Mai 26, 2022

Kreuznacher Rundschau

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Red Sox unterschreibt Trevor Story

Red Sox unterschreibt Trevor Story

Die Red Sox stimmen dem zu Trevors Geschichte Mit einem Sechsjahresvertrag im Wert von 140 Millionen Dollar. Nach dem vierten Jahr, 2025, kann Story aus den letzten zwei Jahren des Deals aussteigen. Boston kann diese Auszahlung jedoch rückgängig machen, indem es die Option für das siebte Jahr für 25 Millionen US-Dollar wählt oder 5 Millionen US-Dollar zahlt. Wenn sie diese Option ausüben würden, würde dies den Deal um 20 Millionen US-Dollar erhöhen, was effektiv eine siebenjährige Vereinbarung im Wert von 160 Millionen US-Dollar bedeuten würde. Story hat keinen Schutz ohne einen Handel als Teil des Vertrages. Story ist ein Kunde von Excel Sports Management.

Die Geschichte wird in der zweiten Basis mit übernommen Xander Bogarts Bleiben Sie als Team Palace, per Jim Bowden von The Athletic. Red Sox-Manager Alex Korra bestätigte diesen Plan, Laut Marley Rivera von ESPN.

Bis zu diesem Zeitpunkt war es eine ziemlich ereignislose Saison für die Red Sox, wobei sich der Club hauptsächlich auf seine Mitarbeiter konzentrierte und Veteranen wie hinzufügte Reicher HügelUnd das Michael Wascha Und das Jake Dickman. Auf der Seite der Mittelspieler haben sie sich erst seit der Nebensaison wirklich aufgestellt und dienen Renfro-Jäger An die Bierbrauer Jackie Bradley jr. und Perspektiven. Die Geschichte hat der Fledermausaufstellung jedoch sicherlich einen massiven Einfluss verliehen.

nach dem Verlassen Troja TolitskyStorey nahm den Kurzzeitjob in Colorado an und rannte mit ihr. In den letzten sechs Spielzeiten hat er 745 Spiele bestritten und 158 Homeruns erzielt, wobei er insgesamt 0,272/0,340/0,523 für 112 Punkte erzielte. Er stahl auch 100 Basen und machte eine hervorragende Verteidigung, wobei er in dieser Zeit 21,6 fWAR gewann.

Neben der Unterstützung der Red Sox in diesem Jahr ist das Hinzufügen von Story aus langfristiger Sicht sinnvoll. Xander Bogaerts könnte den Rest seines Vertrags am Ende dieser Saison kündigen, wenn er noch drei Jahre und 60 Millionen Dollar übrig hat, was er wahrscheinlich tun wird. In diesem Fall könnten sie bereits eine Alternative auf der Liste haben. Wie oben erwähnt, ist der Plan für diese Saison, die Bogarts kurz zu halten und die Story animiert an zweiter Stelle zu spielen. Enrique Hernández Zum regulären Dienst im Ausland. Er verpasste die Geschichte einige der letztjährigen Saison aufgrund einer Ellbogenverletzung und Einige Pfadfinder haben diesen Glauben zum Ausdruck gebracht Es ist besser, ihn wegen seiner Armverletzung in der zweiten Basis auszunutzen. Boston wird nun mindestens ein Jahr Zeit haben, um zu sehen, ob sich Storeys Arm in irgendeiner Weise erholen kann, bevor entschieden wird, wie es nach 2022 weitergehen soll.

Siehe auch  2022 Masters Leaderboard: Live-Berichterstattung, Tiger Woods-Punktzahl, Golfergebnisse heute in Runde 4 im Augusta National

Obwohl die Schrift seit einiger Zeit an der Wand zu hängen scheint, endet damit offiziell die Trevor Story-Ära in Colorado. ziemlich wie Nolan Arenado Vor ihm schien es eine Kluft zwischen dem Verein und seinem legendären Spieler zu geben. Letztes Jahr, als Storey in die freie Hand wechselte und der Verein keine Streitigkeiten hatte, sah er wie ein offensichtlicher Kandidat aus, der an einen Rivalen verkauft werden sollte. Die Frist kam und ging jedoch, ohne dass ein Deal zustande kam, der Story verließ Verwirrt. „Ich habe nicht wirklich etwas Gutes über die Situation zu sagen und wie es passiert ist“, sagte Storey unmittelbar nach Ablauf der Frist. Während der Ferienzeit gab es keinen Glauben, dass ein Wiedersehen in den Karten war. Der Club scheint ihm mehr als 140 Millionen Dollar von den Red Sox angeboten zu haben, wobei Storey seine Chancen auf einen Wettbewerb in Boston begünstigt. Laut John Heyman von MLB. Zwischen Story und Tulowitzki wird seit 2006 über die Shortstop-Position in Colorado gesprochen. Aktuell sieht es so aus José Iglesias Er wird das Kommando übernehmen, nachdem er vor einer Woche beim Verein unterschrieben hat.

