Juli 6, 2022

Kreuznacher Rundschau

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Turning Point Therapies, Lululemon, RH und andere

Turning Point Therapies, Lululemon, RH und andere

Schauen Sie sich die Unternehmen an, die vor der Glocke Schlagzeilen machen:

Wendepunktbehandlungen (TPTX) – Die Aktien des biopharmazeutischen Unternehmens verdoppelten sich im vorbörslichen Handel nach Genehmigung der Übernahme durch Bristol-Myers Squibb (BMY) für 76 USD pro Aktie in bar oder 4,1 Milliarden USD. Turning Point ist auf die Behandlung von Krebs spezialisiert.

Lululemon (LULU) – Die Aktien von Lululemon stiegen im vorbörslichen Handel um 1 %, nachdem der Sport- und Freizeitbekleidungshersteller ein besser als erwartetes Quartal gemeldet und seine Prognose für das Gesamtjahr angehoben hatte. Lululemon übertraf die Schätzungen um 5 Cent mit einem Quartalsgewinn von 1,48 US-Dollar pro Aktie, inmitten einer anhaltend starken Nachfrage nach Luxus-Sportbekleidung.

R (RH) – RH fiel vorbörslich um 4 %, nachdem das Luxus-Haushaltswarenunternehmen schwächer als erwartete Umsatzprognosen für das Gesamtjahr veröffentlicht hatte. RH meldete für das vierte Quartal besser als erwartete Gewinne und Umsätze und kündigte eine Ausweitung seines Aktienrückkaufprogramms um 2 Milliarden US-Dollar an.

CrowdStrike (CRWD) – CrowdStrike ging bei den vorbörslichen Aktivitäten um 4,3 % zurück, obwohl das Cybersicherheitsunternehmen für sein letztes Quartal besser als erwartete Ergebnisse veröffentlichte und eine optimistische Prognose abgab. Die CrowdStrike-Aktie stieg am Donnerstag vor dem Gewinnbericht um 7,8 %.

Kohl (KSS) – Kohls Aktien stiegen im vorbörslichen Handel um 7,3 %, nachdem das Wall Street Journal berichtete, dass der Einzelhändler Übernahmeangebote von der Private-Equity-Firma Sycamore Partners und Franchise Group Holdings erhalten hatte. Das Angebot von Sycamore soll Kohl’s auf etwa 50 US-Dollar pro Aktie bewerten, während die Franchise Group etwa 60 US-Dollar anbietet. Kohl’s schloss am Donnerstag bei 41,18 $.

Tesla (TSLA) – Die Tesla-Aktien stürzten auf dem Primärmarkt um 4,7 % ab, nachdem berichtet wurde, dass CEO Elon Musk einen sofortigen Einstellungsstopp und einen Personalabbau von 10 % angeordnet hatte. Der Befehl kam in einer Notiz von Reuters, in der Musk mit den Worten zitiert wurde, er fühle sich „sehr schlecht“ in Bezug auf die Wirtschaft.

Siehe auch  Twitter, Bank of America, Charles Schwab und mehr

Königin-Stück (COIN) – Coinbase verlängert den Einstellungsstopp und storniert einige angenommene Stellenangebote. Der Betreiber der Kryptowährungsbörse sagte in einem Blogbeitrag, dass er die Einstellung pausieren werde, „so lange es diese Makroumgebung erfordert“. Die Coinbase-Aktie ist im vorbörslichen Handel um 3,7 % gefallen.

Alaska Air (ALK) – Die Fluggesellschaft erhöhte ihre Umsatzprognose für das laufende Quartal und sagte, sie sehe eine starke, anhaltende Nachfrage. Alaska Airlines sagte auch, dass starke Einnahmen höhere Treibstoffkosten kompensierten. Die Aktie stieg in Primarkt um 1 %.

Okt (OKTA) – Die Aktie des Unternehmens für Identitätsmanagement-Software stieg vorbörslich um 15,6 %, nachdem es besser als erwartete Ergebnisse für das erste Quartal gemeldet hatte. Octa sagte, es habe keine Auswirkungen der Sicherheitsverletzung in seinen Systemen im März oder der makroökonomischen Bedingungen gesehen. Dem anfänglichen Anstieg des Aktienkurses von Octa folgte ein Handelsanstieg von fast 11 % am Donnerstag.

wackeln (CHGG) – Die Aktien des Bildungstechnologieunternehmens stiegen im vorbörslichen Handel um 6,3 %, nachdem es eine Erhöhung seines Aktienrückkaufprogramms um 1 Milliarde US-Dollar angekündigt hatte.

Bigradio (PD) – Das Cloud-Computing-Unternehmen meldete für das vierte Quartal einen besser als erwarteten Umsatz und einen niedriger als erwarteten Verlust. Das Unternehmen erwartet auch, nächstes Jahr einen Jahresgewinn auszuweisen. PagerDuty trug 3,2 % zum Markt bei.