Economy

Wird Bitcoin steigen? Erkenntnisse aus Schlüsselebenen

  • Der Prozentsatz der Bitcoin-Empfänger, die Bitcoin kaufen und verkaufen, ist um mehr als eins gestiegen.
  • BTC blieb in der Preisspanne von 66.000 $.

In den letzten Tagen ist der Preis von Bitcoin gestiegen [BTC] Es ging zurück und erreichte jeden Tag neue Tiefststände. Trotz des offensichtlichen Rückgangs deutet eine Kennzahl darauf hin, dass der Preis bald steigen könnte.

Bitcoin-Käufer und -Verkäufer

AMBCrypto-Analyse des Kauf-/Verkaufsverhältnisses von Bitcoin Taker auf Kryptoquant Es zeigte sich in letzter Zeit ein positiver Trend.

Die Grafik zeigte, dass das Verhältnis zum Handelsende am 15. Juni unter eins tendierte, was auf eine rückläufige Stimmung hindeutet.

Allerdings ist der Indikator seit der letzten Handelssitzung gestiegen.

Weitere Analysen ergaben, dass der Wert an einigen Börsen über eins stieg, was auf eine Verschiebung hin zu einer optimistischen Stimmung hindeutet, da mehr Kaufaufträge als Verkaufsaufträge ausgeführt werden.

Kauf- und Verkaufsverhältnis von Bitcoin-Händlern

Quelle: Cryptoquant

Zum jetzigen Zeitpunkt hat der Prozentsatz der BTC-Empfänger, die kaufen und verkaufen, eine Marke überschritten. Dies deutet darauf hin, dass der Kaufdruck an den meisten Börsen den Verkaufsdruck überstieg.

Diese Verschiebung deutet darauf hin, dass die Marktstimmung positiver wird, und dies könnte bald zu einem möglichen Anstieg der Bitcoin-Preise führen.

Zuflüsse sind vorherrschend, aber es gibt ein Problem

Der Netflow der Bitcoin-Börse hat gezeigt, dass er in den letzten Tagen positiv war. Dies deutet darauf hin, dass mehr Bitcoin an Börsen gesendet als von ihnen abgezogen werden.

Während dies zunächst wie ein rückläufiges Signal erscheinen mag, ergab eine weitere Analyse, dass der Zufluss im Vergleich zum Abfluss in den letzten Wochen immer noch relativ gering ist.

Bitcoin-Austauschfluss

Quelle: Cryptoquant

Trotz des jüngsten Anstiegs beim Senden von Bitcoin an Börsen bleibt der allgemeine Trend der Akkumulation und Auszahlung in private Wallets stark, was die optimistischen Aussichten für Bitcoin unterstützen könnte.

Siehe auch  Kaiser Permanente benachrichtigt Millionen seiner Mitglieder über eine Datenschutzverletzung

Bitcoin ist immer noch bärisch

Die Analyse von Bitcoin durch AMBCrypto im täglichen Zeitrahmen zeigte einen allgemeinen Rückgang in den letzten Tagen, wobei es nicht genügend kleinere Aufwärtstrends gab, um sich zu stabilisieren.

Zum jetzigen Zeitpunkt wird BTC trotz des leichten Aufwärtstrends bei rund 66.360 US-Dollar gehandelt.

Bitcoin-Preisentwicklung

Quelle: Trading View


Lesen Sie Bitcoin [BTC] Preisprognosen 2024-25


Zudem ist die Unterstützung von Bitcoin mittlerweile angespannt, da der Preis stark davon abhing. Der aktuelle Unterstützungsbereich liegt bei rund 65.000 US-Dollar, und Bitcoin wird derzeit immer noch über diesem Niveau gehandelt.

Darüber hinaus blieb der Relative Strength Index (RSI) unter der neutralen Linie. Zum jetzigen Zeitpunkt liegt der RSI bei etwa 45, was darauf hindeutet, dass sich Bitcoin in einem Abwärtstrend befindet.

Magda Franke

"Musikfan. Sehr bescheidener Entdecker. Analytiker. Reisefreak. Extremer Fernsehlehrer. Gamer."

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Back to top button
Close
Close