sport

USMNT Gregg Berhalter möchte unbedingt die Copa America gegen Uruguay gewinnen

KANSAS CITY, Missouri – Die US-amerikanische Herren-Fußballnationalmannschaft steht vor einer schwierigen Situation – und das nicht zum ersten Mal unter Trainer Gregg Berhalter.

Die Gruppe hatte inzwischen auf einen Einzug ins Viertelfinale der Copa America gehofft. Stattdessen droht dem Team am Montag das Ausscheiden in der Gruppenphase, ein Misserfolg, der die Forderungen der Fans nach einem Trainerwechsel zwei Jahre vor der Weltmeisterschaft in Nordamerika noch verstärken wird.

Die Amerikaner (1-1-0, drei Punkte) liegen in der Gruppe C auf dem zweiten Platz – zwei werden weiterkommen –, aber aufgrund der ungünstigen Begegnungen am letzten Spieltag der Gruppe ist die Lage prekär. Bei einer US-Niederlage gegen Uruguay (2:0:0, sechs) muss Panama (1:1:0, drei) in einem Spiel in Orlando nur noch gegen Bolivien (0:2:0, null) unentschieden spielen ebenfalls ab 21 Uhr Eastern Time. Sollten beide Spiele unentschieden enden, kommen die Amerikaner aufgrund der Tordifferenz weiter.

Selbst ein Sieg der USA reicht möglicherweise nicht aus, denn ein Sieg Panamas mit ausreichend großem Vorsprung könnte im Tie-Break den Ausschlag für die Tordifferenz geben. Am Montag ist Team USA plus eins; Panama – eins.

„Das K.-o.-Spiel ist bereits fünf Tage her“, sagte Berhalter über die Aussichten seiner Mannschaft, das Viertelfinale am Samstag zu erreichen. [if] „Wir haben das Spiel nicht gewonnen und die Copa America war vorbei. Mehr gab es nicht zu sagen.“

Die US-Nationalmannschaft versucht, sich von der 1:2-Niederlage gegen Panama am Donnerstag in Atlanta zu erholen, wo Tim Weah eine frühe Rote Karte erhielt – die fünfte für einen amerikanischen Spieler in den letzten 21 Spielen in einem offiziellen Wettbewerb – und den Siegtreffer erzielte Tor in der 83. Minute.

Siehe auch  US Open: Coco Gauff dominiert Jelena Ostapenko und erreicht das Halbfinale

Sollten keine Fortschritte erzielt werden, wäre das ein schwerer Schlag für das amerikanische Programm, das im Vorfeld der US-Präsidentschaftswahlen erhebliche Fortschritte erzielen will. Weltmeisterschaft 2026 Herangehensweise und Erhöhung der öffentlichen Unterstützung für die Mannschaft und den Sport. Die Copa America ist nach der Weltmeisterschaft und der Europameisterschaft das drittwichtigste Fußballturnier und stellt die letzte große Bewährungsprobe für die amerikanische Mannschaft bis 2026 dar.

Kapitän Christian Pulisic sagte über die Bedeutung dieses Turniers: „Wir sind alle sehr aufgeregt und wollen vor allem zu Hause eine wirklich starke Leistung abliefern.“ „Wir wollen allen zeigen, dass wir hier sind, um mit den Besten zu konkurrieren.“

Berhalter und sein Team hatten in den letzten neunzehn Monaten mit vielen Schwierigkeiten und Widrigkeiten zu kämpfen, aber sie haben sie gemeistert.

Bei der Weltmeisterschaft 2022 in Katar musste die Nationalmannschaft im Gruppenfinale den Iran besiegen, um die K.-o.-Runde zu erreichen, was ihr auch gelang.

In ihrem ersten Gruppenspiel des CONCACAF Gold Cup 2023 lagen sie in den letzten Momenten hinter Jamaika, bevor … Er erzielte den späten AusgleichIm Viertelfinale lag Kanada in der Verlängerung zurück, nutzte dann aber ein Eigentor und gewann schließlich im Elfmeterschießen. Im Halbfinale kam sie gegen Panama auf die gleiche Art und Weise zurück, bevor sie im Tiebreak scheiterte.

