Dezember 5, 2022

Kreuznacher Rundschau

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Ukrainisch-Russischer Krieg: Nachrichten und Live-Updates

Ukrainisch-Russischer Krieg: Nachrichten und Live-Updates

Anerkennung…Yoruk Ishik/Reuters

Der Untergang eines der beeindruckendsten Kriegsschiffe Russlands, der Moskwa, ist ein verheerender Schlag für das Land – ob das Schiff nach einem versehentlichen Brand gesunken ist, wie das russische Verteidigungsministerium behauptet, oder nachdem es von Raketen getroffen wurde, wie die Ukraine behauptet.

Laut russischen Nachrichtenagenturen war es mit einer Länge von mehr als 600 Fuß und einem Gewicht von 12.500 Tonnen eines der größten Schiffe der russischen Marine und das Flaggschiff ihrer Schwarzmeerflotte.

Dieses Gewässer, dessen Küsten mit vielen anderen Ländern geteilt werden, darunter die Ukraine, Georgien und die Türkei, hat Es war mehrere Jahrhunderte lang von strategischer Bedeutung für Russland.

Moskwa erscheint Zur Unterstützung russischer Flugzeuge und Streitkräfte in Syrien 2015 und 2008 Er patrouillierte an der Küste von Georgia Während des russisch-georgischen Krieges.

Seit der russischen Invasion in der Ukraine im Februar haben Moskau – bewaffnet mit 16 Vulcan-Raketenwerfern mit einer Reichweite von mehr als 400 Meilen, laut staatlichen russischen Medien – und der Rest der Schwarzmeerflotte mehrere Male geschossen. Schiffe haben auch den Zugang der Ukraine zum Meer und die damit verbundene wirtschaftliche Lebensader abgeschnitten.

Obwohl Militäranalysten sagten, dass der Verlust der Moskwa den Verlauf des Krieges wahrscheinlich nicht ändern würde, war es eine Verlegenheit für das russische Militär, das Milliarden von Dollar für die Modernisierung seiner Waffen ausgab.

Siehe auch  UN-Anwalt antwortet auf russische Kontroverse über Drohnen-Ermittlungen im Iran

Gary Rogged, ein pensionierter Admiral und ehemaliger US-Marineoperationschef, sagte, das Schiff habe das Potenzial, im Schwarzen Meer „erheblichen Schaden“ anzurichten. Mit dem Untergang der Moskwa, fügte er hinzu, habe Russland wahrscheinlich eine wichtige Kommunikations- und Kontrollplattform verloren.

Forbes Ukraine schätzte den Verlust von Moskwa Es kostet Russland 750 Millionen Dollar Und der bisher teuerste militärische Verlust für Russland im Krieg.

Das Schiff war auch ein Symbol des Nationalstolzes. Es hieß „Glory“, als es Anfang der 1980er Jahre erstmals für die sowjetische Marine in Dienst gestellt wurde. Laut russischen Staatsmedien wurde es 1996 nach der russischen Hauptstadt umbenannt.

„Stellen Sie sich den Flugzeugträger USS George Washington vor, wie er auf den Grund des Pazifischen Ozeans zusteuert“, sagte James Stavridis, ein pensionierter Admiral der US Navy und ehemaliger Oberbefehlshaber der NATO, über die Symbolik des Schiffes.

„Es ist ein schwerer Schlag für ihr Prestige, so etwas zu verlieren“, sagte Admiral Rugged, „und es stellt die Bereitschaft der Flotte in Frage.“

Ukrainische Beamte sagten, dass die Moskwa das gleiche Schiff ist, das berühmt wurde und unverblümt gesagt von ukrainischen Grenzschutzbeamten auf Snake Island im Februar.

Das russische Verteidigungsministerium teilte mit, dass alle Besatzungsmitglieder an Bord der Moskwa – normalerweise etwa 500 – evakuiert wurden.Das Schiff wird sich nun einer unbekannten Anzahl anderer Schiffe anschließen. Einige von ihnen sind mehr als tausend Jahre altAuf dem Grund des Schwarzen Meeres.

Jakob Glanz Mitarbeit bei der Erstellung von Berichten.