World

Chinas berühmter Yuntai-Wasserfall geht nach peinlicher Entdeckung viral: Video

H2oh-nein-das haben sie nicht gemacht!

Chinesische Parkbeamte kündigten die Hinzufügung einer „kleinen Erweiterung“ zum höchsten Wasserfall des Landes an, nachdem ein virales Video eines Wanderers enthüllte, dass der atemberaubende 1.000 Fuß hohe Wasserfall tatsächlich von einem großen Rohr gespeist wird, das heimlich in seiner felsigen Oberfläche installiert war.

„Die Geschichte darüber, wie ich alle Strapazen bis zur Quelle des Yuntai-Wasserfalls auf mich genommen habe, nur um ein Rohr zu sehen“, kommentierte der Poster mit dem Pseudonym „Farisvov“ sarkastisch das Video, das in den chinesischen sozialen Medien zig Millionen Mal aufgerufen wurde Netzwerk Weibo. Und Duane.


Der Yuntai-Wasserfall, der als Chinas höchster zusammenhängender Wasserfall gilt, wird tatsächlich von einem Rohr gespeist, das flussaufwärts in eine Felswand eingebaut ist, wie ein Wanderer kürzlich entdeckte. Wissenschaftliches Fotoalbum

„Ich hätte nicht erwartet, alle so zu treffen“, schrieben Beamte des Yuntai Mountain Geopark – der eine Wasserfall-Persönlichkeit annimmt – nach der Enthüllung in den sozialen Medien.

„Da es sich um ein saisonales Spektakel handelt, kann ich nicht garantieren, dass ich jedes Mal, wenn Sie mich besuchen, in meiner schönsten Form sein werde“, fuhr der Beitrag fort und gab zu, dass die Änderungen vorgenommen wurden, um die Millionen von Touristen und jährlichen Besuchern des UNESCO Global Geopark zu täuschen .


Die Quelle des Yuntai-Wasserfalls, bei dem es sich eigentlich um ein Rohr handelt, aus dem Wasser fließt.
Nachdem das Video des Parks viral ging, behaupteten die Parkbeamten verlegen, sie hätten eine „kleine Änderung“ an den Wasserfällen vorgenommen, um sicherzustellen, dass Touristen sie in ihrer ganzen Pracht sehen könnten. über Duane

Die Entdeckung löste in den chinesischen sozialen Medien Kontroversen aus. Ein Weibo-Nutzer befürwortete die Verbesserungen und schrieb: „Die Leute werden enttäuscht sein, wenn sie dort am Ende nichts sehen.“ Laut BBC .

Andere beschuldigten den Park, „die natürliche Ordnung zu missachten und respektlos gegenüber Touristen zu sein“ – und stellten sogar die Frage, ob er seinen Status als Wasserfall Nr. 1 des Landes behalten sollte, den China als den höchsten zusammenhängenden Wasserfall des Landes bewirbt.

Siehe auch  Selenskyj wirft China vor, Russland dabei zu helfen, den Friedensgipfel in der Ukraine zu sabotieren

China hat mindestens einmal andere bei Touristen beliebte Wasserfälle umgebaut, darunter den Huangguoshu-Wasserfall, der seit 2006 künstlich mit Wasser aus einem nahegelegenen Staudamm aufgewertet wurde.

Jakob Stein

"Spieler. Bedauerliche Twitter-Lehrer. Zombie-Pioniere. Internet-Fanatiker. Hardcore-Denker."

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Back to top button
Close
Close