Februar 3, 2023

Kreuznacher Rundschau

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Wöchentliche Angebote: Die besten Smartphone-Angebote von Amazon in Deutschland, den USA, Großbritannien und Indien

Der Black Friday-Wahnsinn liegt hinter uns, also können wir jetzt zu den üblichen Angeboten zum Stöbern übergehen – auch wenn es kein großer Einkaufsurlaub ist, es schadet nie, sich umzusehen. Hier sind unsere Tipps für die besten Angebote von Amazon für Deutschland, die USA, Großbritannien und Indien.

Deutschland

Apple bietet selten Rabatte an, besonders auf aktuelle Modelle. Sie können jedoch ein paar Euro sparen, indem Sie zu einem anderen Händler gehen. Das iPhone 14 Plus mit 128 GB kostet beispielsweise bei Amazon Deutschland 1.080 Euro, wenn Sie das schwarze kaufen. Das gleiche Gerät kostet Sie auf Apple.com 1.150 €. Noch mehr sparen kannst du, wenn du dich für das Blue mit 512 GB entscheidest – Amazon berechnet dir 1.333 €, während Apple stattdessen 1.540 € verlangt.


Apple iPhone 14 Plus

Auf das kleinere iPhone 14 gibt es 5 % Rabatt – das Modell mit 128 GB ist bei Amazon 45 € günstiger als das von Apple. Das 256-GB-Modell ist im offiziellen Store 71 € günstiger.


Apple-iPhone 14

Carl Pei mag ein Apple-Fan sein, aber er möchte, dass Sie das Nothing Phone (1) bekommen. Wie bei iPhones verlangt Amazon Deutschland einen niedrigeren Preis als der offizielle Store – 450 € für eine Einheit mit 8/256 GB. Wenn Sie irgendetwas.tech überprüfen, ist selbst die 8/128-GB-Version mit 470 € etwas teurer.


Kein Telefon (1)

Der Realme GT2 Pro ist ein Flaggschiff von Anfang dieses Jahres, nämlich der Snapdragon 8 Gen 1-Chipsatz. Ein 6,7-Zoll-QHD+-120-Hz-LTPO2-AMOLED-Display sowie ein Paar 50-MP-Kameras und ein 5.000-mAh-Akku mit 65-W-Schnellladung machen es jedoch nur 100 € mehr als das Nothing-Telefon.

Amerika Amerika

Das Sony Xperia 5 IV ist ein sehr einzigartiges Telefon, aber in typischer Sony-Manier kostet es etwas mehr, als viele ausgeben möchten. 200 $ Rabatt auf den ursprünglichen Preis von 1.000 $ machen es sehr schmackhaft und konkurrenzfähig mit den Galaxien der Welt.


Sony Xperia 5 IV

Apropos, das Samsung Galaxy S22 Ultra ist für das Basismodell mit 8/128 GB auf 900 US-Dollar gesunken. Das Ultra befindet sich auf der anderen Seite des Größenspektrums, hat aber bessere Telekameras als das Xperia 5 (es fehlt das variable Teleobjektiv des Xperia 1 IV) und Sie erhalten Unterstützung für einen Stift.


Samsung Galaxy S22 Ultra

Sie können auf Ultra auf der Galaxy Watch5 Pro Golf Edition zugreifen. Der Unterschied zur regulären Version ist das zweifarbige Band und einige vorinstallierte Funktionen, die Ihnen auf den Grüns helfen.


Samsung Galaxy Watch5 Pro

Die Samsung Galaxy Watch5 hat auch eine Golf Edition. Derzeit kosten sowohl die reguläre als auch die Golf-Version den gleichen Preis von 260 US-Dollar für das Bluetooth-Modell. Sie können die reguläre Version mit LTE-Konnektivität für 290 US-Dollar erhalten.


Samsung Galaxy Watch5

Das Motorola Edge+ (2022), in einigen Teilen der Welt das Edge 30 Pro, ist noch nicht einmal ein Jahr alt, aber schon halb so teuer wie neu. Für 500 US-Dollar kaufen Sie einen Snapdragon 8 Gen 1, gepaart mit 512 GB Speicherplatz und einem 6,7-Zoll-144-Hz-FHD+-AMOLED-Display, das sich perfekt für Spiele eignet.


Motorola Edge+ (2022)

Vereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich

Amazon UK bietet zwei erschwingliche 4G Galaxy-Handys an. Das Samsung Galaxy A23 verfügt über einen 6,6-Zoll-Bildschirm – ein 90-Hz-PLS-LCD mit FHD + -Auflösung – und einen anständigen 5.000-mAh-Akku (mit 25-W-Aufladung). Der Snapdragon 680 ist nicht schnell, aber effizient, wobei das Telefon eine Ausdauer erhält Bewertung von 130h in unseren Tests.

