Economy

Nvidia-Aktien signalisieren ein großes Warnsignal

Bei einer plötzlichen Rallye, wie sie US-Aktien derzeit erleben, ist es kaum vorstellbar, dass etwas schief gehen könnte.

Vielleicht geht nichts schief, aber Nvidia (NVDA) Der Anstieg von 53 % seit dem 15. April legt nahe, dass es an der Zeit ist, aufmerksam zu beobachten.

Bei einem Handelsschluss am Freitag von 131,88 US-Dollar lag der Relative Strength Index (RSI) von Nvidia bei 80. Der RSI ist ein Maß dafür, wie schnell eine Aktie, ein Rohstoff oder ein Index steigt oder fällt.

Verwandt: Ist der Arbeitsmarkt immer noch heiß? Was Sie im Jahr 2024 wissen müssen

Für Nvidia ist der Wert von 80 ein hoher Wert und deutet, was noch wichtiger ist, darauf hin, dass die Aktie überkauft ist und bald nachgeben könnte.

Dies bedeutet nicht, dass das Unternehmen finanzielle Probleme hat. Nvidia ist enorm profitabel. Es bedeutet vielmehr, dass zu viele Anleger zu wenigen Aktien nachjagen und etwas aufgeben muss.

Dies liegt wahrscheinlich daran, dass einige Käufer zu dem Schluss kommen, dass der Aktienkurs zu hoch ist und sich nicht auszahlt. Wenn dies geschieht, wird der Aktienkurs fallen, bis die Anleger eine Gelegenheit sehen, mit dem Kauf beginnen und ein Gleichgewicht erreicht ist.

Grundlegende Beweise stützen diese Idee. Nvidia-Aktien sind dieses Jahr um 166 % gestiegen. Dies kommt zu einem Zuwachs von 239 % im Jahr 2023 hinzu. Die Aktie könnte für einen Rückgang bereit sein.

Viele Aktien sehen schwach aus

Tatsächlich liegen der S&P 500 und der Nasdaq Composite zwar auf Rekord- oder nahe Rekordniveau, ihre jüngsten Zuwächse sind jedoch geringer als zu Beginn des Jahres. Der Dow hat seit dem Schlusskurs von 40.004 am 17. Mai kein neues Hoch erreicht.

Siehe auch  Tesla zeigt eine Vorschau auf einen humanoiden Roboter, aber Musk warnt, dass er noch nicht fertig ist

Gleichzeitig gibt es eine Gruppe von Large-Cap-Aktien, deren Relative Strength Index (RSI) hoch genug für einen einzigen Stopp ist.

Die Überkauft-Liste umfasst:

  • Pharmariese Eli Lilly (LLY) Anstieg um 50,7 % im Jahr 2024. Aktueller RSI-Wert: 78.

  • Technologieriese Apple (Kamel) Anstieg um 23,9 % im zweiten Quartal nach einem miserablen ersten Quartal. Aktueller RSI-Wert: 78,9.

  • Costco-Großhandelsgeschäfte (es kostet) ein Plus von 29,6 % in diesem Jahr nach einem Anstieg von 44,6 % im Jahr 2023. Der aktuelle RSI-Wert liegt bei 78,4.

  • Chip-Designer Arm Holdings (Arm) , ein Plus von 110 % im Jahr 2024. Arm ging Mitte September an die Börse und beendete das Jahr 2023 mit einem Plus von 47,3 %. Aktueller RSI-Wert: 80.

Die Zahlen deuten darauf hin, dass alle vier Aktien überkauft sind und möglicherweise anfällig für Rückschläge sind.

Verwandte Themen: Wohnimmobilien und niedrigere Hypothekenzinsen könnten die Märkte ankurbeln

Der Relative Strength Index hilft Anlegern beim Risikomanagement

Viele Anleger interessieren sich für den RSI und andere technische Indikatoren, weil sie Signale darüber liefern, wann man kauft, wann man verkauft und wann man mit der Entscheidungsfindung beginnt.

Mit anderen Worten: Der RSI kann einem Anleger helfen, mit der Marktvolatilität umzugehen.

Eine vernünftige Möglichkeit, über RSI-Zahlen nachzudenken, ist:

  • Ein RSI über 70 bedeutet, dass die Aktie gefährdet ist.

  • Über 75 bedeutet, dass der Aktienkurs über ein angemessenes Niveau steigt und ein Rückgang wahrscheinlich ist.

