Economy

13. März 2023 Das Neueste aus der Bankenkrise im Silicon Valley

18:32 Uhr ET, 13. März 2023

Nein, Sie sollten Ihr Geld nicht von Ihrer Bank abheben. Nachfolgend finden Sie Antworten auf weitere wichtige Fragen

Von Ramisha Maarouf auf CNN

nach Der atemberaubende Zusammenbruch des Silicon Valley Banking Es ist zum zweitgrößten Bankenzusammenbruch in der Geschichte der USA geworden, und viele Kunden fragen sich, ob ihr Geld sicher ist.

Hier finden Sie Antworten auf einige häufig gestellte Fragen:

Muss ich mir Sorgen um das in meiner Bank gespeicherte Bargeld machen?

Kurz gesagt, wenn Sie weniger als 250.000 $ auf Ihrem Konto haben, müssen Sie sich definitiv keine Sorgen machen. Das liegt daran, dass die US-Regierung die ersten 250.000 US-Dollar an anspruchsberechtigten Konten versichert.

Viele SVB-Kunden haben über 250.000 US-Dollar eingezahlt, und jetzt, da sie ihr Geld nicht zurückbekommen, kämpfen einige Unternehmen mit der Gehaltsabrechnung.

Soll ich mein Geld von meiner Bank abheben?

Nein, es macht keinen Sinn, sein gesamtes Geld von einer Bank abzuheben, sagte Jay Hatfield, CEO bei Infrastructure Capital Advisors und Portfoliomanager beim InfraCap Equity Income ETF. Stellen Sie jedoch sicher, dass Ihre Bank bei der FDIC versichert ist, was bei den meisten großen Banken der Fall ist.

„Ich denke nicht, dass die Leute in Panik geraten sollten, aber es ist klüger, versicherte Einlagen gegenüber nicht versicherten Einlagen zu haben“, sagte Hatfield.

Ihr Geld wird wahrscheinlich nirgendwohin gehen. Normalverbraucher dürften davon nicht betroffen sein. Aber Pleite zu gehen ist eine gute Erinnerung daran, sich bewusst zu sein, wo sein Geld ist, und nicht alles an einem Ort zu haben.

Bankrate-Analyst Matthew Goldberg sagte: „Der erste Bankausfall seit 2020 ist ein Weckruf für die Menschen, immer sicherzustellen, dass ihr Geld in einer FDIC-versicherten Bank liegt, innerhalb der FDIC-Grenzen und nach den FDIC-Regeln.“ (FDIC).

Wie sieht das im Vergleich zu 2008 aus?

Theoretisch sollte der Bankensektor aufgrund der nach der Krise im Jahr 2008 eingeführten Regulierungsreformen stabiler sein.

Regierungsmaßnahmen an diesem Wochenende versuchen auch, den nächsten SVB zu verhindern und den Sektor nach einer chaotischen Woche weiter zu stabilisieren. Steigende Zinssätze haben den Wert der billigen SVB-Treasuries und anderer Banken, die in den vergangenen Jahren investiert wurden, zum Einsturz gebracht – der Ansturm der Bank in der vergangenen Woche war darauf zurückzuführen, dass die SVB diese Wertpapiere mit enormen Verlusten verkaufte, um die Abhebung von Kundeneinlagen voranzutreiben, nachdem die Leute begonnen hatten, ihr Geld vom Markt abzuheben . Bank.

Die Fed sagte auch, dass sie Bankdarlehen für bis zu einem Jahr gegen US-Staatsanleihen und hypothekenbesicherte Wertpapiere gewähren würde, die an Wert verloren haben. Die Fed wird den ursprünglichen Wert der Schulden gegenüber den Banken einlösen, die die Kredite aufnehmen.

Siehe auch  Indiens Aktienmarkt: Indiens Anteil an der globalen Marktkapitalisierung ist mit 3,1 Prozent auf dem höchsten Stand seit zehn Jahren

Magda Franke

"Musikfan. Sehr bescheidener Entdecker. Analytiker. Reisefreak. Extremer Fernsehlehrer. Gamer."

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Back to top button
Close
Close