Economy

Aktien, Nachrichten, Daten und Gewinne

Vor 57 Minuten

Die Aktien von Unicredit liegen mit einem Plus von 9,8 % auf dem höchsten Stand seit 2015.

Die Aktien der italienischen Bank Unicredit erreichten am Montag mit einem Plus von 9,8 % den höchsten Stand seit 2015, nachdem das Unternehmen angekündigt hatte, aufgrund der über den Erwartungen liegenden Gewinne 8,6 Milliarden Euro (9,2 Milliarden US-Dollar) an die Anleger zurückzugeben.

Die in Mailand ansässige Bank teilte Einzelheiten der geplanten Zahlung mit, nachdem sie für das vierte Quartal einen Gewinn von 1,9 Milliarden Euro bekannt gegeben hatte, was fast dem Dreifachen der Erwartungen der Analysten entspricht.

Die Auszahlung, die durch eine Kombination aus Rückkäufen und Dividenden erfolgen wird, folgt auf ein starkes Jahr für die Bank, das durch steigende Zinsen gestützt wurde.

-Karen Gilchrist

Freitag, 2. Februar 2024, 6:30 Uhr ET

CNBC Pro: Der Vermögensverwalter der Reichen nennt 3 Aktien, die Sie jetzt kaufen sollten

Anhaltende politische Spannungen, immer noch hohe Inflationsraten und die Ungewissheit darüber, wann die US-Notenbank die Zinsen senken wird, haben die Frage aufgeworfen, welche Sektoren – und Aktien – in Zukunft eine Outperformance erzielen werden.

Für Kevin Teng, CEO von Wrise Wealth Management Singapore, das vermögende Privatkunden in Asien, dem Nahen Osten und Europa betreut, stechen derzeit drei große Aktien als gute Aktien hervor.

CNBC Pro-Abonnenten können hier mehr lesen.

– Amala Balakrishner

vor 10 Stunden

CNBC Pro: Citi hat gerade diese Namen zu seiner Liste der „High Conviction“-Aktien hinzugefügt – was der Aktie ein Kurspotenzial von mehr als 50 % beschert

Citi hat seine Liste der Top-„High-Conviction“-Aktien aus globalen Märkten, darunter den USA, Europa und dem asiatisch-pazifischen Raum, aktualisiert.

Siehe auch  Die SEC spricht mit Bitcoin-ETF-Anwärtern – das werden sie wahrscheinlich sagen

Dabei handelt es sich um die von unseren Analysten ausgewählten „High-Conviction-Divergent-Aktienempfehlungen zur Generierung von Alpha“.

„Wir haben die Katalysatoren identifiziert, die zu einer Outperformance führen werden, und haben liquide Namen ausgewählt, in denen Anleger Positionen aufbauen können“, sagte Citi in ihrem Bericht vom 1. Februar.

Hier sind vier der Namen.

CNBC Pro-Abonnenten können hier mehr lesen.

-Weezin Tan

5 Stunden zuvor

Europäische Märkte: Nachfolgend finden Sie die Eröffnungsgespräche

Die europäischen Märkte werden voraussichtlich am Montag flach bis fallend öffnen.

Der britische FTSE 100 wird voraussichtlich drei Punkte höher bei 7.619 eröffnen, der deutsche DAX ist um 38 Punkte auf 16.861 gesunken, der französische CAC ist um 13 Punkte auf 7.577 gesunken und der italienische FTSE MIB ist um 89 Punkte auf 30.760 gesunken, so die Daten von IG.

Die Gewinne sollen von UniCredit kommen. Außerdem sind Daten zu den Erzeugerpreisen der Eurozone für Dezember geplant.

– Holly Eliatt

Magda Franke

"Musikfan. Sehr bescheidener Entdecker. Analytiker. Reisefreak. Extremer Fernsehlehrer. Gamer."

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Back to top button
Close
Close