World

Aufgrund eines Bergsturzes in den Alpen wurden Schweizer Dorfbewohner aufgefordert, ihre Häuser zu räumen

Christoph Nanni/Tiefbauamt Graubünden

Eine Luftaufnahme zeigt das Dorf Brienz mit dem darüber aufragenden, heiklen Hang.

(CNN) – Es wurde angeordnet, ein Schweizer Dorf zu evakuieren, da Warnungen vor dem Einsturz eines großen Felsbrockens in den kommenden Tagen drohten.

Die Brienzer Verantwortlichen veranstalteten am Dienstagabend eine Veranstaltung im Rathaus und teilten den Bewohnern mit, dass sie am Freitag bis 18 Uhr Ortszeit abreisen müssten.

Der Leiter des Frühwarndienstes, Stefan Schneider, sagte, die Messungen deuten auf „eine großflächige starke Beschleunigung“ in den letzten Tagen hin und „bis zu 2 Millionen Kubikmeter Gesteinsmaterial werden in den nächsten sieben bis 24 Tagen einstürzen oder abrutschen“. .“

Sehen Sie sich diesen interaktiven Inhalt auf CNN.com an

Jährlicher Status der Weltorganisation für Meteorologie KlimaberichtEs wurde festgestellt, dass die europäischen Alpen ein Rekordjahr an Gletscherschmelze hatten, wobei die Schweiz besonders stark betroffen war und zwischen 2021 und 2022 6 % ihres Gletschervolumens verlor.

Der Klimawandel führt zum Abschmelzen der Alpengletscher, warnt Rebecca Dale, Forscherin an der Universität Cambridge.

Dieses Schmelzen kann die Berghänge über Städten und Dörfern destabilisieren. Wenn der Hang zu instabil wird, kann es zu Ereignissen wie Steinschlägen kommen.

Das Dorf mit weniger als 100 Einwohnern liegt im Kanton Graubünden in der Ostschweiz.

SRF erklärte, geologische Untersuchungen deuten darauf hin, dass sich die Lage verschärfe.

Gemäss einer Mitteilung der Gemeinde Albula/Alvra hat sich das Dorf selbst im letzten Jahrhundert jedes Jahr um einige Zentimeter bewegt, in den letzten 20 Jahren hat sich die Bewegung jedoch beschleunigt und der Erdrutsch bewegt sich nun etwa 1 Meter pro Jahr.

Siehe auch  Israel bereitet sich auf eine mögliche fünfte Wahl in vier Jahren vor, während Premierminister Bennett die Auflösung des Parlaments beantragt

Diese Geschichte wurde aktualisiert, um die Karte mit dem Standort von Brienz zu korrigieren.

Jakob Stein

"Spieler. Bedauerliche Twitter-Lehrer. Zombie-Pioniere. Internet-Fanatiker. Hardcore-Denker."

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Back to top button
Close
Close