Februar 3, 2023

Kreuznacher Rundschau

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Who Will Buy WWE, während McMahon auf die Platte zurückkehrt, um den Verkauf fortzusetzen

Der Vorstandsvorsitzende von World Wrestling Entertainment Inc. wurde vorgestellt. Vince McMahon während WWE Monday Night Raw im Thomas & Mack Center am 24. August 2009 in Las Vegas, Nevada.

Ethan Müller | Getty Images

Vince McMahon ist zurück World Wrestling Entertainment Der Vorstand soll potenzielle Verkaufsgespräche vor der Verlängerung der Medienrechte des Unternehmens erleichtern.

Die Idee, WWE zu verkaufen, ist nicht neu. CNBC hat mich gemeldetIm April sah es nach einem Verkaufsziel aus Und Erst im Juli sah es attraktiver aus Nach einem Skandal um sexuelles Fehlverhalten. Die Begründung ist ziemlich klar: WWE ist wertvolles geistiges Eigentum.

Der Besitz einer IP ermöglicht es Streaming-Diensten, Inhalte exklusiv anzubieten, ohne die Unannehmlichkeiten, alle paar Jahre Lizenzrechte in einer Auktion zu gewinnen. WWE hat auch im Bereich Merchandising und Themenparks Wert zu bieten.

Laut mit der Angelegenheit vertrauten Personen hat WWE JPMorgan beauftragt, das Unternehmen bei einem möglichen Verkauf zu beraten. JPMorgan lehnte eine Stellungnahme ab. Ein WWE-Sprecher konnte nicht sofort für eine Stellungnahme erreicht werden.

Wenn es zu einem Deal kommt, wird es wahrscheinlich in den nächsten drei bis sechs Monaten passieren, sagten die Personen, die darum baten, nicht genannt zu werden, da die Gespräche privat sind. WWE plant, mit potenziellen Käufern zu sprechen, bevor sie über Verträge zur Verlängerung der TV-Rechte entscheidet.

Erleichtern Sie den Verkauf

McMahons Rückkehr sollte dazu beitragen, dass der Verkauf reibungslos abläuft, obwohl es immer noch einige Probleme gibt.

Der 77-jährige ehemalige CEO und Präsident und Mehrheitsaktionär von WWE. Hör doch auf Ermittlung Ich fand es bezahlt Ungefähr 15 Millionen Dollar für vier Frauen über 16 Jahren Vorwürfe wegen sexuellen Fehlverhaltens und Untreue zu unterdrücken. Die Rückkehr zum Vorstand gibt potenziellen Käufern das Vertrauen, dass er die Details jeder Transaktion unterstützt.

„Meine Rückkehr wird es WWE sowie allen anderen Parteien der Transaktionen ermöglichen, sich an diesen Operationen zu beteiligen, in dem Wissen, dass sie die Unterstützung des Mehrheitsaktionärs haben werden“, sagte McMahon in einer Erklärung am Donnerstag.

McMahons Rückkehr hat keinen Einfluss auf die derzeitige Führung. McMahons Tochter Stephanie und der ehemalige CAA-Agent Nick Khan sind Co-CEOs. Aber es bleibt unklar, welche Art von Rolle McMahon, wenn überhaupt, bei WWE haben möchte, wenn er das Unternehmen verkauft. WWE hat es Er sagte den Investoren, dass McMahons Rolle im Unternehmen von zentraler Bedeutung für „unsere Fähigkeit ist, ikonische Charaktere und kreative Geschichten zu erschaffen“. Derzeit hat McMahon kein offizielles Mitspracherecht bei der kreativen Ausrichtung des Unternehmens.

Mansour (unten) konkurriert mit Mustafa Ali während WWEs Crown Jewel Pay-per-View am 21. Oktober 2021 in Riad, Saudi-Arabien.

Fayez Noureddine | AFP | Getty Images

Ob der Käufer damit einverstanden wäre, dass McMahon eine praktischere Rolle im Unternehmen übernimmt, ist unbekannt. Aber WWE ist McMahons Lebenswerk. Der Verkauf kann nur mit mindestens einigen Ketten erfolgen.

