Oktober 27, 2021

Kreuznacher Rundschau

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Wie tragen Sie Ihre vernetzte Uhr ?

Vernetzte Uhren sind heute sehr beliebt. Dieses intelligente Zubehör wird täglich von Tausenden von Menschen auf der ganzen Welt verwendet. Um die besten Erfahrungen mit diesen Uhren zu machen, müssen Sie jedoch wissen, wie man sie richtig benutzt. Planen Sie, demnächst eine vernetzte Uhr zu kaufen oder haben Sie bereits eine? Erfahren Sie in diesem Beitrag einige Tipps, wie Sie ihn gut tragen können.

Tragen Sie Ihre verbundene Uhr mit der rechten Hand

Der erste zu klärende Punkt ist die Hand, die die angeschlossene Uhr tragen soll. Ob es sich um eine Smartwatch oder eine traditionelle Uhr handelt, das Prinzip ändert sich nicht. Es ist ratsam, das Accessoire an der Hand zu tragen, die der Hand, mit der Sie schreiben, gegenüberliegt. Wenn Sie Rechtshänder sind, tragen Sie die angeschlossene Uhr an Ihrer linken Hand. Wenn Sie Linkshänder sind, tragen Sie es am rechten Handgelenk.

Wenn Sie diese kleine Angewohnheit annehmen, wird das für Sie von großem Nutzen sein. Erstens können Sie Ihre vernetzte Uhr tragen und tägliche Aufgaben ausführen, ohne das Risiko von Erschütterungen einzugehen. Da die dominante Hand die aktivste ist, erhalten Sie dann Ihr Zubehör. Wenn Sie Ihre Uhr mit der schwachen Hand tragen, können Sie außerdem leichter auf das Zifferblatt schauen. Während Sie Sport treiben oder arbeiten, wird es einfacher, Ihre Leistung und die Zeit zu sehen.

Richtige Positionierung der angeschlossenen Uhr an Ihrem Handgelenk

Die Hauptfunktion der angeschlossenen Uhr besteht darin, die Überwachung der sportlichen Aktivität zu erleichtern. Insbesondere ermöglicht es Ihnen, Ihre Herzfrequenz zu kennen und Ihre Übungen dank der optischen Kardio zu timen. Letztere befindet sich auf der Rückseite des Ziffernblatts und zeichnet sich durch die sie umgebende leuchtende Leiste aus. Aufgrund ihrer Empfindlichkeit könnte das falsche Tragen Ihrer Uhr die Anzeige der verschiedenen Daten verfälschen.

Siehe auch  Deutsche Eigentümer entladen Pence in heißes Wasser über Emissionen

Idealerweise sollten Sie das Zifferblatt auf die Mitte Ihres Handgelenks zentrieren. Vermeiden Sie insbesondere, den Kardio-Sensor auf dem Handgelenksknochen zu platzieren. Dadurch wird verhindert, dass der Sensor mit Ihrer Haut und Ihren Blutgefäßen in Kontakt kommt, um genaue Messwerte zu erhalten. Die Knochen befinden sich an den Enden des Handgelenks. Wenn Sie diese vermeiden und Ihre Uhr richtig tragen, werden Sie den Kontakt zwischen Ihrer Haut und der Rückseite der Uhr spüren.

Daher ist es wichtig, dass Sie die angeschlossene Uhr beim Tragen festziehen. Der Sensor sollte den Kontakt zu Ihrem Handgelenk während der Anstrengung und der Bewegungen nicht verlassen können. Ziehen Sie also die verbundene Uhr an, viel mehr als bei einer herkömmlichen Uhr. Auf diese Weise rutscht er nicht ab, selbst wenn Sie schwitzen.

Tipps für die optimale Nutzung Ihrer vernetzten Uhr

Um Ihre angeschlossene Uhr gut zu tragen, sollten Sie auf die Behaarung Ihres Handgelenks achten. Wenn Sie sehr behaart sind, behindern die Haare den Kontakt zwischen dem Kardio-Sensor und Ihrer Haut. Um die Uhr richtig zu tragen und genaue Messwerte für Ihre Anstrengungen zu erhalten, sollten Sie daher Ihr Handgelenk rasieren, wenn Sie viele Haare darauf haben.

Achten Sie schließlich darauf, die Rückseite des Zifferblatts der angeschlossenen Uhr sauber zu halten. Wenn sie verschmutzt ist, arbeitet der Sensor möglicherweise nicht optimal. Reinigen Sie daher die Rückseite der Uhr vor jedem Gebrauch mit einem weichen Baumwolltuch, um sie optimal nutzen zu können, und bewahren Sie Ihre Uhr in einer geeigneten Uhrenbox auf.