, die in die Informatik gewechselt waren, es relativ schwer hatten, einen Job zu finden, und beschloss, es ebenfalls zu versuchen.

„Eines Sommers verbrachte ich drei oder vier Monate damit, Programmieren zu lernen“, sagte Jabba, der in Indien aufgewachsen ist, gegenüber Business Insider.

„Ich war sehr optimistisch“, sagte er. „Ich bin auf den Arbeitsmarkt gegangen und habe versucht, ein paar Jobs zu bekommen, aber ich konnte keines dieser großen Technologieunternehmen bekommen.“

Schließlich bekam er eine Stelle als Softwareentwickler bei einem kleinen Fintech-Unternehmen in Chicago, hatte aber das Gefühl, dass er dort nicht die neuesten Softwarekenntnisse erlernte.

„Ich hatte den Wunsch, bei großen Technologieunternehmen zu arbeiten“, sagte Gaba. Deshalb verbrachte er seine Abende damit, sich mit der neuesten Technologie vertraut zu machen und seine Interviewfähigkeiten zu verbessern.

Fangen Sie Ihren großen Durchbruch

Es hat sich ausgezahlt. Nach zwei Jahren bei dem Unternehmen in Chicago und Hunderten von Ablehnungen später bekam er seinen ersten Job im Big-Tech-Bereich: eine Stelle als Softwareentwickler bei Amazon.

Innerhalb von 18 Monaten nach seinem Start bei Amazon erhielt er innerhalb weniger Wochen Angebote von Meta, Uber und Google. Er nahm eine Stelle bei Google mit einem Einstiegsgehalt von etwa 300.000 US-Dollar pro Jahr an. Er war damals 29 Jahre alt.

Siehe auch  Nintendo Direct: Partner Showcase Februar 2024 – Wann, wo zu sehen, was Sie erwartet

Hier ist der Lebenslauf, den ich verwende, um Jobs bei Meta, Uber und Google zu bekommen:

Der Lebenslauf 2021, der Sahil Gaba dabei geholfen hat, Stellenangebote bei Meta, Uber und Google zu erhalten.
Sahil Jabba

Was würde er an sich ändern? Lebenslauf Heute

Gabas Lebenslauf oben enthält Stellenangebote bei drei Technologiegiganten. Jabba sagt jedoch, dass er heute einige Dinge anpassen wird.

Führung mit Erfahrung, nicht mit Fähigkeiten: Gaba sagte, er habe diesen Lebenslauf erstellt, bevor er seinen ersten großen Tech-Job bei Amazon bekam. „Da meine Berufserfahrung damals noch nicht sehr ausgeprägt war, habe ich meine Fähigkeiten an die Spitze gebracht“, sagte er. Er sagte, es sei sinnvoller, mit Berufserfahrung zu leiten. „Ich möchte weiterhin meine Fähigkeiten einbeziehen, aber nur für Keyword-Zwecke.“

Konzentrieren Sie sich auf das Neue: Gaba sagte, er werde den Fokus weniger auf die Leistungen des Colleges richten. „Auszeichnungen und Auszeichnungen sind völlig veraltet“, sagte er. „Ich habe das Gefühl, wenn du in letzter Zeit nichts gegessen hast, kannst du es auch einfach weglassen.“ Eine ähnliche Logik gilt für Abschnitte wie „Kurse“.

Einfachheit der Sprache: Wenn es darum geht, die Erfolge bekannt zu machen, werde er laut Gaba nun vorrangig darauf achten, die Sprache leicht verständlich zu machen. „Zuallererst würde ich versuchen, coole Akronyme hinzuzufügen – damit können Sie Ihren Personalvermittler oder Personalmanager sehr schnell verärgern.“

Allerdings gibt es einige Dinge, die er so belassen wird, wie sie sind.

– Unterschätzung der Bedeutung von Bildung„Ich habe hart gearbeitet, um all diese Abschlüsse zu bekommen, aber ich weiß, dass diese Abschlüsse im Kontext der Stelle, die ich suche, nicht so wichtig sind“, sagte Gaba. Er platzierte seine Lehre auf der rechten Seite der Seite, da die meisten Menschen dazu neigen, von links nach rechts zu lesen und daher den relevantesten Abschnitt zuerst sehen.

Siehe auch  Eine Reihe von Pixelanomalie-Updates

Hobbys: Gaba sagte, er würde auch die Rubrik „Interessen“ beibehalten, weil sie in Interviews ein guter Eisbrecher sei: „Wenn Sie etwas finden, das sich überschneidet, löst das eine Diskussion aus und sorgt für einen guten Start.“

Jaba arbeitet derzeit als Softwareentwickler im Google-Büro in Seattle.

BI überprüfte seinen beruflichen Werdegang und seine Gehaltshistorie.

Können Sie eine Geschichte über Ihre persönliche autobiografische Reise erzählen? Senden Sie diesen Korrespondenten an shubhangigoel@insider.com.

Manni Winkler

"Bier-Geek. Der böse Ninja der Popkultur. Kaffee-Stipendiat fürs Leben. Professioneller Internet-Lehrer. Fleisch-Lehrer."

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Back to top button
Close
Close