Tech

YouTube wird die Zuschauer bald auffordern, den Videos Kontext hinzuzufügen

YouTube testet eine Möglichkeit für Zuschauer, etwas hinzuzufügen Von der Community bezogen Kontext für Videos. Eigentum, Sie werden Notizen genanntermöglicht es Benutzern, Informationen hinzuzufügen, um beispielsweise zu klären, ob es sich bei dem Video um eine Parodie handelt oder ob es altes Filmmaterial enthält, das als aktuelles Ereignis dargestellt wird.

Wenn Sie den Hinweis hilfreich finden, wird er möglicherweise in einem kleinen Feld unter dem Video angezeigt. Laut YouTube kann derzeit nur eine „begrenzte Anzahl“ berechtigter Mitwirkender Feedback schreiben, während externe Bewerter den Nutzen des Feedbacks bewerten. YouTube wird diese Kommentare dann nutzen, um in den kommenden Wochen und Monaten sein Feedback-Bewertungssystem zu trainieren.

Als hilfreich markiertes Feedback wird unter dem Video angezeigt.
Bild: YouTube

Im weiteren Verlauf des Pilotprojekts wird YouTube schließlich damit beginnen, die Zuschauer zu fragen, ob sie den Hinweis für „hilfreich“, „eher hilfreich“ oder „nicht hilfreich“ halten, und den Grund dafür zu erklären. Diese Antworten werden dann in seinen Algorithmus eingespeist, der bestimmt, ob die Notiz „im Großen und Ganzen nützlich“ ist. YouTube gibt an, dass sein System eine Notiz eher anzeigt, wenn mehrere Personen, die Notizen zuvor unterschiedlich bewertet haben, dieselbe Notiz als hilfreich bewerten.

Durch die Übermittlung von Feedback an YouTube wird die Funktion einem breiteren Publikum zugänglich gemacht, wodurch sich auch die Wahrscheinlichkeit erhöht, dass Feedback Fehler oder irrelevante Informationen enthält. Andere Plattformen wie Twitter (jetzt X) begannen 2021 damit, Community-Feedback zu testen, um Kontext für Beiträge bereitzustellen.

Wie Twitter scheint auch YouTube zu versuchen, Fehlinformationen fernzuhalten, indem es dieses Pilotprogramm zunächst auf eine begrenzte Anzahl von Nutzern und Einwohnern beschränkt. YouTube sagt, jede Fehlinformation sei „Teil dessen, wie wir aus der Erfahrung lernen werden“.

Siehe auch  Das neue N64-Emulator-Plug-in fügt Klassikern wie Zelda und Paper Mario Raytracing, Breitbild, 60 Bilder pro Sekunde (und mehr) hinzu

Manni Winkler

"Bier-Geek. Der böse Ninja der Popkultur. Kaffee-Stipendiat fürs Leben. Professioneller Internet-Lehrer. Fleisch-Lehrer."

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Back to top button
Close
Close