Juni 30, 2022

Kreuznacher Rundschau

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Vivica A. Fox weint über Jada Pinkett Smiths Reaktion auf die Oscar-Ohrfeige

Vivica A. Fox weint über Jada Pinkett Smiths Reaktion auf die Oscar-Ohrfeige

Vivica A. Fox spricht sehr emotional über Jada Pinkett Smiths „gute“ Reaktion auf Will Smith Notorische Ohrfeige jetzt Chris Rock bei den Oscars 2022.

Schauspielerin „Kill Bill“ Auftritt in „The Wendy Show“ Am Donnerstag fragte ihr Co-Moderator Carson Kressley, was sie von Jada halte Aktuelle Kommentare zu „Red Table Talk“.

„Das wird hart für mich“, sagte Fox, 57, und begann bereits zu würgen. „Das sind meine Kollegen. Ich habe mit ihnen einen Film gedreht.“

Sie spielte mit Jada in „Set It Off“ und Will in „Independence Day“, über den sie sagte, „es hat mein Leben komplett verändert“.

„Es hat mich zum Weinen gebracht“, sagte Fox über Jadas Kommentare. „Es fühlte sich wirklich an, als wäre ich ein Partner von Will Smith – dessen Karriere in dieser Nacht im Grunde zusammenbrach … Ich fühlte mich wie ein guter Partner, es gab keine Rechenschaftspflicht.“

Dann bemerkte der „Two Can Play That Game“-Star: „Vergessen wir nicht, dass Chris Rock angegriffen wurde. Das können wir nicht vergessen.“

Fox sagte jedoch, dass sie „die Familie Smith liebte“ und ihre Kinder, die sie „aufwachsen sah“, aber „sie wünschte, wir hätten mehr Rechenschaftspflicht und dass es von Jadas Seite nicht richtig klang“.

Chrisley, 52, fügte hinzu, dass er fand, dass der „Girls Trip“-Star in dem Clip wie ein „Roboter“ aussah, und Fox stimmte zu: „Es war nur ein bisschen kühl.“

Das sagte Jada am Mittwoch in ihrer letzten Folge Facebook Watch-Serie Dass es ihre „tiefste Hoffnung“ sei, dass Will & Rock, 57, „eine Chance haben wird, zu heilen und darüber zu sprechen und sich zu versöhnen“.

„Der Zustand der Welt heute, wir brauchen beides“, fuhr sie fort. „Und wir alle brauchen einander mehr denn je. Bis dahin werden Will und ich weiterhin das tun, was wir in den letzten 28 Jahren getan haben, und dies findet immer wieder heraus, was sich zusammenleben nennt.“

Wurde der Rocker bei den Oscars 2022 live geschlagen, nachdem der Komiker Jadas Glatze verglichen hatte – und das ist eine Folge davon Alopezie, ein Zustand des Haarausfalls – zu „GI Jane“.

Obwohl Fox mit Jadas Antwort nicht einverstanden ist, sagte sie kürzlich Page Six Sie begrüßt Will zum Unfallbehandlung Kurz darauf geschah dies während seiner Dankesrede als bester Hauptdarsteller für die Titelrolle in „King Richard“.

„Ich liebe es einfach, dass Will Manns genug war, in dieser Nacht aufzustehen und sich zu entschuldigen, weißt du?“ Sie hat uns gesagt. „Wer weiß, was ihn getroffen hat, aber wir werden für ihn beten. Immer noch Will Smith. Immer noch Will Smith.“

Siehe auch  Oscar: Zendaya, Rosie und Bill Murray auf der Party von Saint Laurent