Ältere Eltern brauchen natürlich keine FHD+ Auflösung. Für die Hälfte des Preises kommt das Galaxy A04s mit einem 6,5-Zoll-HD+-Display (immer noch ein 90-Hz-PLS-LCD) und einem langsameren Exynos 850-Chipsatz. Es enthält einen 5.000-mAh-Akku, der jedoch nur 15 W auflädt.


Samsung Galaxy A04s

Die nächsten beiden Angebote fallen in die Kategorie „alt aber gold“. Das Asus Zenfone 8 wird ab Januar sein Android 13-Update erhalten, das das letzte große Betriebssystem-Update sein könnte. Es kostet 256 £ weniger als ein Zenfone 9 und ist genauso klein wie das neuere, leistungsstärkere Modell.


Asus Zenfone 8

Eine weitere Option ist das Google Pixel 6 Pro. Es wird einen längeren Software-Support erhalten – drei Betriebssystem-Updates (eins ausgefallen, zwei in Vorbereitung) und fünf Jahre Sicherheitspatches seit dem Start. Obwohl es ein Jahr alt ist, ist es immer noch besser unterstützt, als Sie von einigen Android-Herstellern bekommen.


Google Pixel 6 Pro

Vereinigtes Königreich Indien

Das Xiaomi 12 Pro wurde vom 12S Pro abgelöst, das den ursprünglichen Chipsatz Snapdragon 8 Gen 1 auf 8+ Gen 1 aufrüstete. Die Plus-Version ist zweifellos besser, hat aber einige Probleme. Erstens wurde die 12S-Serie nicht in Indien eingeführt. Zweitens, selbst wenn es so wäre, würde es mehr kosten.


Xiaomi 12 Pro

Das OnePlus 10R steht mit dem Dimensity 8100-Max im MediaTek-Lager. Es hat auch ein 6,7-Zoll-FHD+ 120 Hz AMOLED-Display und einen großen 5.000-mAh-Akku – dieses Gerät ist die 80-W-Version, die langsamer als die 150-W-Version lädt, aber niemand würde eine 1-100-%-Ladung in einer halben Stunde als „langsam“ bezeichnen. “.


OnePlus 10R

Indische Netzbetreiber haben Anfang dieses Jahres mit dem Ausbau ihrer 5G-Netze begonnen, aber 5G-Telefone sind teuer. Das Redmi Note 11 Pro+ 5G verbindet Sie mit dem neuen Netzwerk (dank des Snapdragon 695-Chipsatzes) und ermöglicht Ihnen gleichzeitig die Aufnahme von 108-MP-Fotos, die Sie auf dem 6,67-Zoll-FHD+-AMOLED-Display (120 Hz) sehen.

Nicht auf 5G? Das Redmi Note 11 hilft Ihnen, bares Geld zu sparen. Das Telefon ist nicht so leistungsfähig wie das Pro+ und verfügt über ein kleineres 6,43-Zoll-90-Hz-AMOLED-Display, einen Snapdragon 680 mit weniger Speicher und eine einfache 50-MP-Hauptkamera. Auf der positiven Seite hat es einen großen 5.000-mAh-Akku (126-Stunden-Ausdauerbewertung) und wird mit einem 33-W-Ladegerät geliefert.


Xiaomi Redmi Note 11

Das iQOO 9 SE hat den älteren Snapdragon 888 und ein 6,62″ FHD+ 120Hz Display. Wir würden uns einen größeren 4.500mAh Akku wünschen, aber zumindest ist das Aufladen mit 66W schneller (Vollladung in 39 Minuten in unseren Tests, aber bis 91 % in 30 Minuten).


iQOO 9 SE

Das iQOO Z6 hat 44 W, was ja 44 W-Schnellladung für seinen 5.000-mAh-Akku unterstützt. Es verwendet einen Snapdragon 680 und ein 6,44-Zoll-AMOLED-Display (60 Hz).


IQOO Z6 44W

Schließlich liegt das Tecno Spark 9 im Segment unter 10.000 £ und verfügt über ein größeres 6,6-Zoll-Display (HD+, IPS-LCD, 90 Hz) und einen 5.000-mAh-Akku. Der Helio G37 ist nicht besonders leistungsfähig, aber 4 GB RAM (und 64 GB Speicher) ermöglichen es ihm, vollblütiges Android 12 auszuführen (es gibt keinen Mangel an Android Go-Geräten in dieser Preisklasse).


Techno-Spark 9