Dezember 6, 2022

Kreuznacher Rundschau

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Coleo verpasste vor seinem Tod eine große TV-Party

Coleo verpasste vor seinem Tod eine große TV-Party

Coolio Er war anscheinend vor seinem Tod bei guter Gesundheit, bis zu dem Punkt, an dem er immer noch umherwanderte. Der Rapper starb am 28. September unerwartet im Alter von 59 Jahren, als er einen Freund in Los Angeles besuchte. Berichten zufolge war er in der Gegend, um sich um sein Passgeschäft zu kümmern, während er sich darauf vorbereitete, in den kommenden Tagen Deutschland zu besuchen. Aber wie sich herausstellte, war es nicht das einzige, was auf seinem Teller lag. TMZ berichtete, dass er auf einem von Nick Cannons Fotos erscheinen sollte Wild aus. Quellen teilten den Medien mit, dass er am Dienstag, den 20. September in Atlanta erscheinen sollte, um eine Folge der Show zu drehen, musste aber in letzter Minute absagen.

Wie sich herausstellte, haben die Produzenten der Show lange daran gearbeitet, es zu verwirklichen, aber seine Reisepläne änderten sich in letzter Minute und er konnte keinen Flug nach Atlanta bekommen, um die Aufnahme aufzunehmen. Coolio war Berichten zufolge ein großer Fan der Show und war verwirrt, dass er nicht teilnehmen konnte. Valentina Nicolette, die Coolio für die Party gebucht hatte, sagte gegenüber TMZ, dass er während seiner Zeit in der Show auch plane, seine Single „Gangsta’s Paradise“ aufzuführen. Das Lied war Teil des Soundtracks des Films gefährliche Gedankeneine Geschichte über einen Lehrer, der den Kurs benachteiligter und gefährdeter Teenager ändert, mit Michelle Pfeiffer in der Hauptrolle.

Nur eine Woche vor seinem Tod trat der Rapper mit seinem Freund Vanilla Ice bei einem Konzert in Texas auf. Beide Interpreten sind langjährige Freunde, die sich in den vergangenen sechs Jahren im Rahmen der Konzertreihe „I Love The 90s“ die Bühne teilten. Die Show zeigt berühmte Werke aus dem Jahrzehnt. Die beiden betraten die Bühne in Cypress, TX, was schließlich Coolios letzte Show war.

Siehe auch  Rihanna ist jetzt die jüngste Selfmade-Milliardärin in Amerika

Seit Vanilla Ice von Collios Tod erfahren hat, hat er TMZ gesagt, dass er Probleme mit der Trauer hat, und bemerkt, dass er „immer noch unter Schock und Angst“ ist. Der „Ice Ice Baby“-Rapper teilte ein Video von den beiden gemeinsam auf der Bühne, in dem Coolio und Coolio ein paar Reime übersetzen. Coolio spielte ein 45-minütiges Set. Sie hingen in Aces Umkleidekabine, mit Aufnahmen von Collio, der lächelte und über das Leben sprach. Das Letzte, was Coolio zu Vanilla Ice sagte, war: „Bis morgen, mein Freund.“

Coolio lebte in Las Vegas. Er war Vater von sechs Kindern. Der Rapper war von 1996 bis 2000 auch einmal verheiratet.

Artis Leon Ivey Jr. wurde geboren. in Los Angeles County im Jahr 1963 und Coolio wurde in den 1990er Jahren zum Mainstream-Erfolg. Sein beliebtestes Lied war eine Single für den Soundtrack des Films gefährliche Gedanken, ein Lied namens „Gangster Paradise“. Er spielte auch das Lied „Aw, Here It Goes!“ Für die Teenie-Comedy-Serie von Nickelodeon TV aus dem Jahr 1996 Kinan Wakeel.