Top News

Verwundete ukrainische Kämpfer werden in Deutschland und Polen behandelt

Beamte beider Länder sagten am Sonntag, dass ukrainische Militante, die im Kampf gegen die russische Invasion verwundet wurden, in Krankenhäusern in Deutschland und Polen behandelt würden.

Laut zwei hochrangigen deutschen Regierungsbeamten werden deutsche Krankenhäuser, einschließlich Militärkliniken in Berlin, am Montag mit der Behandlung ukrainischer Militanter beginnen.

Die Verwundeten werden vom Schlachtfeld per Straße und Schiene ins benachbarte Polen transportiert, das sowohl an die Ukraine als auch an Deutschland grenzt. Beamte sagten, sie würden dann je nach benötigter Behandlung in spezialisierte deutsche Kliniken geflogen.

Ein polnischer Regierungssprecher sagte, Polen werde auch verwundete ukrainische Militante medizinisch behandeln. Ein polnischer medizinischer Zug habe bereits Opfer aus der Ukraine gebracht, um das polnische Territorium zu schützen, fügte er hinzu.

Sowohl Deutschland als auch Polen leisten zusammen mit anderen europäischen Ländern und den Vereinigten Staaten humanitäre und militärische Hilfe für die Ukraine, einschließlich Flugabwehr- und Panzerabwehrraketen.

Israels Hadasa Medical Association, eine privat finanzierte Organisation, teilte am Montag in einer Erklärung mit, dass sie ein auf Kriegsmedizin spezialisiertes Ärzteteam an die polnische Grenze zur Ukraine entsende, um den örtlichen medizinischen Behörden bei der Organisation einer Notfallbehandlung zu helfen.

Drew Hinshaw hat zu diesem Artikel beigetragen.

Siehe auch  Deutschland gegen England | Calvin Phillips erleidet eine neue Verletzung, nachdem der Leeds-Star im frühen Fußballspiel hinkt | Sport

Velten Huber

"Unheilbare Internetsucht. Preisgekrönter Bierexperte. Reiseexperte. Allgemeiner Analyst."

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Back to top button
Close
Close