Schülerverkehr läuft nicht rund

Landrätin bittet Eltern um Geduld

Region (red). Die Schule hat begonnen und auch die ersten Problemfälle in Sachen Schülerbeförderung sind bereits aufgetreten. „Wir arbeiten mit Nachdruck daran, diese gemeinsam mit den für die Beförderung zuständigen Busunternehmen zu lösen“, sagte Landrätin Dorothea Schäfer. Sie bittet Eltern und Kinder um Geduld, wenn es zum Schuljahresbeginn noch nicht überall rund läuft: „Vieles muss sich erst einspielen“, sagte sie. Einige der in den vergangenen Tagen vorgebrachten Beschwerden hatten mit der anhaltenden Hitze und den deshalb verkürzten Schultagen zu tun. Einige Kinder konnten trotz des hitzebedingten früheren Schulendes nicht früher nach Hause, weil keine Busse fuhren. Dies ist aber leider nicht zu verhindern, sagte die Landrätin mit Blick auf die vielen Schulen und damit auch die vielen für den Schülerverkehr relevanten Buslinien: „So kurzfristig können die Fahrpläne im ganzen Kreis gar nicht umgestellt werden“, fügte der Erste Kreisbeigeordnete Steffen Wolf hinzu.

Wer Probleme mit der Schülerbeförderung hat, kann dies entweder direkt bei dem Unternehmen Omnibus-Rhein-Nahe (ORN) melden, oder auf der Homepage der Kreisverwaltung das dazu vorgesehene Beschwerdeformular ausfüllen: www.mainz-bingen.de/de/Bildung-Schule/Schuelerbefoerderung-und-Schuelerfahrkarte/Formular.php

Das könnte Sie auch interessieren


Stadt startet präventive Werbekampagne zum Umgang mit modernen Medien

„Sprechen Sie lieber MIT Ihrem Kind“

Bad Kreuznach (red). Es ist ein vertrautes Bild in den Straßen geworden: Mama und Papa, die ständig auf ihr...

>> Weiterlesen

Der Kabarettist Stephan Bauer kommt wieder nach Bad Münster am Stein

Vor der Ehe wollt‘ ich ewig leben“

BME. Nach seinem erfolgreichen Auftritt im Jahr 2016 in Bad Münster am Stein-Ebernburg ist Kabarettist Stephan...

>> Weiterlesen

Boccia-Rampenspieler erringen Bronze

PaPa Champs in Blankenberge/Belgien

Die deutsche Rampenspieler Truppe überraschte beim einzigen internationalen Turnier nur für diese paralympische...

>> Weiterlesen

Volkstrauertag ist Mahnung zum Frieden

Gedenkveranstaltungen bleiben in diesem Jahr noch einmal in gewohnter Form

 Bingen (red). „Mit Sicherheit war es nicht der Gedanke der...

>> Weiterlesen

Helfer sind tabu

Kultur der gegenseitigen Anerkennung und Wertschätzung fördern

Region (red). In der Lobby der Steinhalle des Landesmuseums präsentierte sich der...

>> Weiterlesen

Eine Annäherung an Hildegard von Bingen

Theater, Gesangsworkshop und Konzert im Jahresprogramm

Bingen (red). Hildegard von Bingen fasziniert seit jeher die Menschen. Heute ist sie...

>> Weiterlesen