Mai 21, 2022

Kreuznacher Rundschau

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Zachary Joseph Horowitz von HBO, einem Schneeballsystem auf Netflix, zu 20 Jahren Gefängnis verurteilt

Zachary Joseph Horowitz von HBO, einem Schneeballsystem auf Netflix, zu 20 Jahren Gefängnis verurteilt

Ein Schauspieler aus Los Angeles, der ein ausgeklügeltes Schneeballsystem inszeniert hat, das 650 Millionen US-Dollar an gefälschten Lizenzverträgen mit HBO und Netflix einbrachte, wurde zu 20 Jahren Gefängnis verurteilt.

Zusätzlich zu der Haftstrafe verurteilte der US-Bezirksrichter Mark Scarsey am Montag den 35-jährigen Zachary Joseph Horowitz zu einer Entschädigung von rund 230 Millionen US-Dollar an mehr als 250 Investoren, die sein Geschäft mit 1inMM Capital finanziert hatten.

Die Staatsanwälte sagten, Horowitz würde Kredite von einer Gruppe von Investoren verwenden, um die andere zu tilgen, während er Millionen von Dollar nehmen würde, um seinen verschwenderischen Lebensstil zu bezahlen.

Einige seiner Errungenschaften umfassen 700.000 US-Dollar für einen berühmten Innenarchitekten, um sein 5,7 Millionen US-Dollar teures Haus in Beaverwood, Kalifornien, umzubauen.

Horowitz stützte sich auf seine persönlichen Beziehungen und „mündlichen“ Empfehlungen, um Investoren zu gewinnen, und sagte ihnen, er habe Erfahrung in der Branche des Vertriebs von Medieninhalten.

„Der Angeklagte Zachary Horowitz hat sich selbst als Hollywood-Erfolgsgeschichte dargestellt“, sagten die Staatsanwälte in einer eidesstattlichen Erklärung. „Er hat sich selbst als Branchenakteur beschrieben, der über sein Unternehmen … seine Verbindungen zu Online-Streaming-Plattformen wie HBO und Netflix genutzt hat, um ihnen ausländische Filmvertriebsrechte zu einer festen Prämie zu verkaufen … aber als seine Opfer gelernt, [Horwitz] Er war weder ein erfolgreicher Geschäftsmann noch mit Hollywood vertraut. Er hat nur einen im wirklichen Leben gespielt.“

Zach Avery oder Zachary Joseph Horowitz spielten ihn in Last Moment of Clarity.
Löwentor

Horowitz wurde im Mai 2021 von einer Grand Jury des Bundes angeklagt Mit fünf Fällen von Wertpapierbetrug, sechs Fällen von elektronischem Betrug und zwei Fällen von schwerem Identitätsdiebstahl.

Horowitz verwendete einen Teil des Geldes auch, um die Low-Budget-Filme zu finanzieren, in denen er mitwirkte, darunter „The Gate“ und „The White Raven“, wie aus Gerichtsakten hervorgeht.

Hollywood-Schauspieler Zach Avery
Horowitz wurde zu 20 Jahren Bundesgefängnis verurteilt.
Twitter

Von März 2014 bis etwa Dezember 2019 sammelte der Betrüger Millionen von Dollar von Investoren und versprach ihnen, dass er ihr Geld verwenden würde, um Lizenzrechte an Hunderten von Filmen zu kaufen, die an HBO, Netflix und andere Plattformen im Ausland, insbesondere in Lateinamerika, weiterverkauft würden “, sagten die Kläger.

Siehe auch  Das Verhaftungsvideo von Ezra Miller wurde im März veröffentlicht

Laut der Strafanzeige „zeigte Horowitz Investoren mehrere fiktive Dokumente, um seine angeblichen Geschäfte mit HBO und Netflix zu untermauern, darunter mehrere gefälschte Filmvertriebsvereinbarungen.“

Bis 2019 begann 1inMM Capital, seine ausstehenden Schuldscheine in Verzug zu setzen, um die Rückzahlung zu einem bestimmten Fälligkeitsdatum sicherzustellen. Den Anlegern wurde mitgeteilt, dass sie eine Rendite von 25 bis 45 Prozent auf ihre Investition erhalten würden.

Als die Investoren begannen, eine Beschwerde einzureichen, sagten die Staatsanwälte, Horowitz habe die Namen der tatsächlichen HBO- und Netflix-Mitarbeiter verwendet, um gefälschte E-Mails und Textnachrichten zu versenden, um den Investoren zu versichern, dass ihre Zahlungen geliefert würden, weil sie „im Begriff“ seien, Vertriebsverträge abzuschließen.