Nach einem Gerücht, dass Apple hat für morgen eine Produktankündigung geplantund Entdeckung Das MacBook Pro ist nicht in einer kanadischen Regulierungsdatenbank aufgeführtEs sieht so aus, als ob neue 14-Zoll- und 16-Zoll-MacBook-Pro-Modelle endlich unmittelbar bevorstehen könnten.


Vor der möglichen Markteinführung fassen wir alles zusammen, was wir bisher über das 14-Zoll- und 16-Zoll-MacBook Pro der nächsten Generation gehört haben.

M2 Pro- und M2 Max-Chips

M2 Pro- und Max-Funktion


Es wird erwartet, dass es in den folgenden MacBook Pro-Modellen eine wichtige neue Funktion geben wird M2 Pro- und M2 Max-Chips für schnellere Leistung. BloombergMark Gurman vom Unternehmen sagte, dass diese Chips in aktuellen Modellen nur „marginale“ Leistungsverbesserungen gegenüber den M1 Pro- und M1 Max-Chips bieten werden, da sie Durchgesickerte Standards letztes Jahr vorgeschlagen.

WLAN 6E

Die im kanadischen Zulassungsantrag erwähnten Funkfrequenzbänder weisen darauf hin, dass das neue MacBook Pro Es wird Wi-Fi 6E unterstützen, das WLAN für mehr Bandbreite, höhere Geschwindigkeiten und geringere Latenz auf das 6-GHz-Band erweitert. Die aktuellen 14-Zoll- und 16-Zoll-MacBook Pros unterstützen den Wi-Fi-6-Standard, der auf die Bänder 2,4 GHz und 5 GHz beschränkt ist.

Schneller Arbeitsspeicher

Gerüchten zufolge sollen die neuen MacBook-Pro-Modelle mit „Sehr hohe Bandbreite, Hochgeschwindigkeits-RAMRein spekulativ ist es möglich, dass die neuen Modelle mit Samsungs neuestem LPDDR5X-RAM ausgestattet werden, um die Speicherbandbreite um bis zu 33 % zu erhöhen und gleichzeitig bis zu 20 % weniger Strom zu verbrauchen.

Am Design gibt es keine Änderungen

Die Apple-Analysten Ming-Chi Kuo und Gurman schlugen vor, dass die neuen MacBook Pro-Modelle keine äußeren Designänderungen aufweisen werden Einige andere Schlüsselfunktionen.

Dieser Aspekt wäre nicht allzu überraschend, da Apple das High-End-MacBook Pro für Oktober 2021 komplett neu gestaltet hat, mit mehr Anschlüssen wie HDMI und MagSafe, einer Kerbe am oberen Bildschirmrand, einem komplett schwarzen Tastaturbereich und mehr. MacBooks überspringen oft mehrere Generationen zwischen größeren Hardwareänderungen, daher sind höhere Spezifikationen im Jahr 2023 eine vernünftige Erwartung.

Siehe auch  PS4 übertaktet zeigt ziemlich beeindruckende Referenzzahlen

beliebte Geschichten

Hier sind die bisherigen Neuerungen in iOS 16.3 für Ihr iPhone

Apple hat Anfang dieser Woche die zweite Beta von iOS 16.3 veröffentlicht, und bisher wurden nur eine neue Funktion und zwei weitere geringfügige Änderungen im Software-Update entdeckt. iOS 16.3 wird wahrscheinlich auch mehrere Fehlerkorrekturen und Sicherheitsupdates enthalten. iOS 16.3 sollte innerhalb des nächsten Monats oder so öffentlich veröffentlicht werden, und es ist möglich, dass in späteren Betas weitere Funktionen hinzugefügt werden. …

Es wird gemunkelt, dass Apple sein Produkt morgen ankündigen wird

Laut Apple-Leaker John Prosser wird Apple morgen, Dienstag, den 17. Januar, seine erste Produktankündigung im Jahr 2023 durch eine Pressemitteilung auf seiner Website veröffentlichen. MacRumors kann bestätigen, dass eine Ankündigung diese Woche erwartet wird. Diese Ankündigung könnte eines von vielen Produkten sein, die in naher Zukunft erwartet werden, einschließlich aktualisierter MacBook Pro- und Mac mini-Modelle. Aktualisiert…

