Juni 27, 2022

Kreuznacher Rundschau

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Siltronic AG: Bei der deutschen Investmentbewertung von GlobalWafers Public Acquisition hat es keine Verbesserung gegeben

DGAP-Ad-hoc: Siltronic AG / Schlagwort(e): Angebot
Siltronic AG: Bei der deutschen Investmentbewertung von GlobalWafers Public Acquisition hat es keine Verbesserung gegeben

14.01.2022 / 20:36 MEZ / MESZ
Offenlegung interner Informationen AC. Versendet durch die DGAP nach § 17 MAR der Verordnung (EU) Nr. 596/2014 – Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt dieser Hinweise ist allein der Anbieter verantwortlich.

Vorläufige Mitteilung / Offenlegung von Insiderinformationen gemäß Artikel 17 MAR

Sildronic AG
Einstein Strauß 172
81677 München
www.siltronic.com

Es gab keine Verbesserung in der deutschen Investitionsbewertung von GlobalWafers Public Acquisition

Deutschland, München, 14. Januar 2022 – Angesichts aktueller Marktberichte teilt die Siltronic AG mit: Bei Gesprächen mit Vertretern der Siltronic AG und der GlobalWafers GmbH, Deutsche Wirtschaft und Klimaschutz (ehemals BMWK BMWi), sind noch keine Informationen eingegangen. Die Genehmigung zum öffentlichen Erwerb der Sildronic AG (Unbedenklichkeitserklärung) kann von GlobalWafer erteilt werden.

Nach Ansicht von BMWK ist eine Minderungsvereinbarung nicht geeignet, um transaktionsbezogene Bedenken auszuräumen, und BMWK legt keine spezifischen Bedingungen oder Bedingungen fest, unter denen eine Kündigungsentscheidung (Bescheinigung ohne Widerspruch) haftbar gemacht werden kann. Gegeben.

Das öffentliche Erwerbsangebot der GlobalWafers GmbH sieht vor, dass alle Vollzugsbedingungen bis zum 31. Januar 2022 erfüllt werden müssen. Erteilt BMWK bis zum 31.01.2022 keine Freigabe (Bestätigung ohne Widerspruch), wird die Transaktion nicht vollzogen. .

Sildronic wird am 2. Februar 2022 (zuvor 26. Januar 2022) vorläufige Finanzzahlen für das Geschäftsjahr 2021 veröffentlichen.

Zusätzliche Information

Strahl: DE000WAF3001 / DE000WAF3019
WKN: WAF300 / WAF301
Deutsche Börse: WAF
Geschäft: Amtlicher Markt (Prime Standard),
Frankfurter Wertpapierbörse

Kontakt:
Dr. Rupert Gratfour
Leiter Investor Relations und Liaison
Telefon: +49 (0) 89 8564 3133
E-Mail: investor.relations@siltronic.com

Siehe auch  Großbritannien und Deutschland – es ist Zeit für einen Neustart mit unseren „schlechten Verwandten“

Wichtige Informationen
Diese Ad-hoc-Mitteilung enthält Berichte über unsere zukünftige Geschäfts- und Finanzleistung sowie zukünftige Ereignisse oder Verbesserungen im Zusammenhang mit Kindern. Diese Aussagen sind an Begriffen wie „erwarten“, „erwarten“, „Erwartung“, „planen“, „hoffen“, „suchen“, „beurteilen“, „bevorzugen“, „planen“ erkennbar. Wörter mit ähnlicher Bedeutung. Solche Berichte basieren auf den aktuellen Erwartungen und Annahmen der Sildronic-Administration, von denen viele außerhalb der Kontrolle von Sildronic liegen. Diese unterliegen vielen Risiken, Ungewissheiten und Faktoren. Wenn eines oder mehrere dieser Risiken oder Ungewissheiten eintreten oder wenn grundlegende Erwartungen nicht eintreten oder falsche Annahmen nachgewiesen werden, können die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von dem abweichen, was die Leistungen von Siltronic (negativ oder positiv) explizit oder implizit mit der jeweiligen Perspektive zu tun haben. Prüfbericht. Sildronic möchte diese perspektivischen Aussagen nicht verbessern oder angesichts von Verbesserungen, die sich von den erwarteten unterscheiden, überdenken.

14.01.2022 MEZ / MESZ Die DGAP-Distributionsdienste umfassen regulatorische Ankündigungen, Finanz-/Unternehmensnachrichten und Pressemitteilungen.
Archiv unter www.dgap.de