Mai 24, 2022

Kreuznacher Rundschau

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

So sieht die aktualisierte Apple Studio Display-Webcam aus

So sieht die aktualisierte Apple Studio Display-Webcam aus

Ein Apfel 1.599 $ für die Ansicht im Studio Es kam letzten Monat mit großen Versprechungen über seine Webcam an, die über einen 12-Megapixel-Sensor, ein f2,4-Weitwinkelobjektiv und den gleichen A13-Chip verfügt, der alles wie im iPhone 11 antreibt. Leider wurde es mit fehlerhafter Software ausgeliefert, die alles etwas aussehen ließ Schlecht. Apple teilte uns mit, dass es sich „nicht wie erwartet verhielt“ und versprach uns ein Software-Update.

wer – was Jetzt hier aktualisieren, Irgendwie. Sie müssen Ihren Mac auf die öffentliche Betaversion von macOS Monterey 12.4 aktualisieren, die mit einem zusätzlichen Studiomonitor-Update geliefert wird. (Sobald Sie Studio Display aktualisieren, sind die Verbesserungen verfügbar, wenn Sie mit einem anderen Mac verbunden sind.)

Ich habe gestern Abend mein Testgerät aktualisiert, und im Grunde sind die Änderungen das, was Apple gesagt hat: Die Rauschunterdrückung ist verbessert, der Kontrast ist besser und die Lünette ist etwas breiter. Hier zusammen mit:

Die alte Studio Display-Webcam-Software befindet sich auf der linken Seite, die aktualisierte Software auf der rechten Seite

Es würde niemanden überraschen, aber es ist definitiv kein kaputter Look wie früher. Es gibt weniger Details in mir, weniger Hintergrundgeräusche und die Farben sind definitiv genauer. (Es scheint, dass ich die Sonne bereits letztes Jahr gesehen habe.) Die Entscheidung von Apple, diese Kamera mit einem Weitwinkelobjektiv zu versehen, um die Center Stage zu unterstützen, scheint hier der Bildqualität entgegenzuwirken – egal was passiert, es senkt diesen Sensor und gibt dem gesamten System weniger Daten, mit denen es arbeiten kann.

Das Update befindet sich noch in der Beta-Phase, also werden wir sehen, ob Apple noch etwas ändert, wenn macOS 12.4 tatsächlich ausgeliefert wird, was relativ bald sein sollte. In diesem Fall werden wir uns das genauer ansehen und die Bewertung entsprechend aktualisieren.

Siehe auch  Samsung bestätigt, dass Hacker seine Systeme gehackt und den Galaxy-Quellcode gestohlen haben