sport

Östliche Noten: LaVine, Maxi, Vezenkov, Knicks, Prince

Wie es der Fall ist Bullen Erkunden Sie weiterhin den Handelsmarkt nach Potenzial Zach LaVine Deal, Agent Reicher Paul Er möchte wissen, dass sein Mandant die Situation professionell bewältigt und keine Maßnahmen oder Einwände gegen die Maßnahmen des Teams erhebt, schreibt er KC Johnson von NBC Sports Chicago.

„Ich möchte das klarstellen: Die Vorstellung, dass Zach in dieser Situation völlig unprofessionell war, ist falsch.“ Paul sagte es Johnson am Telefon. „Dieser Typ hat das Team mit Bravour repräsentiert und er hat es jedes Mal richtig gemacht. Aber war Zach ein absoluter Profi? „Die Bullen haben Arbeit vor sich und wir überlassen es ihnen, ihre zu erledigen.“

Der Handelswert von LaVine ist auf einem Allzeittief, was vor allem auf seinen Vertrag zurückzuführen ist – die verbleibenden drei Jahre und 138 Millionen US-Dollar für seinen Vertrag scheinen in der Ära des Steuerabzeichens der NBA besonders belastend zu sein. Er muss sich auch einer Fußoperation unterziehen, die seine Saison im Januar beendete, aber Johnson berichtete, dass LaVine gesund sei und seine übliche Off-Season-Routine durchführe, nachdem er die geschätzte Erholungszeit von vier bis sechs Monaten nach der Operation überschritten habe.

Laut Johnson, der das gehört hat, haben die Bulls „mehr als 15“ Vorschläge gemacht, LaVine in dieser Saison an verschiedene Teams zu tauschen Könige Das größte Interesse an dem zweifachen All-Star-Spieler haben die Teams Golden State und Red Bulls gezeigt. und damit, die Krieger„Bevorstehende Ergänzungen“ DeAnthony Milton, Kumpel HieldUnd Kyle Anderson Johnson glaubt, dass dies ein Zeichen dafür sein könnte, dass sie in eine andere Richtung gehen.

Siehe auch  Weitere Details zur Krankheit und Todesursache von UFC-Tierarzt Anthony „Rumble“ Johnson

Hier sind weitere Veranstaltungen aus der gesamten Eastern Conference:

  • Im Gespräch mit Jenna Mizell vom Philadelphia Inquirer, Sixers Schützen Therese Maxey Er sagte, dass das Management in der freien Agentur „bisher gute Arbeit leistet“ und Spieler hinzufügt, die dem Team zum Sieg verhelfen werden. Er fügte hinzu, dass er froh sei, dass seine Bereitschaft, ein Jahr auf einen langfristigen Vertrag zu warten, Philadelphia dabei geholfen habe, genügend Platz für die Cap zu schaffen Paul George. „Als wir letztes Jahr darüber gesprochen haben, ging es um Vertrauen.“ Sagte Maxie. „Ich habe (dem Front Office) vertraut und ich habe das Gefühl, dass es bisher für uns geklappt hat. Es ist ein tolles Angebot. Ich habe mir darüber keine allzu großen Sorgen gemacht.“
  • Gerüchte über seine mögliche Rückkehr nach Europa kursieren weiter Sasha Vezenkov. entsprechend Michalis Stefanou von EurohopsVezenkov und sein ehemaliger Europa-League-Verein Olympiakos Piräus haben sich grundsätzlich auf einen lukrativen Langzeitvertrag geeinigt, der 28-jährige Stürmer bleibt jedoch weiterhin beim Verein unter Vertrag. Wilde Vögel (Mit einer Gehaltsobergrenze von 6,66 Millionen US-Dollar im Jahr 2024/25) wird seine Rückkehr nach Griechenland wahrscheinlich davon abhängig gemacht, dass sein Vertrag mit Toronto ausgehandelt wird. Jüngsten Berichten zufolge erwarten die Raptors, dass Vezenkov im Herbst bei ihnen im Camp sein wird.
  • Da sie eine frühe Version von genehmigt haben Mikal-Brücken Handel letzte Woche, Nix Er versuchte, es zu erweitern, indem er es erklärte Netzwerke Sie würden irgendwann mit weiteren Details zurückkommen, schrieb er Fred Katz von The AthleticNachdem New York nun den Vertrag von Bridges angepasst hat, um sicherzustellen, dass sein Hardcap im zweiten und nicht im ersten Vorfeld liegt, untersucht Katz, was als nächstes für das Team ansteht, und schlägt eine Neuverpflichtung vor Ashiwa ist wertvoll Es sollte möglich sein, einen weiteren Spieler hinzuzufügen, indem man die Steuerausnahme für mittlere Steuerzahler nutzt, sofern der Preis für Achiuwa bescheiden genug ist.
  • Verfolgen Sie die Nachrichten, die Dollar Sie stimmten der Unterschrift zu Prinz des Stiers, Eric Nehm von The Athletic Der Trainer überlegt, was der erfahrene Stürmer nach Milwaukee bringen wird, und glaubt, dass Prince gut in den Kader passt und in der nächsten Saison Stammspieler sein dürfte.
Siehe auch  Idrissa Gueye bat Paris Saint-Germain, das Fehlen des Regenbogentrikots zu erklären

Mareike Kunze

"Internetlehrer. Zertifizierter TV-Enthusiast. Bierlehrer. Bedingungsloser Popkultur-Enthusiast. Web-Stipendiat."

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Back to top button
Close
Close