November 27, 2022

Kreuznacher Rundschau

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Will Smiths erster großer Film nach den Oscars mit dem Titel Emancipation wurde bei einem Special gelobt

Will Smiths erster großer Film nach den Oscars mit dem Titel Emancipation wurde bei einem Special gelobt

Seitdem will Smith Er hat einen Oscar gewonnen – und geohrfeigt Chris Rock – Seine Karriere war im freien Fall. Jetzt will der neue Prinz beweisen, dass seine Krone noch glänzt.

Apple hat den neuen Film veröffentlicht Veröffentlichung vom Direktor Antoine Fuqua (Trainingstag) und mit Smith als Peter, einem versklavten Mann, der auf der Suche nach seiner Familie aus Louisiana entkommt und sich schließlich der Unionsarmee anschließt.

Auch das Schicksal des Films Eine Reihe von Smiths ProjektenEr war in der Luft nach einer Ohrfeige-nicht-gesehen-aber-über-die-Welt-reden. Aber Apple hat das produziert Veröffentlichung, moderierte eine Präsentation mit der NAACP während der 51. jährlichen gesetzgebenden Konferenz der Congressional Black Foundation vor einem Publikum von Führern der sozialen Wirkung, in der sie ihre Absicht bekundete, den Film bald zu veröffentlichen. Die Oscars stehen bevor.

will Smith

Nelson Barnard/Getty Images Will Smith wird bei den Academy Awards 2022 als bester Hauptdarsteller für King Richard ausgezeichnet

Nach dem Screening, Smith, der hat Du hast ein bisschen aufgepasst Seit der letzten Oscar-Verleihung führte er ein Gespräch mit Fuqua und Mary Elliott, Kuratorin für amerikanische Sklaverei am Smithsonian’s National Museum of African American History and Culture, moderiert von der politischen und kulturellen Kommentatorin Angela Ray.

„Im Laufe meiner Karriere habe ich viele Filme abgelehnt, in denen es um Sklaverei ging.“ Smith sagte in der Show. „Ich wollte nie so gezeigt werden. Dann kam dieses Bild heraus. Dies ist kein Film über Sklaverei. Dies ist ein Film über Freiheit. Dies ist ein Film über Resilienz. Dies ist ein Film über Glauben.“

Siehe auch  Die Folge „British Bake Off“ erregte viel Aufsehen wegen ihrer Darstellung der mexikanischen Kultur

New York Harpers Weeklydie meistgelesene Zeitschrift während des Bürgerkriegs, veröffentlichte ein berüchtigtes Foto eines Realisten Peter (bzw Gordon oder „Peters Haut“) mit schrecklichen Narben auf seinem Rücken im Jahr 1863. Das Foto, das Smith als das „erste virale Foto“ bezeichnete, lieferte den Nordländern einen visuellen Beweis für die Brutalität der Sklaverei und inspirierte freie Schwarze, sich der Unionsarmee anzuschließen.

„Dies ist ein Film über das Herz eines Mannes – was man das erste virale Bild nennen könnte“, sagte Smith. „Die Kameras wurden gerade aufgestellt und das Bild von ‚Peter Scrambled‘ ging viral um die Welt. Es war ein Aufruf gegen die Sklaverei, und diese Geschichte explodierte und erblühte in meinem Herzen, und ich wollte kommunizieren können es Ihnen auf eine Weise, die nur Antoine Fuqua erreichen könnte.“

Der Film und Smith wurden mit einem herzlichen Empfang begrüßt, wobei NAACP-Präsident und CEO Derek Johnson es nannte: „Eine Geschichte von Widrigkeiten, Widerstandsfähigkeit, Liebe und Sieg. „

Jedoch, Smith und Veröffentlichung Keine Oscar-Fanfare erzeugen, Smith wird für weitere 10 Jahre nicht in der Lage sein, an der Party oder einer Feier teilzunehmen.

Willst du mehr Filmnachrichten? unterschreibe für Kostenloser Newsletter von Entertainment Weekly Für die neuesten Trailer, Promi-Interviews, Filmkritiken und mehr.

Verwandte Inhalte: