sport

Texas vs. Illinois-Ergebnis, zum Mitnehmen: Nr. 17 Illini verärgerte Nr. 2 Longhorns im OT und gab ihnen die erste Niederlage

New York – Wenn Illinois die dritte Saison in Folge zu den Top-Teams im College-Basketball zählen soll, werden Siege wie der, den der 17. Illini am Dienstagabend über #2 Texas im Madison Square Garden errungen hat, als Beweis und Glaubwürdigkeit für den Mentor dienen.

Illinois veranstaltete einen unerwarteten späten Lauf in einem belebten Park, um sich zu sammeln und schließlich die Longhorns 85-78 in der Verlängerung im Jimmy V Classic zu besiegen. Es war die erste Niederlage von Texas in der noch jungen Saison, nachdem sie in den letzten zwei Minuten Chancen bei mehreren Ballbesitz verpasst hatten.

Es war die bisher umfassendste Leistung seines Teams, sagte Illinois-Trainer Brad Underwood gegenüber CBS Sports. Underwood machte einen strengen Zeitplan; Dienstag war das fünfte von neun Spielen in Illinois gegen ein großes Programm. Das Illini-Team, das von einigen ausgewählt wurde, um die Big Ten zu gewinnen, kann jetzt Siege gegen die UCLA (7-2) und Syracuse (5-4) verbuchen, aber dieses Team hat zumindest im Moment den größten Wert.

„ich mag das [win] Weil sie großartige Wachen haben, sagte Underwood gegenüber CBS Sports. „Das ist ein wirklich altes Team. Chris (Bird) lebte im Gate und hat es so gut gemacht wie jeder andere im Land. Und wir haben es gegen sie gemacht.“

Die Verluste waren angemessen und kamen von zu Hause weg: gegen Virginia in Las Vegas und Maryland. Zu Beginn des Dienstags standen diese Teams zusammen 15: 0.

Langhörner vs. Der Illini hat in dieser Saison den ersten College-Hoop-Wettbewerb von MSG gewonnen. Kostenloses Basketballangebot und eine der besten Stunden im ersten Monat des Basketballkalenders. Dies sind meine schnellen Punkte und wissenswerte Anfragen aus dem Big Apple.

Siehe auch  James Harden wird die 76ers voraussichtlich einen Monat lang (zu Fuß) verpassen

Underwood „rätselt“ immer noch mit seiner Rotation

Können Sie glauben, dass das Team jetzt auf Platz 11 des Landes steht? KenPom.com Du bist dir immer noch nicht ganz sicher, wie du dich durch Matches gegen Top-Herausforderer schlagen wirst? Das hat Underwood am Dienstagabend zugegeben. Im Moment ist es in Ordnung, aber es ist eindeutig keine langfristige Strategie. Underwood hatte bei der Pressekonferenz nach dem Spiel einen großen Auftritt.

Er sagte: „Überraschungen jeden Abend.“ „Ich weiß nicht, wer es tun würde, ich weiß nicht, woher es kommt, ich weiß nicht, wie es aussehen würde.“

Was am Dienstagabend aussah, war ein Team aus Illinois, das lernte, sich in Echtzeit zu verbessern, eine Gruppe, die endlich mit Spielern wie Purdue, Maryland und allen anderen Big Ten-Anwärtern gleichziehen könnte, die darauf warten, aufzutreten. Eine frühe Referenz war: Terrence Shannon Jr. , MVP von Illinois, erzielte in der ersten Halbzeit kein Tor – dennoch ging Illinois mit einer 37:34-Führung in die Halbzeit.

Nimm das jedes Mal.

„Wir raten auf der Grundlage der Praxis“, sagte Underwood. „Ich habe es durch das UCLA-Spiel geschafft.“

Shannon kämpfte in der zweiten Halbzeit immer noch, bis zu dem Punkt, an dem er Mitte der zweiten Halbzeit auf die Bank gesetzt wurde. In der zweiten Halbzeit setzte sich Illinois jedoch mit 16: 2 gegen Texas durch, und selbst nachdem er diese Lücke geschlossen hatte, lag er mit 68: 63 zurück, nachdem der texanische Senior Marcus Carr eine Minute zuvor die Farbe auf Matthew Meyer versenkt hatte. Im Moment sah es so aus, als wäre das Spiel vorbei. Tatsächlich waren diese beiden Punkte Texas‘ letzte Verordnung.

Siehe auch  Die Dodgers verpflichten Max Muncie für eine Verlängerung um ein Jahr

Der Neuling aus Illinois, Jayden Epps, rettete das Spiel. Er traf einen 3-Zeiger mit 33 verbleibenden Sekunden, dann, nachdem Texas-Student Tyrese Hunter das vordere Ende eines One-and-Out verpasst hatte, schlug Epps ein Foul an Sir’Jabari Rice aus Texas. Epps versenkte 7,6 Punkte vor Schluss beide Fauxpas und brachte das Spiel in die Verlängerung.

„Ich bin überwältigt von dem Potenzial dieses Teams“, sagte Underwood. „Wir vertrauen darauf, dass unsere Spieler die richtigen Spielzüge machen. Es ist anders und manchmal nicht so komfortabel, wie ich es gerne hätte.“

In der Bonus-Session tauchte Shannon Jr. schließlich nach 40 Minuten weitgehend unbekannt auf. Shannon erzielte in der Verlängerung acht der ersten neun Punkte von Illinois und verhalf seinem Team zu einem Vorteil, den es nicht aufgeben würde. Shannon beendete das Turnier mit 12 seiner 16 Punkte in der Verlängerung und Meyer führte die Illini mit 21 Punkten an.

Illinois fiel 85 Punkte hinter die drittbeste Verteidigung pro Ballbesitz im Land zurück. Zu Beginn des Dienstags erlaubte Texas Dreipunktschießen mit einer Quote von 23,2 %. Illinois schoss 43,5 % (10 von 23) und schloss mit 1,06 Punkten pro Ballbesitz – die beste Leistung gegen Utah in dieser Saison.

Acht Minuten vor Schluss lag Illinois zweistellig zurück und zeigte seine Stärke, indem es keine Umsätze auf der Strecke oder in der Verlängerung hatte. Underwood ist bestrebt, Spieler mit erfolgreichem Hintergrund zu rekrutieren. Staatliche Titel auf Highschool-Niveau und am Tor Spieler, die im NCAA-Turnier tiefe Runs gemacht haben. Er sagte, es helfe bei der Umkleidekabinenchemie und erleichtere den Übergang in die Division I auf diesem Niveau. Es sieht sicher wichtig aus Dienstagabend gegen ein Team aus Texas, das immer noch ein bisschen besser als Illinois sein könnte.

Siehe auch  „Ich erwarte“, dass er 2023 Michigan coacht, sagt Jim Harbaugh; Quelle: Program Predicts NCAA Claims

Dass Underwood die meiste Zeit der zweiten Halbzeit Vertrauen in Shannons Sitz hatte, spricht dafür, wie facettenreich Illinois ist. Und denken Sie daran, dass dies ein Trainer ist, auf den sich in den letzten Jahren Ayo Dosonmu, Trent Fraser und Kofi Cockburn verlassen konnten. Es ist eine beeindruckende Änderung der Speisekarte.

Underwood sagte mir, er wolle unbedingt ein Team von den Deep Nine haben. Acht tief, im schlimmsten Fall. Bei der Geschwindigkeit, mit der er offensiv spielen will, kann das nötig sein.

„Sie alle haben bestimmte Stärken“, sagte er. Also werde ich versuchen, auf diese Weise zu spielen.

Das Team spielte bei seiner Niederlage in Maryland dumm, sagte Underwood und hob einen Punkt hervor, an dem die Terrapins über 16 Minuten vier Körbe hatten. Er musste 38 Minuten gegen den großen Coleman Hawkins spielen, was er in dieser Saison nicht noch einmal machen möchte.

Der Schlüssel für Illinois bestand darin, Shannon sitzen zu lassen und sie am Ende nicht fertig zu machen.

„Wir haben wirklich gut gespielt und ich würde den Erfolg nicht verderben“, sagte mir Underwood. „Aber dann kam es zu den letzten zwei Minuten und ich weiß, was er in diesen Minuten tun kann, und ich bin wieder dabei.“

Als es soweit war, war Shannon bereit. Dieses Team hat viel Raum, um als verlockendes Team in die Zukunft zu wachsen.

Matthew Meyer sorgte für Illinois mit einem frühen Funken gegen Texas.

USATSI

Texas hat das Spiel vermasselt, aber das ist kein Grund zur Sorge

Ich werde das nicht überkomplizieren. Texas hätte das Spiel gewinnen sollen, konnte aber die Tür nicht schließen. Ein Schuss hier oder ein versenkter Freiwurf dort, und es geht nicht in die Verlängerung. Überprüfen Sie den UT-Zeitplan. Die nächsten fünf Spiele sind nicht gegen vorhergesagte NCAA-Turnierteams. Utah war auf dem besten Weg, ungeschlagen in die Silvesternacht zu gehen und mit 12: 0 in sein Spiel in Oklahoma zu gehen.

Aber es ist nur ein Verlust. Texas wird wahrscheinlich 11-1 sein, nachdem Weihnachten vorbei ist.

