World

Shanghai fordert die ganze Stadt auf, sich selbst auf COVID zu testen, wenn die Frustration wächst

Polizei und Sicherheitspersonal in Schutzanzügen stehen nach dem Ausbruch der Coronavirus-Krankheit (COVID-19) in Shanghai, China, am 29. März 2022 vor abgesperrten Lebensmittelgeschäften. REUTERS/Ali Song/Dateifoto

Registrieren Sie sich jetzt, um kostenlosen und unbegrenzten Zugriff auf Reuters.com zu erhalten

SHANGHAI (Reuters) – Shanghai hat seinen 26 Millionen Einwohnern am Sonntag angeordnet, sich zwei weiteren Testrunden auf COVID-19 zu unterziehen, da die öffentliche Wut über die Art und Weise zunahm, wie die Behörden in Chinas bevölkerungsreichster Stadt mit einem Rekordanstieg der Ausbreitung des Coronavirus umgingen.

Einwohner sollten sich am Sonntag mit Antigen-Kits selbst testen und alle positiven Ergebnisse melden, während Nukleinsäuretests am Montag in der ganzen Stadt durchgeführt werden, sagten Regierungsbeamte in Shanghai auf einer Pressekonferenz.

„Die Hauptaufgabe besteht darin, die Gefahrenstellen vollständig zu beseitigen und die Übertragungskette zu unterbrechen, damit wir die Ausbreitung der Epidemie so schnell wie möglich eindämmen können“, sagte Wu Qianyu, ein Inspektor der Gesundheitskommission der Stadt Shanghai.

Registrieren Sie sich jetzt, um kostenlosen und unbegrenzten Zugriff auf Reuters.com zu erhalten

Im Wesentlichen wurde die gesamte Finanzhauptstadt Chinas geschlossen, nachdem die Stadt am vergangenen Montag begonnen hatte, die Bewegung in ihren östlichen Bezirken einzudämmen und die Beschränkungen Tage später auf die gesamte Stadt auszudehnen.

Die Abriegelung von Shanghai hat das tägliche Leben und Geschäft schwer beeinträchtigt, selbst als Mitarbeiter des Gesundheitswesens und Freiwillige rund um die Uhr arbeiteten, um alle Einwohner zu testen und die Einwohner mit Lebensmitteln zu versorgen.

Die Zahl der COVID-19-Fälle in China ist im internationalen Vergleich immer noch gering, aber plötzliche Spitzen an Orten wie Shanghai stellen ihren zuvor erfolgreichen Ansatz zur Eliminierung des Virus durch strenge Beschränkungen, strenge Tests und Rückverfolgung auf die Probe.

Siehe auch  Teheran sagt, Saudi-Arabien habe den iranischen Präsidenten Raisi zu einem Besuch eingeladen

Die meisten Infektionen in Shanghai waren nach offiziellen Angaben asymptomatisch, aber Chinas Ansatz der „dynamischen Freigabe“ erfordert, dass die Behörden alle positiven Fälle zentral testen, zurückverfolgen und unter Quarantäne stellen.

Shanghai verzeichnete am Sonntag 7.788 täglich asymptomatische lokal übertragene Fälle, gegenüber 6.501 am Vortag, während symptomatische Fälle von 260 auf 438 anstiegen.

Auf die Stadt entfiel der Großteil der 11.781 asymptomatischen lokal übertragenen Fälle pro Tag und fast ein Drittel der 1.506 Fälle. Dies war die höchste Zahl nationaler Fälle seit den Anfängen der Pandemie im Februar 2020.

China kämpft auch mit einem größeren Ausbruch in der nordöstlichen Provinz Jilin.

Vizepremier Sun Chunlan, der von der Zentralregierung nach Shanghai entsandt wurde, forderte die Stadt am Samstag auf, „entschlossene und schnelle Schritte“ zu unternehmen, um die Epidemie einzudämmen.

wachsende Wut

Geschichten darüber, wie Shanghai mit dem Coronavirus infizierte Kinder von ihren Eltern getrennt hat, haben sich im ganzen Land verbreitet und eine breite öffentliche Empörung ausgelöst. Weiterlesen

Einige forderten auch eine Klärung des Testsystems, nachdem ein aufgezeichnetes Telefongespräch, Berichten zufolge zwischen einem Gesundheitsbeamten in Shanghai und einem Einwohner, in den chinesischen sozialen Medien weit verbreitet war.

Gesundheitsbeamte in Shanghai sagten am Samstag, dass sie den Fall untersuchen, in dem der Bürger sagte, sein Vater sei laut seinem persönlichen Gesundheitsantrag negativ getestet worden, ihm wurde jedoch mitgeteilt, dass er positiv sei und in zentrale Quarantäne gebracht werden sollte.

In einem seltenen Fall von Lobbyisten an der Basis veröffentlichten mehrere Einwohner eine Erklärung auf den Social-Media-Plattformen WeChat und Weibo, in der sie sagten, sie wollten asymptomatische oder leichte Fälle zu Hause isolieren lassen, nachdem Berichte über unhygienische und überfüllte Bedingungen in Quarantäneeinrichtungen berichtet worden waren.

Siehe auch  Berg-Karabach: Die Vereinten Nationen werden eine Mission entsenden, da die Zahl der Vertriebenen 100.000 übersteigt

Jane Poloputko, Marketingdirektorin für die Ukraine, die sich im Shanghai New International Exhibition Center in Quarantäne befindet, sagte gegenüber Reuters, dass es in der Einrichtung keine Toiletten gebe und dass sie nur Menschen mit leichten Symptomen wie Niesen und Husten gesehen habe.

Auch Lieferketten und Unternehmen werden getestet.

Refinitiv-Daten zeigten, dass die Überlastung von Containern und Öltankern vor Shanghai seit Donnerstag nachgelassen hat, aber die Zahl der großen Schiffe, die an der Mündung des äußeren Jangtse anstehen, stieg auf fast 90, den höchsten Stand seit Anfang Oktober.

Nahegelegene Häfen, wie Ningbo in der Provinz Zhejiang, verzeichnen einen Anstieg der Wartezeiten auf wartende Schiffe, da Unternehmen Fracht umlagern, um langwierige logistische Verschiebungen zu vermeiden.

Einige hoffen jedoch, dass die Sperrungen bald gelockert werden.

Tesla Corporation (TSLA.O) Das Unternehmen hofft, die Produktion in seinem Werk in Shanghai am Montag wieder aufnehmen zu können, sagten zwei mit der Angelegenheit vertraute Personen, da das Unternehmen erwartet, seine erste Gruppe von Arbeitern aus der Schließung zu entlassen. Weiterlesen

Registrieren Sie sich jetzt, um kostenlosen und unbegrenzten Zugriff auf Reuters.com zu erhalten

Zusätzliche Berichterstattung von Muyu Shu, Tina Qiao und Brenda Goh; Berichterstattung der Shanghai Newsroom Ellis Ng in Singapur. Redaktion von Simon Cameron Moore, Stephen Coates und William Mallard

Unsere Kriterien: Thomson Reuters Trust-Prinzipien.

Jakob Stein

"Spieler. Bedauerliche Twitter-Lehrer. Zombie-Pioniere. Internet-Fanatiker. Hardcore-Denker."

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Back to top button
Close
Close