Top-Storys: Titanium iPhone 15 Pro, Touchscreen-Mac, Erwartungen an iOS 17 und mehr

Die Feiertage sind eindeutig vorbei, und Mitte Januar ist die Apple-Gerüchteküche wieder in vollem Gange. Diese Woche gab es eine Reihe von kurz- und langfristigen Gerüchten, von Apples Mixed-Reality-Headset, Apple Silicon Mac Pro, iPhone 15 und iOS 17 später in diesem Jahr bis hin zu neuen Technologien, die wahrscheinlich in den nächsten Jahren auf Apple-Geräte kommen werden. Wir haben viel abgedeckt…

Apples kundenspezifische MicroLED zeigt den potenziellen Trend zu iPhone, iPad und Mac nach der Apple Watch Ultra

Laut Mark Gurman von Bloomberg plant Apple wahrscheinlich, benutzerdefinierte microLED-Displays für iPhone, iPad und Mac anzubieten, nachdem die Technologie in einer neuen Version der Apple Watch Ultra debütiert, deren Veröffentlichung derzeit für Ende 2024 geplant ist. In der neuesten Ausgabe seines Power On-Newsletters sagte Gurman, dass Apple etwa sechs Jahre damit verbracht hat, die microLED-Technologie für das zu entwickeln, was…

Siehe auch  iPhone 14-Angebote – Sparen Sie bis zu 1.000 $ bei Verizon, AT&T und mehr

Apples größter Flop aller Zeiten

Heutzutage wird Apple mit iPod, iPhone, iPad und MacBook in Verbindung gebracht – Produkte, die die Spielregeln so erfolgreich verändert haben, dass sie unsere Lebensweise verändert haben. Aber selbst das wertvollste Unternehmen der Welt hat seinen gerechten Anteil an Marketingfehlern und Hardwarefehlern. Apple war nicht immer so profitabel wie heute, und der Ausfall einiger seiner früheren Produkte würde zum größten Teil zum Scheitern führen …

Was ist mit den größeren iPad-Modellen von Apple los?

Es wird gemunkelt, dass Apple seit Mitte 2021 an iPads mit größeren Bildschirmen arbeitet, aber angesichts der Berichte über die Stornierung des 14-Zoll-Modells, was ist mit den größeren Tablet-Plänen des Unternehmens los? Mark Gurman von Bloombergs Rumours So Far war der erste, der das Gerücht verbreitete, dass Apple-Designer und -Ingenieure iPads mit größeren Bildschirmen erforschen, die die Grenzen zwischen den Tablets weiter verwischen könnten…

Apple macht viel Geld mit dem iPhone 14 Pro – hier ist der Grund

Die Hauptkomponente im iPhone 14 Pro und iPhone 14 Pro Max ist deutlich teurer als ihr Gegenstück in der iPhone 13-Reihe – was bedeutet, dass Apple ohne die Erhöhung des Verkaufspreises potenziell einen viel geringeren Gewinn pro Einheit erzielen könnte. Das iPhone 14 Pro und das iPhone 14 Pro Max verfügen über den A16 Bionic Chip, Apples ersten 4-nm-Chip. Die Herstellung soll 110 US-Dollar kosten, was mehr als 2,4 x…

iOS 16.2 fügt diese 12 neuen Funktionen zu Ihrem iPhone hinzu

iOS 16.2 ist jetzt nach zweimonatigem Betatest für iPhone 8 und höher verfügbar. Mit Last-Minute-Ergänzungen wie Apple Music Sing und erweitertem Datenschutz enthält das Software-Update mehr als ein Dutzend neuer Funktionen und Änderungen für das iPhone. Nachfolgend haben wir viele der neuen Funktionen zusammengefasst, die in iOS 16.2 verfügbar sind, darunter Apples neue Whiteboard-App Freeform, zwei neue Sperrbildschirme …

Siehe auch  Clever wie ein Fuchs: Der Ford Mustang 2024 hat eine versteckte Rückstoßfunktion