Oktober 17, 2021

Kreuznacher Rundschau

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Apex nutzt deutsche Strategie für europäische Fusion – Royal Gazette

Aktualisiert: 12. Juli 2021 14:37 Uhr

Die in den Bermudas ansässige Apex Group Ltd ist mit der Übernahme der Finance Manager Mola-Management GmbH in den deutschen Markt eingetreten.

Der 2003 auf der Insel gegründete globale Finanzdienstleister Strategic Acquisition etabliert die lokale Präsenz der Gruppe in Deutschland zusätzlich zu ihren bestehenden Fähigkeiten, Kunden in Deutschland und dem europäischen Markt zu bedienen.

Apex sagte, dass Mola Management mehrere Kunden mit einer 10-jährigen Erfahrung in der Bereitstellung von Finanzmanagementdienstleistungen bedient, die Private-Equity-Firmen, Risikokapital, Kredite, besondere Umstände und Digital Asset Funds in Höhe von 3,5 Milliarden US-Dollar verwalten.

Durch den Beitritt zur Apex-Gruppe profitiert die Kundenplattform von Mola-Management vom Zugriff auf die Single-Source-Lösung der Gruppe, die Einlagen, Polizei, Digital Banking, Manco, Finanzmanagement, Middle Office, Unternehmensdienstleistungen sowie eine ESG-Rating- und Beratungslösung umfasst.

Die Transaktion ergänzt die geografische Expansionsstrategie der Gruppe weiter und ist die jüngste in einer Reihe von jüngsten Ankündigungen, einschließlich der Übernahme von PRL Trust Investments und der Übernahme von MAF in Brasilien, Tsur in Israel und der Mainstream Group in Australien.

Apex sagte, dass nach dem Zusammenschluss und der Integration der Mainstream Group die Hamburger Mola-Management-Mitarbeiter dem 5.000-köpfigen globalen Team der Gruppe an 50 Standorten weltweit beitreten werden.

Durch diese Übernahme hat die Gruppe ihre europaweite Präsenz auf mehr als 2.000 in 17 Niederlassungen erhöht.

Peter Hughes, Gründer und CEO der Apex Group, sagte: „Wir betrachten Deutschland seit langem als den größten Chancenmarkt für unser Geschäft und warten auf die richtige Akquisition, um unsere geografische Expansion umzusetzen.

„Alle unsere strategischen Akquisitionen werden durch den Mehrwert und die Vorteile motiviert, die sie unseren Kunden bieten können, und der weitere Ausbau unserer grenzüberschreitenden Angebote in Europa wird es uns ermöglichen, den lokalen Markt kompetent zu unterstützen.

Siehe auch  Lashet in Deutschland revoltierte im Zweiten Weltkrieg in Polen

„Die Aufnahme von Mola-Management in das Team stärkt weiterhin die geografische Präsenz und Reichweite unserer Single-Source-Lösung und ermöglicht es, unsere Kunden standortunabhängig nahtlos zu unterstützen.“

Frank Falkenberg, CEO der Mola-Managing GmBH, sagte: „Wir freuen uns, Teil der Apex Group zu sein und unseren Kunden ihren internationalen Zugang und ihre Liefertiefe zu bieten.

„Die angesehene globale Marke und die Experten von Apex sowie ihr breites Angebot an innovativen Kundendienstleistungen wie ESG-Reporting und -Beratung werden von führender Technologie unterstützt, von der unsere aktuellen und zukünftigen Kunden während des gesamten Lebenszyklus ihrer Fonds profitieren werden.

„Als Teil der Apex Group können wir signifikanten Wert für unsere Kunden schaffen und freuen uns auf die gemeinsame Zukunft.“

Die finanziellen Bedingungen der Transaktion wurden nicht veröffentlicht.

Peter Hughes, Gründer und CEO der Apex Group (Dateifoto)