Im Halbfinale der CONCACAF Nations League in diesem Jahr mussten die USA in der Nachspielzeit gegen Jamaika ein Eigentor erzielen, um eine Verlängerung zu erzwingen. Zwei aufeinanderfolgende Tore von Alhaji Wright sicherten den Einzug ins Finale, wo man Mexiko besiegte und sich den dritten Pokal in Folge holte.

Siehe auch  Sagen Sie die endgültige Liste voraus, bevor die Packs auf 53 Spieler reduziert werden

„Es ist eine gute Erfahrung, diese Erfahrung zu machen“, sagte Mittelfeldspieler Tyler Adams.

Aber Uruguay ist das beste Team, dem die Amerikaner in einer entscheidenden Situation gegenüberstehen, seit sie im Achtelfinale der Weltmeisterschaft 2022 gegen die Niederlande verloren haben. La Celeste (Sky Blue), 15-maliger Copa-America-Meister, schlug Panama und Bolivien mit Leichtigkeit 8-1.

Uruguay konnte sich nicht für das Viertelfinale der Copa qualifizieren, da theoretisch drei Mannschaften die Gruppe mit sechs Punkten abschließen könnten. Sein berühmter Trainer, Marcelo Bielsa, wird am Montag jedoch nicht an der Seitenlinie stehen: Turnierorganisatoren Für ein Spiel gesperrt Der uruguayische Verband wurde mit einer Geldstrafe von 15.000 US-Dollar belegt, weil die Mannschaft nach dem Ende der ersten Halbzeit des Bolivien-Spiels verspätet auf das Feld zurückkehrte.

Nebenaufgaben übernimmt sein langjähriger Assistent Diego Reyes. Auf die Frage, ob Uruguay seinen Schlüsselspielern eine Pause gönne, sagte Reyes am Sonntag, dass die Aufstellungsentscheidungen noch nicht getroffen worden seien.

„Meine Einschätzung ist, dass sie mit ihrer stärksten Mannschaft spielen werden“, sagte Berhalter.

Bielsas Abwesenheit hat keinen Einfluss auf Uruguays Pläne, mit hoher Intensität und starkem Pressing zu spielen – was ein charakteristisches Merkmal von Bielsa ist. „Wir denken als ein Team“, sagte Reyes. „Es gibt eine klare Idee.“

Die Amerikaner müssen sich mit dem Stil Uruguays auseinandersetzen und gleichzeitig auf Tore drängen, in einem Spiel, das sie unbedingt gewinnen müssen, um weiterzukommen.

Linksverteidiger Anthony Robinson sagte: „Wenn man es realistisch betrachtet, besteht die Möglichkeit, dass dies unser letztes Spiel sein wird, und es gibt keinen Grund, auf eine Teilnahme zu verzichten.“

Siehe auch  Lionel Messi und Cristiano Ronaldo erzielten Tore, um historische Meilensteine ​​zu erreichen

Anmerkungen: Weah war gegen Uruguay nicht spielberechtigt und wurde für ein weiteres Spiel gesperrt, weil er Panamas Roderick Miller in den Hinterkopf geschlagen hatte. Er wird das Viertelfinale verpassen, wenn sich die USA qualifizieren.

Torhüter Matt Turner, der wegen einer Beinverletzung das Spiel gegen Panama zur Halbzeit verlassen musste, hatte in den letzten beiden Tagen nur eingeschränktes Training. Berhalter sagte, die Mitarbeiter würden ihn weiterhin überwachen. Wenn Turner nicht spielen kann, wird Ethan Horvath starten.

Mareike Kunze

"Internetlehrer. Zertifizierter TV-Enthusiast. Bierlehrer. Bedingungsloser Popkultur-Enthusiast. Web-Stipendiat."

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Back to top button
Close
Close