1.500 Euro für die Ossig-Stiftung

Foto: privat

200 Gäste spenden bei großer Tombola

Bad Kreuznach (red). Der BÜROFührer nahm die Jubiläumsfeierlichkeiten zum 15-jährigen Bestehen des Unternehmens zum Anlass, um Spenden für einen guten Zweck zu sammeln.

Nachdem in den vergangenen Jahren schon viele soziale Einrichtungen und Hilfsorganisationen aus der Region in den Genuss der finanziellen Unterstützung vom hiesigen Marktführer der Büroeinrichtungsbranche gekommen sind, hatte man diesmal der Ossig-Stiftung Hilfe angeboten.

Auf dem Firmengelände wurde Ende Dezember 2018 ein Weihnachtsmarkt veranstaltet und die über 200 Gäste spendeten bei einer großen Tombola 1.500 Euro für gute Taten.

Bei einer in der Firmenzentrale einberufenen Feierstunde konnten die beiden Geschäftsführer Frank Decker und Michael Waibel mit Prokurist Patrick Strauß sowie Firmengründer Horst Führer und Hans Seifert diese Spende jetzt an den Namensgeber der Stiftung Dr. Karlheinz Ossig übergeben.

Dr. Ossig hatte auch gleich einen Vorschlag, wie diese Spende sinnvoll eingesetzt werden könnte: Für die Bediensteten der Kinderabteilung in der Diakonie soll „bebilderte kinderfreundliche" Arbeitskleidung angeschafft werden, die bei den Kleinen etwas die Angst vor der Behandlung nehmen soll.