Februar 2, 2023

Kreuznacher Rundschau

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

AMD Radeon RX 7900 XTX Temperaturprobleme nehmen weiter zu und PowerColor Maßnahmen, um den Verbrauchern zu helfen

Kürzlich hat ein Reddit-Benutzer gepostet, dass die AMD Radeon RX 7900 XTX-Referenzgrafikkarte beim Spielen des neuen Modern Warfare II 110 ° C Junction-Temperaturen erreichte. Allerdings wann Wenden Sie sich mit einer RMA-Anfrage an AMDEr bestritt, da das Unternehmen erklärte, dass „die Temperaturen normal sind, und im Falle eines Problems kontaktieren Sie uns bitte erneut.“ Ein anderer Benutzer hat eine erfolgreiche Bestellung aufgegeben, aber die zuvor eröffnete Rückerstattung wurde abgelehnt. Das Unternehmen hat seitdem eine gewisse Gegenreaktion für das Problem erhalten, insbesondere angesichts der wachsenden Anzahl von Problemen.

Bei AMD Radeon RX 7900 XTX-Grafikkarten tauchen immer mehr Hochtemperaturfälle auf, und Unternehmen wie PowerColor treten ein, um den Verbrauchern zu helfen.

Vor dieser neuen AMD-Entwicklung erhielt NVIDIA Gegenreaktionen für Überhitzung und Schmelzen von 12VHPWR-Anschlüssen Auf dem Flaggschiff NVIDIA GeForce RTX 4090 GPU, das über dreißig ist und Instanzen von Problemen gemeldet hat, die nach dem Start der Grafikkarte aufgetreten sind.

Das Einzigartige an der Situation von AMD ist, dass sie derzeit die Referenz und AMDs Radeon RX 7900-GPU-Serie betrifft. Es deckt alle Karten ab, die von AMD-Partnern oder dem Unternehmen verkauft werden, deckt jedoch keine GPUs ab, die speziell mit derselben Grafikarchitektur entwickelt wurden. Es wird erwartet, dass einige Kühler oder Befestigungsdesigns defekt sind, wie von De8auer im folgenden Video gezeigt:

Vor drei Jahren veröffentlichte AMD im Blog des Unternehmens einen Artikel mit dem Titel „AMD Radeon Community Update: More Control over GPU Power and Performance, Improved Thermal Monitoring, Maximum Performance“. Bei der Diskussion der Sperrschichttemperaturen in der verbesserten thermischen Überwachung der AMD Radeon VII GPU veröffentlichten sie diese Erklärung:

…anstatt eine milde „Worst-Case“-Drosselung bis zum Tod des Ganzen einzustellen, werden die Radeon TM RX 5700-GPUs weiterhin opportunistisch und energisch die Takte erhöhen, bis einer der vielen verfügbaren Sensoren ihren „Hotspot“ oder “ Übergangstemperatur 110 Grad Celsius. Es wird erwartet, dass es bei typischer Gaming-Nutzung und innerhalb der Spezifikationen bei bis zu 110 °C betrieben wird. Dadurch können die Radeon TM RX 5700-GPUs deutlich höhere Leistung und Taktraten liefern und gleichzeitig die Audio- und Zuverlässigkeitsziele beibehalten.

einer von Die technische Architektur treibt die AMD Radeon RX 7900 XTX an, „Kevin“, erwähnt, dass sich das Unternehmen seit gestern des Hotspot-Problems bewusst ist und aktiv einen Arbeitsplan zum „Erneut-Sammeln und Sammeln von Seriennummern“ untersucht und entwickelt. Er erklärt weiter, dass die aktuelle COVID-Situation in Übersee den Prozess verlangsamt, stimmt jedoch zu, dass ein mechanisches Problem unter die Erstellung und Erfüllung einer RMA für Verbraucher fallen würde. Sie prüfen jedoch auch Firmware-Updates, um Einzelfälle zu beheben, bei denen ein Software-Fix anstelle eines Hardware-Austauschs erforderlich ist. „Kevin“ geht auch auf Edge Heating ein, die Temperatur in der Nähe des Siliziumrands auf der GPU, und erklärt, dass Randtemperaturen von 90 Grad nicht normal, aber Randtemperaturen von 70 Grad nominell sind.

Siehe auch  TSMC sichert sich laut Bericht 3-nm-Bestellungen von AMD, Qualcomm und anderen

Reddit-Benutzer f Kraftfarbe Ein Vertreter der Plattform, „PowerColorSteven“, leistet seinen Teil, um den Verbrauchern mit dieser aktuellen Ausgabe über AMD Radeon RX 7900 XTX-Grafikkarten zu helfen. Für diejenigen, die sich vielleicht nicht an Stephen erinnern, haben wir V Dieser Artikel Das Unternehmen war zuvor auf ein Problem gestoßen, bei dem GPUs der AMD RX 6700 XT-Serie mit noch installierten Wärmeleitpad-Abdeckungen ausgeliefert wurden, was zu diesem Zeitpunkt zu hohen Grafikkartentemperaturen führen konnte. Der Vertriebsmitarbeiter hat dieses Problem in den letzten Tagen genau beobachtet und es kürzlich als angehefteten Thread gepostet reddit:

Äh … füge das hier nur hinzu, falls niemand meine anderen Beiträge gesehen hat.

Wenn Sie mit einem 110c-Problem zu tun haben und niemand sonst Ihnen bei dem Problem hilft. Egal bei welcher (AIB ich das gekauft habe) ich es gekauft habe. Schicken Sie mir eine E-Mail oder DM (weil meine E-Mails heute nicht richtig funktionieren) (bitte verwenden Sie auch keinen Chat, dieser Scheiß funktioniert nicht richtig). Ich stelle eine Liste meiner AMD-Kontakte zusammen, in der angegeben ist, wie viele Probleme wir sehen. Sie fragten, ob die Anzahl der Benutzer gering sei. Ich habe ihr mehr als eine Handvoll erzählt, also muss ich jetzt etwas Unterstützung für meinen dicken Mund zeigen. Senden Sie mir die Seriennummern. Ich sende den Jungs von AMD eine E-Mail mit der Anzahl der betroffenen Einheiten. Kraftfarbe. Saphir. GB. AMD Direkt. wie auch immer. Senden Sie mir die Seriennummern. Hoffentlich bekommt AMD einige Neuigkeiten für uns alle, aber egal, wenn ich etwas Wesentliches höre, werde ich einen Beitrag schreiben, um ein gewisses Maß an Anleitung zu geben, wie man das macht.

– Benutzer „PowerColorSteven“, auch bekannt als „Verkäufer oder so“ auf Reddit

Es ist jedoch schwierig zu wissen, welche Unternehmen die RMA akzeptieren und erfüllen, da die Anzahl der aufgezeichneten Fälle besagt, dass einige zugelassen wurden, während andere abgelehnt wurden, selbst wenn es sich um denselben Hersteller handelt. Es tauchen auch mehrere andere Theorien über das Problem auf, von unebenen Kühlplatten bis hin zur Verwendung eines Graphit-Heizkissens zur Behebung des Problems. Da die Anzahl der Fälle während der ersten Berichte zunimmt, wird nicht empfohlen, das Problem zu beheben, sondern zu warten, bis eine offizielle Erklärung oder Annahme einer RMA auf Kettenebene durch AMD zulässig ist.

Siehe auch  Tim Cook verrät, dass iPhones Kamerasensoren von Sony verwenden

Nachrichtenquellen: Tom-GeräteUnd die RedditUnd die AMD-BlogUnd die Reddit (PowerColor)

Teilen Sie diese Geschichte

Facebook

Twitter