September 30, 2022

Kreuznacher Rundschau

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Barkin von der Fed sagt, dass die Zinserhöhungen fortgesetzt werden sollten, bis die Inflation bei 2 % bleibt

Barkin von der Fed sagt, dass die Zinserhöhungen fortgesetzt werden sollten, bis die Inflation bei 2 % bleibt

Trotz positiver Inflationsdaten in dieser Woche sagte der Präsident der Richmond Fed, Thomas Barkin, am Freitag, dass weitere Zinserhöhungen erforderlich seien, um den Preisdruck einzudämmen.

Veröffentlichungen in dieser Woche zeigen, dass Verbraucher und Großhandel Preiserhöhungen gelockert „Es war sehr willkommen“, sagte Barkin im Juli gegenüber CNBC.Juhu auf der StraßeIm direkten Gespräch.

„Deshalb freuen wir uns, dass die Inflation allmählich zurückgeht“, fügte er hinzu. Aber er merkte an: „Ich würde gerne eine Periode anhaltender Inflation unter Kontrolle sehen, und bis wir das tun, müssen wir die Preise meiner Meinung nach einfach weiter in ein begrenztes Gebiet bewegen.“

die Adresse Die Verbraucherpreise blieben im Juli unverändert Während Die Erzeugerpreise gingen um 0,5 % zurück.entsprechend dem Büro der Arbeitsstatistik.

Dies waren jedoch nur die Daten eines Monats: Der CPI ist im Jahresvergleich immer noch um 8,5 % gestiegen, und der PPI ist um 9,8 % gestiegen. Beide Zahlen liegen immer noch deutlich über dem langfristigen Inflationsziel der Fed von 2 %, daher sagte Barkin, dass die Zentralbank weiter voranschreiten muss, bis sie ihr Ziel erreicht.

„Sie möchten, dass sich die Inflation unserem Ziel nähert, das 2 % in PCE beträgt, und ich möchte, dass sie sich für eine Weile unserem Ziel nähert“, sagte er. Die Federal Reserve verwendet den PCE-Preisindex als bevorzugtes Maß; Juni Die Haupt-PCE-Rate betrug 6,8 % Während der Hauptanteil ohne Lebensmittel und Energie 4,8 % betrug.

Parkins Kommentare spiegeln die von wider Die meisten Beamten der Federal Reserve Wer sprach neulich über Preise.

Die Zentralbank hat Anhebung des Referenzzinssatzes um 0,75 Prozentpunkte In jeder seiner letzten beiden Sitzungen. Die Märkte sind uneins darüber, ob die Federal Reserve im September um einen dreiviertel Punkt steigen oder um einen halben Punkt schrumpfen wird, wobei die Händler laut Daten der CME Group vom Freitagmorgen leicht zu letzterem tendieren.

Siehe auch  Amazon erwirbt iRobot von Roomba im Rahmen eines 1,7-Milliarden-Dollar-Deals

Wie auch immer, Parkin sagte, es sei wichtig, jetzt aggressiv zu handeln. Er sagte, seine Wähler seien sehr besorgt über die Inflation und forderten Maßnahmen von der Fed.

„Die Verbraucher hassen Inflation wirklich, und die Botschaft, die ich laut und deutlich mache, wenn ich durch meine Gegend gehe, ist, dass wir Inflation nicht mögen“, sagte er.