Februar 3, 2023

Kreuznacher Rundschau

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Top 5 Deutschland Ziele 2022

2022 ist kein tolles Jahr für Deutschland-Fans. Die deutsche Nationalmannschaft gewann das ganze Jahr über vier Spiele und schaffte es weder in der Nations League noch in der Weltmeisterschaft in die Endrunde. Das einzig Positive ist, dass die Mannschaft nicht wie 2018 bei beiden Turnieren den letzten Platz in ihrer jeweiligen Gruppe belegte. Vielleicht ist das ein Fortschritt…?

Aber einige der Tore waren trotzdem schön anzusehen, wenn auch bei uns Deutschland-Fans gute Erinnerungen. Tschüss.

#5. Thomas Müller gegen die Niederlande

Foto von Alex Gottschalk/Diffody Images via Getty Images

Internationale Freundschaft

Tor erzielt: 1-0, FT: 1-1

Wir beginnen mit einem Tor gegen das erste echte Kraftpaket, dem Hansi Flicks neues Deutschland gegenüberstand. Die Niederlande waren in den letzten Spielen das beste Team, dem Deutschland gegenüberstand, aber Hansi Flick und seine Mannen ließen sich trotz starker Heimkulisse in Amsterdam nicht beirren. Tatsächlich war es der gebürtige Bayer Thomas Müller, der Deutschland gegen die Gastgeber in Führung brachte. Jamal Musiala schnappte sich einen Steilpass und trieb ihn bis zur Endlinie, bevor er zurückschnitt. Ein Fehlschuss fiel Müller zu Füßen, und der Bayern-Profi zögerte nicht, einen wuchtigen Schuss ins Kreuzeck zu schmettern. Es war ein tolles Tor, wenn auch ungewöhnlich für Der Raumdeuter, der eigentlich nicht dafür bekannt ist, schöne Tore zu schießen.

#4. Thomas Müller gegen Italien

Deutschland gegen Italien: UEFA Nations League – Ligapfad Gruppe 3

Foto von Alexander Hassenstein/Getty Images

UEFA Nations League Gruppe 3 Spieltag 3

Erzielte Tore: 3-0, FT: 5-2

Dies ist ähnlich wie beim vorherigen Ziel. Deutschland hatte bereits zwei Tore Rückstand, als Thomas Müller erneut zuschlug. Nach einer weiteren Flanke und einem Fehlabwurf hatte Müller den Ball wieder am Fuß, und der sympathische Bayer schloss einen wuchtigen Halbvolley ab, der vom Boden ins Netz prallte. Es war das Tor, das schließlich Deutschlands einzigen Sieg in dieser Nations-League-Saison besiegelte.

Müller hat seinen Rücktritt aus der Nationalmannschaft nach Deutschlands schlechter WM-Kampagne angedeutet. Wird dieses Tor sein letztes schwarz auf weiß sein? Ich hoffe nicht. Müller hat der Mannschaft noch einiges an Erfahrung zu bieten und verdient zumindest eine Atempause als Super-Sub bei der kommenden EM.

#3. Timo Werner gegen Italien

Deutschland gegen Italien: UEFA Nations League – Ligapfad Gruppe 3

Foto von Marvin Ibo Kungoer/GES Sportphoto über Getty Images

UEFA Nations League Gruppe 3 Spieltag 4

Erzielte Tore: 4-0, FT: 5-2

Mit dem erwähnten Müller-Tor, das ihnen einen komfortablen Drei-Tore-Vorsprung bescherte, fuhr Deutschland zu einem historischen Sieg gegen den Erzrivalen Italien. Allerdings haben sie den Fuß noch nicht vom Gas genommen. Müller war wieder dabei, diesmal in der Formation. Der Bayern-Stürmer schickte seinen Teamkollegen Serge Gnabry mit einem prächtigen Pass aus dem Schuh frei, und Gnabry stellte sich unerbittlich auf Timo Werner, um die Sache zu beenden. Das Ende ist nicht schön, aber das Spiel hinter dem Tor verdient einen Platz auf dieser Liste.

Sekunden später traf Werner erneut, und erst dann ließ Deutschland etwas nach, kassierte zwei späte Gegentore, gewann aber dennoch überzeugend.

#2. Kai Howard gegen England

England gegen Deutschland: UEFA Nations League – Ligapfad Gruppe 3

Foto – Marvin Ibo Kungoer – GES Sportphoto/Getty Images

UEFA Nations League Gruppe 3 Spieltag 6

Tor erzielt: 2-0, FT: 3-3

Deutschlands letztes Spiel der Nations League endete mit einem toten Gummi, wobei der Gegner England bereits abgestiegen war, als sie die Sicherheit in Liga A besiegelten. Keine der beiden Mannschaften war jedoch bereit, sich mit ihrer Niederlage im letzten Spiel zufrieden zu geben und spielte ein beherztes 3:3-Unentschieden, als Deutschland mit zwei Toren in Führung ging, bevor England den Spieß gegen Deutschland erneut umdrehte.

Deutschlands zweites Tor war die beste Wahl. Guy Howards, der seinen Vereinsfußball in England spielt, ließ dem Torhüter mit einem schönen Schlenzer von außerhalb des Strafraums keine Chance. Arjen Robben wäre stolz. Es war Howard, der Deutschlands späten Ausgleich erzielte, um sicherzustellen, dass die Punkte geteilt wurden.

#1. Niclas Füllkrug gegen Spanien

Spanien – Deutschland: Gruppe E – FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Katar 2022

Foto von Pablo Morano/PSR Agency/Getty Images

FIFA WM-Gruppe E-Spieltag 2

Erzielte Tore: 1-1, FT: 1-1

Deutschlands WM-Saison hat nicht viele gute Tore gezeigt. Einer war jedoch sehr wichtig, und der kam von Supersub Niklas Fulkrug. Der Bremer Stürmer, der gegen Ende des Spiels einen Rückstand hatte, schnappte sich einen losen Ball von Jamal Musiala und schoss ohne zu zögern ins lange Außennetz. Es war ein starkes Tor aus einem starken Spiel, dass Deutschland das ganze Turnier hätte spielen sollen. Leider schickten 20 Millionen Minuten gegen Japan Deutschland zu einem weiteren schlechten Ausscheiden aus der Gruppenphase.

Trotzdem können sich Deutschland-Fans damit trösten, dass ihre Mannschaft vor allem im Rückspiel gegen Spanien nicht schlecht gespielt hat. Wenn das Team diese Art von Leistungen und Toren 90 Minuten lang liefern kann, sieht die Zukunft vielleicht nicht so düster aus, wie es scheint.

Siehe auch  Kommentar: Bei LNG schlägt Kanada Deutschland, dann Japan – das kann dieses Land nicht