sport

CONCACAF gibt die Austragungsstädte und Stadien für den CONCACAF Gold Cup 2023 bekannt

  • Das Turnier wird in 15 Stadien in 14 Städten in den USA und Kanada ausgetragen
  • Es umfasst vier der modernsten Stadien der Vereinigten Staaten und neu beim Gold Cup: SoFi Stadium, CITYPARK Stadium, Snapdragon Stadium und TQL Stadium.

Miami, FL (Montag, 10. April 2023) – CONCACAF gab heute die 15 Stadien in 14 US-amerikanischen und kanadischen Metropolregionen bekannt, in denen die Spiele des CONCACAF Gold Cup 2023 ausgetragen werden.Die 17. Auflage des Hauptwettbewerbs der CONCACAF für Männer-Nationalmannschaften findet vom 16. Juni bis 16. Juli statt und wird die beste Mannschaft der Welt krönen die Region.

Die Ankündigung erfolgt, nachdem der Verband bestätigt hat, dass das Endspiel am Sonntag, den 16. Juli, dem SoFi-Stadion in Los Angeles zugesprochen wurde.

Der Gold Cup 2023 ist ein wichtiger Bestandteil eines pulsierenden Sommers für den Fußball in der Region, zu dem auch das Finale der Scotiabank Concacaf Champions League am 4. Juni und das Finale der CONCACAF Nations League in Las Vegas, Nevada, vom 15. bis 18. Juni gehören.

Zu dieser aufregenden Ankündigung des Gold Cup 2023 sagte CONCACAF-Präsident und FIFA-Vizepräsident Victor Montagliani: „Der CONCACAF Gold Cup ist unser Flaggschiff-Wettbewerb und präsentiert die besten Herren-Fußballnationalmannschaften der Region. Mit jeder Ausgabe hat dieser Wettbewerb sowohl auf als auch neben dem Platz neue Höhen erreicht, und ich bin sicher, dass das Turnier 2023 dies tun wird bieten großartigen Fußball und fesseln die Fantasie der Fans in unserer gesamten Union und darüber hinaus.

„Die von uns ausgewählten Austragungsstädte und Austragungsorte haben alle nachweislich Erfolge bei der Ausrichtung von Elite-Fußball- und Weltklasse-Events vorzuweisen. Ich möchte jedem Einzelnen von ihnen für sein Engagement für den CONCACAF, unseren Gold Cup und unseren Sport danken. Dies.“ ist eine großartige Zeit für den Fußball in der Region mit Nationenmeisterschaften, Goldpokalen für Männer und Frauen und anderen spannenden Nationalmannschafts- und Klubwettbewerben, die in den nächsten drei Jahren stattfinden, während wir uns der Weltmeisterschaft 2026 nähern.“

Siehe auch  Wächter wollen Rays erledigen, Mariners haben es in Wild Card Game 2 auf verärgerte Blue Jays abgesehen

„Ich kann es kaum erwarten, die Vorrunden beim Gold Cup im Juni zu sehen und den großartigen Fußball zu genießen, der alle Gold Cup-Teams bis zum Finale und der Krönung des Champions am 16. Juli in Los Angeles umfasst.“

Die 15 Stadien, in denen die Gold Cup-Spiele ausgetragen werden, sind in alphabetischer Reihenfolge nach Stadt (früher Austragungsort der Gold Cups):