„Der November war großartig für uns. Das ist Dezember. Wir sind nicht nach Texas gekommen, um im Dezember das zweite Spiel zu gewinnen“, sagte mir Longhorns-Trainer Chris Bird vor der Texas-Umkleidekabine. „Wir sind in der Meisterschaft zu einem Siegerteam mit sechs Spielen geworden. Dieses Team hat großartige Arbeit geleistet, indem es durch Siege gewonnen hat, sei es durch Spiel, Design oder Konstruktion. Wir haben uns nach jedem Spiel durch Siege verbessert, und das ist wirklich schwer zu erreichen tun Sie das. Jetzt ist unsere Chance unsere erste in dieser Saison und wahrscheinlich nicht unsere letzte Chance, sich nach einer Niederlage zu verbessern.

Der Schlüssel zu Illinois, sagte Bird, war Meyer in der ersten Halbzeit und Shannon in der Verlängerung. Dem kann man nicht widersprechen. „Wir wussten einfach, dass es kommen würde“, fügte Bird am Ende des Spiels über den Push von Illinois hinzu.

Seltsamerweise bekam Texas von niemand anderem als Timmy Allen genug, der konstant war: 21 Punkte, acht Rebounds, sieben Assists. Dies ist ein Typ, von dem Sie im Laufe der Saison viel hören werden. Ich denke, er ist der beste Spieler in Texas und er wird das in den nächsten 25 Spielen beweisen. Aber er braucht die Wachen, um sich der Konkurrenz aus den Top 30 zu stellen.Am Dienstag verpasste Hunter spät einen Foulschuss, und Marcus Carr hatte einige Putts, die er gerne zurückgeben würde.

„Wenn es ums Gewinnen geht, übernehmen die besten College-Basketballer“, sagte Beard. „Wir brauchten diesen zweiten Mann, wir brauchten diesen dritten Mann. Es war nicht das beste statistische Match von Marcus, aber wir alle wissen, dass Marcus dieser Typ sein kann.“

Er wird auch Nächte haben. Das war ein großer Verlust, der ein Sieg hätte sein sollen. Nicht mehr und nicht weniger. Ich sage voraus, dass Texas eines der Teams sein wird, die man im Januar im Auge behalten sollte, wenn ein starker Big 12-Zeitplan die Big 12 wöchentlich ins Rampenlicht rückt.

Eine bittersüße Begegnung für die Familie Byrd, Shannon

Vor ein paar Jahren war der Spieler, der Beard beim Aufbau der Marke Texas Tech half, Shannon, ein großartiger Rekrut, der die Dynamik der TTU unter Beard fortsetzte, nachdem die Red Raiders das nationale Titelspiel 2019 erreicht hatten.Schnell vorwärts zu 2021: Beard bekam einen Job bei Texas, Shannon blieb bei den Red Raiders und arbeitete sich durch Verletzungen und Hindernisse, um seinen Ruf als legitimer College-Spieler zu wahren.

Er folgte Beard nicht nach Texas, und als er dann zum Gate kam, entschied er sich schließlich, nach Illinois zu fahren. Dann zeigte Jimmy V diese geflochtene Falte. Beard tritt gegen seinen alten Spieler an. Und Überstunden, er wusste genau, was ihn erwartete. Shannon swingt in Texas – Bird hat das schon einmal gesehen. Es war alles sehr vertraut.

Nachdem das Spiel zu Ende war, teilte Bird einen Moment mit Shannon und machte sich dann auf den Weg zur Familienabteilung hinter der Illinois-Bank. In der ersten Klasse waren Shannons Eltern. Er tauschte Umarmungen und Grüße mit ihnen aus. Es war ein wunderschöner Anblick, nicht von Fernsehkameras eingefangen. Aber es war klar, dass es Bird und der Familie Shannon viel bedeutete.

„Ich liebe ihn“, sagte Bird zu mir. „Wir bleiben mit seiner Familie in Kontakt und holen ihn bei jedem Spiel nach. Ich mag es nicht, gegen Ex-Spieler zu trainieren. Ich dachte, er wäre nach zwei Jahren in unserem Programm ein NBA-Spieler, aber sein Körper hat ein bisschen gedauert Ein Hit für ihn in dieser Nebensaison. Wenn er ein Jahr lang gesund bleibt, spielt er in der Sekunde, in der er bei uns spielt, jetzt in der NBA.

Das Übertragungsgatter bewirkt, dass solche Situationen mit einer Erhöhung der Durchlassfrequenz auftreten. Im Idealfall könnten Trainer es mit so viel Diskretion behandeln, wie Byrd es am Dienstag getan hat.

Mareike Kunze

"Internetlehrer. Zertifizierter TV-Enthusiast. Bierlehrer. Bedingungsloser Popkultur-Enthusiast. Web-Stipendiat."

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Back to top button
Close
Close