Rotary-Club Bad Kreuznach spendet erneut Bücher für die Don-Bosco-Schule

Rotary-Präsident Stefan Langenfeld überreichte mit den Vorstandsmitgliedern Matthias Ess und Klaus Evers Bücher und Bildposter an den ersten Vorsitzenden des Fördervereins der Don-Bosco-Schule, Andre Vogt, Schuldirektor Julian Haas-von der Weiden und die Schülerinnen und Schüler.

500 Euro für die Anschaffung neuer Medien

Bad Kreuznach (red). „Wir sind überaus glücklich, unsere Bücherei weiter ausbauen zu können“, freute sich der Leiter der Bad Kreuznacher Don-Bosco-Schule, Julian Haas-von der Weiden, gemeinsam mit der Büchereileiterin Ulrike Wagensommer-Neumann. Er bedankte sich beim Rotary Club Bad Kreuznach für eine Spende von rund 500 Euro für die Anschaffung neuer Medien.

Zweimal pro Woche haben Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, während der Schulpausen Bücher, die in Holzkisten nach verschiedenen Themenschwerpunkten sortiert sind, auszuleihen. Lehrkräfte nutzen die neu organisierte Bücherei darüber hinaus auch in den Unterrichtsstunden, um das Interesse der Kinder am Lesen zu fördern.

Die Bad Kreuznacher Don-Bosco-Schule ist eine Schule mit dem Förderschwerpunkt ganzheitliche Entwicklung. Unterrichtet werden dort 60 Schülerinnen und Schüler im Alter von sechs bis 18 Jahren, die langsamer lernen und konkrete Zugänge zu Lerninhalten brauchen. Sie werden hier individuell in ihrer Entwicklung gefördert.

„Es ist toll zu sehen, wie hochkonzentriert die Schülerinnen und Schüler einer Geschichte zuhören und mit wie viel Freude und Begeisterung sie selbst auch anderen vorlesen, ohne sich ablenken zu lassen“, zeigte sich Rotary Club Präsident Stefan Langenfeld begeistert. Nach 2014 und 2016 ist es die dritte Zuwendung des Rotary Clubs Bad Kreuznach an die Schule.