  • AT&T-StadionArlington, Texas (2009, 2011, 2013, 2017, 2021)
  • Bank of America-StadionCharlotte, NC (2011, 2015, 2019)
  • SoldatenfeldChicago, Illinois (2007, 2009, 2011, 2013, 2015, 2019)
  • TQL-StadionCincinnati, Ohio (erster Gastgeber)
  • DRV-PNK-StadionFort Lauderdale, Florida (2021)
  • State-Farm-StadionGlendale, Arizona (2009, 2015, 2017, 2019, 2021)
  • Red-Bull-ArenaHarrison, New Jersey (2013, 2017, 2019)
  • NRG-StadionHouston, Texas (2005, 2007, 2009, 2011, 2019, 2021)
  • Shell-Energy-StadionHouston, Texas (2013, 2015, 2017, 2019, 2021)
  • SoFi-StadionEnglewood, Kalifornien (erster Gastgeber)
  • Elegantes StadionLas Vegas, Nevada (2021)
  • Snapdragon-StadionSan Diego, Kalifornien (zum ersten Mal Gastgeber)
  • Levis StadionSanta Clara, Kalifornien (2017)
  • Stadion im StadtparkSt. Louis, Missouri (zum ersten Mal Gastgeber)
  • BMO-FeldToronto, Kanada (2015)

Concacaf wird in den Tagen nach der offiziellen Auslosung den vollständigen Spielplan bekannt geben, einschließlich spezifischer Spielortzuweisungen, Ticketinformationen und anderer Details.

Hebt die Position des Goldpokals hervor

Erstmalige Austragungsorte sind:

  • TQL-StadionHeimat des Cincinnati Football League Teams.
  • Stadion im Stadtpark In St. Louis, dem neuesten Fußballstadion der Vereinigten Staaten, gab sein MLS-Team St. Louis City 2023 sein MLS-Debüt;
  • Snapdragon-StadionHeimat der San Diego Aztecs sowie des San Diego Wave FC der National Women’s Soccer League (NWSL);
  • Wie bereits angekündigt, SoFi-StadionLos Angeles, Heimat der LA Rams und LA Chargers der NFL, wird das Gold Cup-Finale 2023 in seiner allerersten Gold Cup-Veranstaltung ausrichten.
  • Dies ist das erste Mal, dass Cincinnati und St. Louis die Intercontinental Championship ausrichten, und das vierte Mal für San Diego.
Siehe auch  Schiedsrichterregeln LIV-Spieler können nicht an den PGA Tour Qualifiers teilnehmen

Weitere Vorteile:

  • Das Turnier kehrt zum zweiten Mal nach Kanada zurück und zum ersten Mal seit 2015, als das BMO-Stadion in Toronto die Gruppenphase eines Doubleheaders ausrichtete.
  • Der Gold Cup 2023 ist die siebte Ausgabe der Veranstaltung, die von Soldier Field (Chicago, Illinois) und NRG Stadium (Houston, Texas) ausgerichtet wird, ein Rekord in der Geschichte des Turniers.

Auslosung des Goldpokals 2023

Zum Auftakt des Gold Cup 2023 wird die CONCACAF am Freitag, den 14. April 2023, im SoFi-Stadion die offizielle Auslosung für den Wettbewerb abhalten.

Die Live-Veranstaltung beginnt um 12:00 Uhr PT/Ortszeit (15:00 Uhr ET) und umfasst die Teilnahme von Concacaf-Präsident und Vizepräsident der FIFA, Victor Montagliani, den Cheftrainern der Nationalmannschaften, die am Gold Cup 2023 teilnehmen und VIP-Gäste.

Die Auslosung wird für Fans in der gesamten Region auf One Soccer (CAN), FS2 (USA), TUDN (USA und Mexiko), ESPN (Zentralamerika und Karibik) und anderen regionalen Sendern verfügbar sein. Für andere Gebiete wird die Veranstaltung auf Concacaf GO, der Concacaf-Facebook-Seite und dem YouTube-Kanal verfügbar sein (alle unterliegen regionalen Einschränkungen).

Weitere Einzelheiten zur Lotterie, einschließlich Verfahren und gesetzten Ländern, finden Sie hier Hier.

Mareike Kunze

"Internetlehrer. Zertifizierter TV-Enthusiast. Bierlehrer. Bedingungsloser Popkultur-Enthusiast. Web-Stipendiat."

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Back to top button
Close
Close