sport

Trey Turner führt Philadelphia zum Sieg über die fehleranfälligen Braves – NBC Sports Philadelphia

ATLANTA – Vielleicht sollte Trea Turner auch im Home Run Derby dabei sein.

Philadelphia wusste, dass es zwei weitere Spieler brauchte, als Bryce Harper und Kyle Schwarber am vergangenen Freitag neben JT Ralmuto auf die Verletztenliste kamen, und Turner hat seitdem nichts anderes getan, als gut zu spielen.

Er begann Philadelphias Roadtrip im Wrigley Field diese Woche mit zwei Homeruns, die einen Two-Run-Homerun in die linke Mitte in einem spielentscheidenden Two-Run-Homerun ergaben und zwei weitere über die Mauer in die linke Mitte brachten Freitagabend im Truist Park führte Philadelphia zu einem 8:6-Sieg über den Rivalen Atlanta Braves.

„Wenn ich mich so verhalte, versuche ich das nicht unbedingt“, sagte er. „Ich denke, es geht mehr darum, den Ball richtig zu laden, nicht das Gefühl zu haben, dass ich schummele, nicht, den Ball zu ziehen, sondern einfach das Gefühl zu haben, dass mein Schuss an einem besseren Ort ist, meine Entscheidungsfähigkeit, meine Fähigkeit dazu.“ adapt ist dieses Jahr viel besser als letztes Jahr“, sagte er. „Das kommt in meiner Karriere häufiger vor, wo ich Anpassungen vornehmen kann.“

Turner war in seinen letzten neun Spielen in Bestform und verzeichnete sieben Extra-Base-Hits, 10 RBI und 11 erzielte Runs. Sein Schlagdurchschnitt beträgt 0,343, seit er von der Verletztenliste zurückgekehrt ist.

„Das ist es, was er tut“, sagte Manager Rob Thompson. „Wenn er aktiv wird, wird er aktiver. Er ist nicht der Größte auf dem Planeten und ich weiß noch nicht, wie er den Ball schlägt. Er hat Schlaggeschwindigkeit und er.“ Er schlägt den Ball hart und wenn er ihn in die Luft bringt, ist es unglaublich. „Das stimmt.“

Siehe auch  Können die Mets Alonsos Haus tauschen? Letzte Aktualisierung

„Dass er die ganze Zeit draußen war und nicht einen Reha-Aufenthalt machte und die großen Erfolge erzielte, die er seit seiner Rückkehr erzielt hat, ist ein Beweis für den Athleten und den Zustand, in dem er sich jetzt befindet.“

Dieses Spiel war ein frustrierender Start in eine große Serie, bevor Turner und die Phillies im vierten Inning endlich die Verteidigung von Max Fried durchbrachen. Sie konnten in den ersten beiden Innings sechs Baserunner herausholen, nachdem Johan Rojas es nicht schaffte, die Baserunner unter Druck zu setzen, und Whit Merrifield einen Groundout mit geladenen Bases hinlegte.

Sie konnten ihren ersten Punkt auf dem Platz erzielen, nachdem sie von Bryson Stott überspielt wurden, und Turner erzielte daraufhin seinen ersten Punkt auf dem Platz. Christian Bache war ihnen mit seinem besten Hitting seit Wochen zuvorgekommen, indem er einen Eight-Out-Single schlug, der Johan Rojas auf die dritte Base brachte.

Der Tabellenletzte schien eine klare Schwäche zu sein, als die Phillies das Duo Harper und Schwarber verletzungsbedingt verloren, zwei Wochen nachdem sich Ramuto einer Operation am rechten Meniskus unterzogen hatte. Beispielsweise bestand die 6-7-8-9-Formation am Freitagabend aus Merrifield, Rafael Marchand, Rojas und Bache.

Allerdings hat Philadelphia durch den Sieg im Truist Park fünf Siege und zwei Niederlagen ohne das Topspieler-Trio. Der Hauptverdienst dafür gebührt dem Pitching-Team Turner, Nick Castellanos und Alec Baum, die am Freitag erfuhren, dass er zusätzlich zum Start des All-Star-Games am Home Run Derby teilnehmen würde.

Aber auch Marchand und Jarrett Stubbs haben ihre Qualitäten als Schlagmänner unter Beweis gestellt, wobei Bache dabei half, den ersten Schlag am Freitag voranzutreiben, und Rojas mit einem gewaltigen Defensivspiel dazu beitrug, den Sieg am Mittwoch in Chicago zu sichern, bevor er zwei Runs mit einem RBI und einer gestohlenen Base erzielte in Atlanta.

Siehe auch  Sinner besiegte Djokovic. Also brachte sich Djokovic selbst bei, wie. Könnte es wieder passieren?

Philadelphia hat in dieser Saison eine Bilanz von 58 Siegen und 30 Niederlagen und liegt damit 10 Spiele vor den Braves.

Aaron Nola konnte Atlantas Offensive zu Beginn des Spiels ausschalten. Es war sein 37. Karrierespiel gegen die Braves, und in den ersten beiden Spielen des Spiels gelang ihm ein außergewöhnlicher Schwung gegen Schlagmänner, die er schon eine Million Mal gesehen hatte, wie Ozzie Albaez, Marcell Ozuna, Adam Duvall und Orlando Arcia.

Nola (10-4, 3,48) konnte keinen Mann auf die Base bringen, bis Albaez zu Beginn des vierten Innings einen tollen Single erzielte. Dann folgte Austin Riley, der in seiner Karriere mit fünf Doppeln und sechs Homeruns ein .365-Hitter gegen ihn war, gefolgt von einem Deep to Center von Nola, um das Spiel innerhalb eines Runs zu beenden.

Albaez erzielte am Ende des sechsten Innings einen Solotreffer und brachte die Braves auf einen Punkt heran, doch Ozuna erzielte den entscheidenden Treffer und beendete NOLAs Nacht. Die Braves begingen zu Beginn des siebten Innings drei Fehler, und als die Phillies an Orion Kerkering, den ersten Backup-Pitcher aus dem Bullpen, gingen, war der Vorsprung auf fünf angewachsen, ein Vorsprung, der bequem genug war, um Ozunas Triple gegen Jose Alvarado nach einer Pause standzuhalten laufen.

Jeff Hoffman parierte, sein achter gegen Alvarados 13.

Philadelphia strebt am Samstagabend einen Seriensieg an, wenn Suarez von den Rangers gegen den Rookie-Rechtshänder-Pitcher Spencer Schwellenbach antritt. Ein wichtiges Ziel erreichte die Mannschaft bereits am Wochenende, da sie bereits vor Beginn der Serie wusste, dass sie mit einem Vorsprung von mindestens acht Spielen nach Hause zurückkehren würde, wenn es nicht nur ein Sieg wäre.

Siehe auch  So können Sie USC gegen Notre Dame heute sehen

Mareike Kunze

"Internetlehrer. Zertifizierter TV-Enthusiast. Bierlehrer. Bedingungsloser Popkultur-Enthusiast. Web-Stipendiat."

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Back to top button
Close
Close