World

Bettwanzen in Paris und Marseille geben Anlass zur Sorge vor den Olympischen Spielen 2024

Jedes Jahr kommen Scharen von Touristen mit einer kurzen Liste von Sorgen nach Paris: Taschendiebe, überhöhte Hotelpreise, wie man an Tickets ohne Anstehen kommt und wie man am höflichsten das Angebot eines Fremden, ein Freundschaftsarmband vor der Basilika Sacré-Côte d’Azur abzulehnen, ablehnt. Coeur.

Doch während sich die französische Hauptstadt auf den Empfang vorbereitet … Millionen Besucher Für die Olympischen Sommerspiele 2024 hat ein anderes Problem die Aufmerksamkeit von Regierungsbeamten auf sich gezogen: Bettwanzen. Viele von ihnen.

Klare Aufnahmen der Insekten verbreiteten sich in den sozialen Medien Wie Tik TokWas einige Benutzer dazu veranlasste, eigene Videos zu veröffentlichen Stehend in der U-Bahn Anstatt einen freien Platz einzunehmen bzw Verletzungswarnung In ihren Airbnbs. Beiträge in sozialen Medien zeigten das Vorhandensein von Bettwanzen in der U-Bahn und in öffentlichen Bussen. Einer von ihnen zeigte nach einem Kinobesuch Bettwanzenbisse am ganzen Körper der Person.

Der stellvertretende Bürgermeister von Paris, Emmanuel Gregoire, schrieb letzte Woche einen Brief an Premierministerin Elisabeth Bourne und forderte Lösungen für das Bettwanzenproblem, wie lokale Medien berichteten. „Das Land muss dringend einen Aktionsplan gegen diese Geißel entwickeln, während Frankreich sich darauf vorbereitet, die Olympischen und Paralympischen Spiele im Jahr 2024 auszurichten“, schrieb Gregoire laut einem französischen Fernsehnachrichtensender. TF1-Informationen.

Der stellvertretende Bürgermeister versuchte auch in den sozialen Medien, die Öffentlichkeit zu beruhigen, machte aber dennoch deutlich: „Niemand ist sicher“ vor einer Infektion, sagte er. Er sagte.

Französischer Verkehrsminister Clément Beaune Er schrieb auf X, der Social-Media-Plattform, die früher als Twitter bekannt warEr beabsichtigt, sich mit Transportunternehmen zu treffen, um dieses Problem zu besprechen.

Siehe auch  Rakesh Jonghunwala, Indiens Held von Warren, stirbt im Alter von 62 Jahren

Laut einer aktuellen Studie war zwischen 2017 und 2022 jeder zehnte französische Haushalt von Bettwanzen befallen. Kürzlich durchgeführte Studie Von der französischen Gesundheitsbehörde ANSES, die davor warnte, dass Infektionen aufgrund der zunehmenden Reisetätigkeit und der zunehmenden Resistenz gegen Insektizide zunehmen.

„Bettwanzen stellen angesichts der Behandlungskosten und der psychologischen Auswirkungen ein kostspieliges Ärgernis für Familien im französischen Mutterland dar“, schrieb die Agentur in ihrem Bericht. Sie fügte hinzu, dass Bettwanzen bekanntermaßen keine Krankheiten übertragen, wenn sie Menschen beißen, dass sie jedoch mit einer verminderten Lebensqualität, Schlafstörungen und psychischen Problemen in Verbindung gebracht werden.

Schädlingsexperten zeigen, wie man in Hotels nach Bettwanzen sucht

Auch lokale Medien erwähnt Sichtungen von Bettwanzen und Kakerlaken Im öffentlichen Nahverkehr In Marseille, der zweitgrößten Stadt Frankreichs, sagte ein Einwohner dem Nachrichtensender BFM-TV Bevor sie ihr Haus betritt, zieht sie sich auf dem Balkon aus, um Schädlinge fernzuhalten.

Letzte Woche machte ein Universitätsstudent Aufnahmen von scheinbar Bettwanzen auf einer Hochgeschwindigkeitsstrecke, die die Stadt mit Paris verbindet – kleine braune Insekten, die einen Kontrast zu den blau-weiß gestreiften Stühlen bilden und am helllichten Tag gut sichtbar sind.

„Alle schauten auf ihre Sitze und schauten auf ihre Haut, um zu sehen, ob sie von einer Wanze gebissen worden waren“, sagte er in einem Videointerview, das ich übersetzt habe. Le Parisien. „Es war sehr besorgniserregend.“

Jakob Stein

"Spieler. Bedauerliche Twitter-Lehrer. Zombie-Pioniere. Internet-Fanatiker. Hardcore-Denker."

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Back to top button
Close
Close