Dezember 2, 2022

Kreuznacher Rundschau

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Schießerei auf eine russische Schule: Mindestens 6 Tote und Dutzende Verletzte, nachdem ein Schütze das Feuer eröffnet hatte

Schießerei auf eine russische Schule: Mindestens 6 Tote und Dutzende Verletzte, nachdem ein Schütze das Feuer eröffnet hatte

das neueSie können jetzt Fox News-Artikel anhören!

Danach wurden mindestens 13 Menschen getötet und 21 weitere verletzt Schütze erschossen An einer Schule in Zentralrussland am Montagmorgen.

Es passierte in Schule in Ischewsk, Die Hauptstadt der Region Udmurtien. Laut dem Gouverneur der Region Udmurtien, Alexander Prishalov, soll der Schütze eine Wache und mehrere Kinder getötet haben.

Der russische Untersuchungsausschuss sagte, der Schütze habe bei dem Angriff ein T-Shirt mit „Nazi-Symbolen“ getragen.

„Es gibt Opfer unter Kindern, Es gibt auch Verwundete.“ sagte Prischalow.

Russen, die zu Tausenden festgenommen wurden, als sie gegen Putins Schritte protestierten, sagt eine Menschenrechtsgruppe

Datei – Flagge Russlands auf der Karte fixiert.
(iStock)

Der Schütze soll sich selbst erschossen haben. Unter den Toten waren 7 Kinder und 6 Erwachsene, während unter den Verwundeten 14 Kinder und 7 Erwachsene waren.

KLICKEN SIE HIER FÜR DIE FOX NEWS APP

Prishalov sagte, die Schule sei evakuiert und die Umgebung geschlossen worden.

Dies ist eine Eilmeldung. Weitere Informationen finden Sie erneut.

Die Associated Press hat zu diesem Bericht beigetragen.

Siehe auch  „Joyland“ verboten: Pakistan verbietet die nationale Veröffentlichung von Filmen, die die Geschichte der sexuellen Befreiung darstellen