  • Über 80 bedeutet, dass es zu einem Rückgang kommen wird – möglicherweise innerhalb weniger Tage.

يعمل المتداولون في حفرة خيارات S&P في بورصة Cboe Global Markets في 12 يونيو. 

<p>Scott Olson/Getty Images</p>
<p>“ data-src=“https://s.yimg.com/ny/api/res/1.2/Rls5fJGmh47L2OmMTC517A–/YXBwaWQ9aGlnaGxhbmRlcjt3PTk2MDtoPTY0MA–/https://media.zenfs.com/en/thestreet_881/ee16c3661cd2b71. 23d 79e7a12b9a53de“/ > </p>
</div>
</div>
</div>
<div class=
Am 12. Juni arbeiten Händler im S&P-Optionspark an der Cboe Global Markets-Börse.

Scott Olson/Getty Images

Das Gegenteil ist auch der Fall. Wenn die Aktie fällt, ist das Erreichen von Niveau 30 ein Signal dafür, dass ein Tiefpunkt erreicht ist. Unterhalb von 30 ist die Trendwende nahe; Zwanzig, bald auftauchen. Dies setzt voraus, dass das Unternehmen nicht vom Scheitern bedroht ist.

ARM Holdings ging im September 2023 an die Börse. Einen Monat später stiegen die Aktien stark an und verdoppelten sich zwischen Ende Oktober und Februar. Zu diesem Zeitpunkt hatte der RSI der Aktie 90 überschritten. Bis zum 15. April war die Aktie jedoch um 41 % auf 87,19 $ gefallen; Der Relative Strength Index lag bei 25.

Die Erholung begann am nächsten Tag: Die ARM-Aktien sind seitdem um 81 % gestiegen und der RSI liegt wieder bei 80.

Indizes und sogar Bitcoin generieren Daten zum Relative Strength Index (RSI).

Zu den Unternehmen, deren Aktien nahezu überverkauft sind oder tatsächlich überverkauft sind, gehören:

  • Larve (Katze) , im zweiten Quartal um 12,3 % gesunken, was einem Anstieg von 8,7 % für das Jahr entspricht. RSI: 30,6.

  • ConocoPhillips (Polizist) Rückgang um 5,8 % in diesem Jahr und 14,1 % im zweiten Quartal. RSI: 27,6.

Mehr über Märkte

Die Methodik gilt auch für Indizes und sogar für Bitcoin. Am Freitag waren die RSI-Werte für den S&P 500, Nasdaq, Nasdaq Composite und Bitcoin:

  • Standard & Poor’s 500, ein Anstieg von 13,9 % seit Jahresbeginn. RSI 72,3.

  • Nasdaq CompositeEine Steigerung von 17,8 %. RSI: 77,4.

  • Nasdaq 100-IndexEine Steigerung von 16,8 %. RSI: 78,6.

  • Bitcoin: Sonntagsschluss 66.505 $. Eine Steigerung von 56,4 % im Vergleich zum Vorjahr. (Bitcoin wird 24 Stunden am Tag gehandelt.) Die Kryptowährung ist seit ihrem höchsten Schlussstand am 13. März um 9,5 % gefallen. RSI: 44,6. RSI-Höchststand des Jahres: 87,07 am 1. März.

Beim Marktcrash von 2008–2009 kam am 9. März 2009 das Signal für einen großen Tiefpunkt. Die RSI-Werte für Dow Jones, S&P 500 und Nasdaq lagen alle im 20er-Bereich.

Von da an bis Ende 2009 stieg der Dow Jones um 59,2 %, der S&P 500 um 78 % und der Nasdaq um 78,9 %.

Wo Sie mehr erfahren können

Die Berechnung des RSI ist kompliziert.

Dieses Niveau findet sich in Marktdaten auf einer Reihe von Finanzwebsites, darunter Yahoo Finance und The Wall Street Journal.

Eine gute Erklärung hierzu finden Sie unter Abschnitt „School Charts“ von Stockcharts.com.

Behalten Sie in der Zwischenzeit Nvidia im Auge. Der Aktienkurs könnte fallen. Wenn Sie ein Käufer sind, bedeutet dies eine Chance. Warum für eine Aktie bezahlen, wenn es nicht nötig ist?

VERBINDUNG: Erfahrener Fondsmanager wählt Lieblingsaktien für 2024 aus

Magda Franke

"Musikfan. Sehr bescheidener Entdecker. Analytiker. Reisefreak. Extremer Fernsehlehrer. Gamer."

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Back to top button
Close
Close