Juni 28, 2022

Kreuznacher Rundschau

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Blockieren Sie Kontakte 8,2 Millionen Kunden, nachdem ein ehemaliger Mitarbeiter Unternehmensberichte heruntergeladen hat

Blockieren Sie Kontakte 8,2 Millionen Kunden, nachdem ein ehemaliger Mitarbeiter Unternehmensberichte heruntergeladen hat

Block, die Muttergesellschaft von Produkten wie Cash App und Tidal, sagte in a SEC.-Einzahlung dass ein ehemaliger Mitarbeiter ohne Erlaubnis von Cash App Investing „bestimmte Berichte“ heruntergeladen hat, die „bestimmte US-Kundeninformationen enthalten“ (Über Protokoll).

Die Daten in den Berichten, die laut Block am 10. Dezember heruntergeladen wurden, enthielten „den vollständigen Namen und die Maklerkontonummer“ und für „bestimmte Kunden“ „den Wert des Maklerportfolios, die Bestände des Maklerportfolios und/oder die Aktienhandelsaktivität für einen Handelstag.“ Laut Block kann der Mitarbeiter, der die Daten nach seinem Ausscheiden aus dem Unternehmen heruntergeladen hat, „im Rahmen seiner früheren beruflichen Aufgaben“ auf die Berichte zugreifen.

„Berichte sind nicht fertig Dazu gehören Benutzernamen, Passwörter, Sozialversicherungsnummern, Geburtsdatum, Zahlungskarteninformationen, Adressen, Bankkontoinformationen oder andere persönlich identifizierbare Informationen.“ Sie enthielten auch keinen Sicherheitscode, Zugangscode oder Passwort für den Zugriff auf die App Konten Bargeld. Cash-App-Produkte und -Funktionen (mit Ausnahme von Inventaraktivitäten) und Kunden außerhalb der USA sind nicht betroffen. Block sagt, dass es „fast 8,2 Millionen aktuelle und ehemalige Kunden“ bezüglich des Vorfalls kontaktiert.

„Bei Cash App schätzen wir das Vertrauen der Kunden und verpflichten uns zur Sicherheit von Kundeninformationen“, sagte die Sprecherin von Cash App, Danika Owsley, in einer Erklärung. die Kante. „Nach der Entdeckung haben wir Schritte unternommen, um dieses Problem anzugehen, und mit Hilfe eines führenden forensischen Unternehmens eine Untersuchung eingeleitet. Wir wissen, wie auf diese Berichte zugegriffen wurde, und wir haben die Strafverfolgungsbehörden benachrichtigt. Wir kommunizieren auch mit Kunden, deren Daten erhalten wurden Darüber hinaus überprüfen und verstärken wir weiterhin Sicherheitsvorkehrungen Administrativer und technischer Informationsschutz.

Update 5. April, 19:34 Uhr ET: Der Anwendung wurde eine Kassenabrechnung hinzugefügt.