Dieser Deal schließt auch mit dem kostenlosen Buch für die diesjährige Mega Agent-Kategorie ab, das eine Geschichte enthielt, Carlo CorreaUnd das Kory SeegerUnd das Javier Baez Und das Markus Simin. Zu Beginn der Nebensaison hätten viele erwartet, dass die Yankees herausragende Spieler auf diesem Markt sein würden, angesichts ihrer Vorliebe für hochrangige Jobs und eines deutlichen Bedarfs an der Position, der seitdem offensichtlich ist. Jaleber Torres Es wurde letztes Jahr auf die zweite Basis verlegt. Aber Berichte erschienen im November Sie dachten daran, die kurzen, zufriedenen Gebote für eine vorübergehende Lösung aufzugeben, während sie auf einen von beiden warten Oswald Peraza oder Antonius Volpi Um potenzielle Kunden zu einer großartigen Vereinigung zu machen. Das scheint jetzt der Fall zu sein, da der Verein seinen ersten kurzen Handschuh bekommt Jesaja Keener Valiva Um das Zentrum zu kontrollieren, während alle fünf großen Haltestellen mit abrupten Freiern landeten. Die wieder aufgebauten Rangers eroberten Seeger und Simin, während ein anderes Wiederaufbauteam, die Tigers, Bayes eroberte. Correa blieb schockierenderweise auf dem Markt, bevor er sich auf einen kurzfristigen Deal mit den Twins einigte, einem Team, das nicht dafür bekannt ist, die besten Fische in der freien Hand zu gewinnen. Die Geschichte ist jetzt vom Brett gekommen und hat ein Team gelandet, das offensichtlich nicht für die Position geeignet ist.

Siehe auch  Die NFL ist die erste große US-Sportliga, die Covid-19-Protokolle fallen lässt

Seit Chaim Bloom den kleinen Markt von Rays verlassen und nach der Saison 2019 Bostons Chief Baseball Officer übernommen hat, wird der Club fast wieder aufgebaut. Es ist ein paar Monate her, seit seine Amtszeit gehandelt wurde Verspottete Haustiere Und das David Preis Trotz des Gewinns der Weltmeisterschaft im Jahr 2018 an die Dodgers im Rahmen einer Gehaltskürzungsoperation. Nach diesem Handel ging der Verein in der verkürzten Saison der Pandemie 24-36, rutschte unter die niedrigen Orioles und auf den letzten Platz in der Ost. Nach einigen bescheidenen Zugängen zum Verein gingen viele mit der Erwartung ins Jahr 2021, dass sie in einer so starken Division nicht mithalten könnten. Sie stiegen jedoch zu einer Saison mit 92 Siegen auf, überlisteten die Blue Jays auf einem Platz mit einer Wildcard und schafften es bis zur ALCS, bevor sie an die Astros fielen. Nach dieser Überraschungskampagne schien es in den letzten Monaten so, als würde sich der Verein erneut nur für bescheidene Beförderungen entscheiden. Stattdessen genießt Fenway Faithful die große Bestechung, auf die sie so verzweifelt gehofft haben, mit Abstand die größte, seit Bloom die Zügel übernommen hat, und der Osten wird wieder zu einem vierköpfigen Monster.

Bob Nightingale von USA Today erwähnte zuerst, dass Boston und Story sich einig seien, zusammen mit einer Garantie von 140 Millionen Dollar. (Twitter Verknüpfungen) Ken Rosenthal von The Athletic Er war der erste, der über einen Zeitraum von sechs Jahren berichtete. Die Tatsache, dass es sich um eine ungewöhnliche Absage handelte, wurde zunächst zuvor übermittelt MLBs John Heyman. Die Option zum Ausstieg aus dem vierten Jahr wurde zuvor erstmals mit der Optionsstruktur für das siebte Jahr übertragen Joel Sherman von der New York Post. Die Akquisition von 5 Millionen US-Dollar und das Gehalt von 25 Millionen US-Dollar für das letzte Jahr wurden zum ersten Mal übertragen von Heymann. Erstmals wurde das Fehlen einer Handelsverbotsklausel gemeldet von Sherman.

Siehe auch  Live-Zusammenfassung der Finalspiele des ersten Tages