August 15, 2022

Kreuznacher Rundschau

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Tomás Nido trifft, als die Mets in einem Foulspiel von den Marlins weglaufen

Tomás Nido trifft, als die Mets in einem Foulspiel von den Marlins weglaufen

New York – Lauf Keith Hernandez-Tag Alles in allem haben die Mets den Marlins genau gezeigt, was passiert, wenn man kein gutes Geld hat.

Eine Reihe von Miami-Fehlern ermöglichte es New York, a zu stehlen 5-4 Sieg In 10 Runden am Samstag, etwa fünf Stunden nachdem die Mets offiziell die Nr. 17 für Hernandez im Citi Field zurückgezogen hatten. Bekannt als einer der defensivsten Stützpfeiler in der Geschichte der Major League, kommentiert Hernandez oft die Grundlagen – „Boxen“, wie er sie gerne nennt – in SNY-Sendungen.

Am Samstag verkörperten die Mets das Hernandez-Mantra und gewannen zum ersten Mal seit der Spiel-6-Weltmeisterschaft 1986 ein Match aufgrund eines fatalen Fehlers mit zwei Siegen in zusätzlichen Runden.

„Ich lasse alle anderen die Wechselbeziehung malen“, sagte Regisseur Buck Showalter. „Manche Dinge passieren, man sagt einfach: ‚Wirklich? Wir machen Witze über Baseballgötter, aber manchmal weiß ich es nicht.

Die Mets tauchten in großen Schwierigkeiten an der Spitze des 10. Platzes auf, als die Marlins sofort eine Führung als Kurzgeschichte ergatterten Francisco LindorEin Steinwurffehler von John Bertie ermöglichte es dem Läufer, von der zweiten Base aus zu punkten. Aber Thomas Nido Als nächstes nahm er Bertie von der zweiten Basis und warf ihn über den Diamanten, obwohl er die geringe Wahrscheinlichkeit, ihn auszuschalten, verstand. Obwohl Nidos Wurf zu spät kam, traf Lindor Bertie, der das Gleichgewicht verlor und aus dem Sack fiel.

„Uns wurde im Palast beigebracht, immer den Ball zu werfen“, sagte Nido. „Man weiß nie, was am anderen Ende passieren könnte.“

„Das geht auf meine Rechnung“, sagte Anderson. „Ich hätte versuchen sollen, mich schmutzig zu machen und versuchen, den Ball im Feld zu halten und dort den Lauf zu retten.“

folgende Mischung,Brandon Nemo, schlug der Sammler zurück zum Hügel. Nemo, der lange von außerhalb des Strafraums hart rannte, war die moderne Verkörperung des grundlegenden Spiels in Flushing und erhöhte seine Anstrengung nur, als er sah, wie Bowler Tanner Scott auf dem Ball schwankte. Er erreichte eine Elite-Renngeschwindigkeit von 29,9 Fuß pro Sekunde, als er sich der ersten Basis näherte.

Verzweifelt warf Scott den Ball weg und gab Nido einen einfachen Weg nach Hause durch den Lauf.

„Normalerweise laufe ich anfangs sehr hart, also musste ich nichts anders machen“, sagte Nemo. „[I] wirklich [tried] Druck auszuüben und so schnell wie möglich zu rennen, um das Beste aus der Situation zu machen.“

Als die Mets von ihrem Versteck zu Nemos Geschwader strömten, konnte man fast das Seufzen und Stöhnen von Hernandez aus der Ferne hören. Hernandez, ein elfmaliger Gold Glover, war stolz auf seine Fähigkeit, nicht nur die Grundlagen seiner Position auszuführen, sondern auch aus den Fehlern des anderen Teams Kapital zu schlagen. Die Mets 2022 sehen oft so aus, als wären sie auf ihrer Ähnlichkeit aufgebaut, schnappen sich zusätzliche Basen und lassen die Clubs für ihre Fehler bezahlen. Samstag, First Man BaseAlonsos HausEr erschien sogar buchstäblich als Hernandez auf dem Platz, gekleidet in Steigbügel im Stil der 80er Jahre und einen sportlichen Schnurrbart.

Als nächstes lachte Showalter über die episodische Natur der Situation – dass die Mets am Tag von Hernandez nicht nur den Krieg der Grundlagen gewannen, sondern das Spiel auch an eine kleine Rolle unterhalb der Grundlinie banden (dritte). Er scherzte, dass er den Medien erlauben würde, ihre eigenen Worte zu verwenden, um Parallelen zu ziehen, was heute nicht schwer zu tun scheint. Zumindest einige der Haupterfolge in New York sind Showalter zu verdanken, der das Alltägliche auf eine Weise predigt, wie es frühere Regisseure nicht getan haben. Lindor, der ebenfalls kam, nannte es „die Buck-Mentalität“.

Natürlich war die Mentalität von Hernandez die erste, die Showalter gut erkannte. In diesem Frühjahr stellte er sicher, dass Hernandez während der BP im Batting Cage willkommen geheißen wurde, da er glaubte, dass es für seine Spieler wichtig sei, häufiger mit einem der ganz Großen der Franchise zu interagieren. Hernandez erwiderte den Gefallen während seiner Ansprache vor dem Spiel am Samstag und nannte die 2022 Mets einen der Höhepunkte in der jüngsten Erinnerung des Franchise.

„Ich wollte ihm Recht geben und sagen, dass dies ein Team ist, mit dem man rechnen muss“, sagte Nemo. „Wir wollten auf jeden Fall versuchen, das herauszuholen.“