WWE hat eine Marktkapitalisierung von mehr als 6 Milliarden US-Dollar, die um fast 17 gestiegen ist% Prozent am Freitag, unterstützt durch erhöhte Verkaufsspekulationen.

Es gibt drei Kategorien potenzieller Käufer für WWE – alte Medienunternehmen, Rundfunkunternehmen und Unterhaltungsholdings. Hier wen es interessieren könnte.

Komcast

Fuchs

Disney

Disney CEO Bob Iger besucht die Europapremiere von Star Wars: The Rise of Skywalker im Cineworld Leicester Square am 18. Dezember 2019 in London, England.

Victor Szymanowicz | Publizieren in die Zukunft | Getty Images

Warner Bros. Entdeckung

Netflix

Netflix Sport und anderen Live-Events hält er sich jedoch lange fern Er ist seit kurzem offen für die Idee, eine Liga zu besitzen oder sich zu beteiligen. Eine Sportliga würde Netflix die Möglichkeit geben, reibungslos separate Videospiele und Serien zu erstellen. Netflix hat mit der Formel-1-Dokumentarserie „Drive to Survive“ Erfolg gehabt und Co-CEO Reed Hastings darauf vertraut, dass bestimmte Sportangebote bei Netflix‘ riesigem weltweiten Publikum Anklang finden werden. Aber Netflix besitzt die Formel 1 nicht, was seine zukünftigen Optionen einschränkt.

Die Übernahme von WWE oder einer anderen Sportliga wäre eine Möglichkeit, Live-Unterhaltung anzubieten, ohne Inhalte zu mieten – ähnlich wie Zaslav denkt.

„Wir haben keinen profitablen Weg für große Sportmieten gesehen“, sagte Co-CEO Ted Sarandos. Letzten Monat an der UBS Global TMT Conference. „Wir sind nicht gegen den Sport, wir sind nur gewinnorientiert.“

Amazonas

Endeavour Holdings-Gruppe

Sucheverwaltet von Superagent Ari Emanuel, könnte WWE als nächstes zur Stabilität seines Vermögens beitragen Stimmen Sie zu, 2021 100 % der UFC zu kaufen.

Emanuel kaufte die UFC, um den Umfang des Geschäfts der Talentagentur für Live-Events zu erweitern. WME-IMG, jetzt nur noch ein Teil von Endeavour, repräsentiert viele UFC-Spieler – sowie WWE-Superstars. Der UFC-Deal war ein Erfolg für Endeavour, das 2016 fast das Siebenfache seines Gewinns von 600 Millionen US-Dollar im Jahr 2016 auszahlte. Im Jahr 2022 erwirtschaftete es einen Umsatz von mehr als 1 Milliarde US-Dollar.

Ari Emanuel spricht auf der Bühne während der LACMA Art + Film Gala Honors 2017, präsentiert von Gucci im LACMA am 4. November 2017 in Los Angeles, Kalifornien.

Stephanie Keenan | Getty Images Unterhaltung | Getty Images

Der Unternehmenswert von Endeavour von nur 11 Milliarden US-Dollar macht WWE zu einer großen Wende für das Unternehmen. Die kleine Bilanz des Unternehmens wird Endeavour wahrscheinlich daran hindern, den Bieterkrieg gegen die Mediengiganten zu gewinnen. Aber McMahons aufgeblasene Persönlichkeit passt vielleicht zu Emmanuels Dreistigkeit und zu UFC-Präsidentin Dana White.

Der Verkauf an einen Dritten würde es WWE auch ermöglichen, die Rechte alle paar Jahre weiter zu erneuern. Dies kann für die langfristige Zukunft des Unternehmens positiv sein oder auch nicht, da sich das Medienvertriebsökosystem ändert.

Freiheitsmedien

Siehe auch  Krebs im Juli 2022