Juli 6, 2022

Kreuznacher Rundschau

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

WWE-Präsident Vince McMahon tritt während der Ermittlungen wegen Fehlverhaltens als CEO zurück

WWE-Präsident Vince McMahon tritt während der Ermittlungen wegen Fehlverhaltens als CEO zurück

WWE Chairman und CEO Vince McMahon spricht auf einer Pressekonferenz zur Ankündigung des WWE Network auf der CES 2014 in Las Vegas.

Getty Images

WWE Chairman und CEO Vince McMahon tritt von seinen Pflichten als Vorstand des Unternehmens zurück Untersuchung von mutmaßlichem Fehlverhalten vom CEO, teilte das Unternehmen am Freitag mit.

Die Ankündigung des Umzugs und die Untersuchung des Vorstandsausschusses erfolgen zwei Tage, nachdem das Wall Street Journal berichtete, dass der WWE-Vorstand McMahon untersuchte, um einer ehemaligen Mitarbeiterin 3 Millionen Dollar zu zahlen, um sie über eine angebliche Beziehung zwischen ihnen zu schweigen.

Dem Bericht zufolge wurden bei der Untersuchung auch frühere Geheimhaltungsvereinbarungen mit ehemaligen weiblichen WWE-Mitarbeitern gefunden, die Fehlverhalten gegen McMahon und einen anderen CEO, John Laurinaitis, vorwerfen, der früher unter dem Namen Johnny Ice gerungen hatte. Das Wall Street Journal berichtete, dass die Untersuchung des Vorstands im April begonnen habe.

„Ich habe meine uneingeschränkte Zusammenarbeit mit der vom Sonderausschuss durchgeführten Untersuchung zugesagt und werde alles in meiner Macht Stehende tun, um die Untersuchung zu unterstützen“, sagte McMahon. Pressemitteilung vom Freitag. Ich habe auch zugesagt, die Feststellungen und Ergebnisse der Untersuchung zu akzeptieren, wie auch immer sie aussehen mögen.“

McMahon wird laut Aussage weiterhin an den kreativen Inhalten des Wrestling-Medienunternehmens beteiligt bleiben.

Die Tochter von McMahon, Stephanie McMahon, übernimmt als Interims-CEO und Vorstandsvorsitzende. Stephanie McMahon sagte im Mai, dass sie von ihrer Rolle als WWE-CEO zurücktreten werde, um mehr Zeit mit ihrer Familie zu verbringen.

„Ich liebe dieses Unternehmen und engagiere mich für die Zusammenarbeit mit unabhängigen Direktoren, um unsere Kultur und unser Unternehmen voranzubringen. Es ist mir sehr wichtig, dass wir einen sicheren und kollaborativen Arbeitsplatz haben“, sagte Stephanie McMahon in der Erklärung. „Ich habe mich verpflichtet, alles in meiner Macht Stehende zu tun, um der Sonderkommission beim Abschluss ihrer Arbeit zu helfen, einschließlich der Inanspruchnahme der Zusammenarbeit des gesamten Unternehmens, um die Untersuchung abzuschließen und ihre Ergebnisse umzusetzen.“

Siehe auch  Kate Middleton blendet in einem maßgeschneiderten Roxanda-Kleid, als sie in Jamaika ankommt

Ob Lorenitz, der Leiter der Talent Relations des Unternehmens, während der Eröffnung der Ermittlungen ebenfalls von seinen Aufgaben zurücktreten wird, wurde in der Ankündigung nicht gesagt. WWE reagierte nicht sofort auf eine Bitte um weitere Kommentare. „Das Unternehmen und der Vorstand erwarten keine weiteren Kommentare, bis die Untersuchung abgeschlossen ist“, sagte WWE in ihrer Erklärung.

Vince McMahon, 76, ist mit Linda McMahon verheiratet, einer ehemaligen CEO der Wrestling-Firma, die unter dem damaligen Präsidenten Donald Trump, einer WWE-Berühmtheit, als Leiterin der Abteilung für Kleinunternehmen fungierte.

Während WWE ein börsennotiertes Unternehmen ist, ist McMahon, ein extravaganter CEO, der routinemäßig Wrestling-Drama-Geschichten vor der Kamera gedreht hat, tatsächlich der Mehrheitsaktionär. Er kaufte das Unternehmen vor 40 Jahren von seinem Vater und orchestrierte sein Wachstum zu einer globalen Arena-Verpackungsmarke, die unter anderem Medienpartnerschaften mit Fox, Hulu und Peacock von NBCUniversal unterhält.

Offenlegung: NBCUniversal ist die Muttergesellschaft von CNBC.