entertainment

Der an Amyotropher Lateralsklerose erkrankte Star-Trek-Schauspieler Kenneth Mitchell ist im Alter von 49 Jahren gestorben.

Kenneth Alexander Mitchell, ein kanadischer Schauspieler, bekannt für seine Rollen in der Serie „Star Trek: Discovery“.„,“ Er starb am Samstag. Er war 49 Jahre alt.

Sein Tod wurde am Sonntag in Erklärungen bei Star Trek bestätigt Webseite Und seine persönliche Seite auf Instagram.

Seit mehr als fünf Jahren kämpft Herr Mitchell gegen die amyotrophe Lateralsklerose (ALS), die auf Instagram viral gegangen ist. Zuletzt gelesen. „In wahrer Kane-Manier hat er es geschafft, sich über alle zu erheben [challenge] Mit Anmut und Engagement, um in jedem Moment ein erfülltes und glückliches Leben zu führen.

In „Star Trek: Discovery“ Herr Mitchell spielte die klingonischen Charaktere Kul, Kul Sha und Tenavik sowie den verwendeten Charakter Aurelio Rollstuhl-Luftkissenfahrzeug. In einem Instagram-Beitrag beschrieb er Aurellios Kreation als „eine besondere Zusammenarbeit mit der Discovery-Familie, die mir während meines schwierigen Kampfes gegen ALS jede Menge Liebe und Inspiration gegeben hat.“

Herr Mitchell trat auch in dem Film „Captain Marvel“ (2019) auf, in dem er Joseph Danvers, den Vater der Superheldin Carol Danvers/Captain Marvel, spielte, und hatte Rollen in den Fernsehserien „Nancy Drew“ und „The Detectives“. ” „

Im Jahr 2020 sprach Herr Mitchell in einem emotionalen Interview mit über seine ALS-Diagnose die Menschenda er angab, einen Rollstuhl zu benutzen.

„In dem Moment, als sie uns davon erzählten [ALS]„Es war, als wäre ich in meinem eigenen Film“, sagte er und hielt die Tränen zurück. „Das ist es, was ich empfand, als würde ich diese Szene sehen, in der jemandem gesagt wird, dass er an einer unheilbaren Krankheit leide. Es war einfach völliger Unglaube, Schock.“

Siehe auch  Peter Crombie ist gestorben: Der geliebte Seinfeld-Star stirbt nach kurzer Krankheit im Alter von 71 Jahren

Amyotrophe Lateralsklerose (ALS) befällt die Nervenzellen, die die Muskeln im oberen und unteren Teil des Körpers antreiben, und führt dazu, dass die Zellen ihre Arbeit einstellen und absterben. Nach Angaben der Zentren für Krankheitskontrolle und Prävention. Diese seltene neurologische Erkrankung ist auch als Motoneuron-Krankheit oder Lou-Gehrig-Krankheit bekannt. Die Centers for Disease Control schätzen, dass es ca 30.000 Fälle Amyotrophe Lateralsklerose (ALS) in den Vereinigten Staaten.

Sandra Bullocks Lebensgefährtin starb an Amyotropher Lateralsklerose. Was wissen Sie über die seltene Krankheit?

Im vergangenen August feierte Herr Mitchell seinen fünften Jahrestag mit ALS und dankte bei einer Veranstaltung seinen Freunden und seiner Familie Instagram Post. „Darin liegt so viel Schönheit. Diese Krankheit ist so schrecklich … aber trotz all des Leids gibt es so viel, wofür man dankbar sein kann“, schrieb er neben einem Foto von sich selbst am Strand.

Herr Mitchell wurde am 25. November 1974 in Toronto geboren. Er hinterlässt seine Frau, die Schauspielerin Susan May Pratt. Ihre beiden Kinder Laila und Klum. Seine Eltern sind Diane und David Mitchell. Shawns Bruder. und viele andere Familienmitglieder und Freunde, heißt es in einer Instagram-Erklärung.

Rafael Grosse

"Social-Media-Pionier. Popkultur-Experte. Sehr bescheidener Internet-Enthusiast. Autor."

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Back to top button
Close
Close