entertainment

„Baby Reindeer“ und „Colin From Accounts“ gehören zu den Gewinnern der ersten Gotham TV Awards

Rentierbaby Es erhielt den Breakthrough Limited Series Award und Colin aus der Buchhaltung Er war der einzige zweifache Gewinner der ersten Gotham TV Awards am Dienstag.

Obwohl die Kleiderordnung schwarze Krawatte war, verlief die Veranstaltung unglaublich schnell und dauerte für die sieben Wettbewerbsauszeichnungen und drei Berufstitel nur etwa eine Stunde und 20 Minuten. Zuvor hatte das Gotham Film and Media Institute Fernsehpreise in seine filmbezogene Zeremonie einbezogen, die direkt nach Thanksgiving stattfindet, wenn die Oscar-Saison naht. Dies ist das erste Jahr, in dem der Fernseher eine eigene Veranstaltung veranstaltet.

Richard Gadd, der Schöpfer und Hauptdarsteller des Films RentierbabyEr nahm den Pokal im Namen seiner Assistenten entgegen. Als Komiker konnte er es sich nicht verkneifen, über sein „6 Zoll großes“ Pastrami-Sandwich bei Katz’s Delicatessen zu scherzen und dankte seiner Mutter und seinem Vater dafür, dass sie „sich genug mit mir angelegt hatten, um aus mir einen Künstler zu machen“. Aber er beendete seine Rede mit einer aufrichtigen Note.

„Es ist seltsam, dass eine Show wie diese weiterhin bei so vielen Menschen Anklang findet“, sagte er über die düstere Comedy-Show über einen Stalker. „Ich denke, das zeigt, dass viele Menschen auf der Welt gerade Probleme haben, aber ich weiß, dass nichts für immer anhält , machen Sie einfach weiter. „Beharren Sie, und ich verspreche, dass die Dinge besser werden.“

Colinein australischer Import, der in den USA auf Paramount+ zu sehen war, gewann Gothams für „Breakthrough Comedy Series“ und Harriet Dyer für „Outstanding Performance in a Comedy Series“.

Recht & Ordnung: SVU Hauptdarstellerin Mariska Hargitay, die in den 25 Staffeln der Serie in 550 Episoden auftrat (mehr als jeder andere Fernsehschauspieler mit Drehbuch), erhielt den Jubiläumspreis. Peter Morgan, Schöpfer und Regisseur die Kroneerhielt den Creator Honor Award und Lulu Wang, Showrunnerin, Autorin und Regisseurin von Expats, erhielt den Spotlight Tribute Award.

Siehe auch  Sehen Sie, wie Ryan Gosling Kane Greta Gerwig angreift

Die bahnbrechende Erzählreihe ging an Jerrod Carmichael Reality-Show. Der Preis für die herausragende Leistung in einem Drama ging an Zine Tseng 3 Körperproblem. Herr und Frau Smith Die bahnbrechende Dramaserie wurde aufgenommen, während RipleyAndrew Scott setzte sich in der Kategorie „Outstanding Performance in a Limited Series“ gegen neun weitere Nominierte durch.

Der Höhepunkt des Abends war der Auftritt von Dyer, der seine beiden Köln Awards entgegennahm und auch überreichte.

Rafael Grosse

"Social-Media-Pionier. Popkultur-Experte. Sehr bescheidener Internet-Enthusiast. Autor."

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Back to top button
Close
Close