Top News

NCAB Group erwirbt db Electronic in Deutschland

db Electronic konzentriert sich vor allem auf sogenannte Quick Turnarounds, kleine Serien mit kurzen Lieferzeiten, die das Portfolio von NCAB in Europa gut ergänzen. Große Einkäufe ihrer PCBs werden von Fabriken in Südkorea getätigt.

Der Großteil, rund 85 % des Umsatzes von DB Electronic, kommt aus Deutschland. Auf die Schweiz und Frankreich entfielen 15 % bzw. 5 % des Umsatzes. Das Unternehmen hat etwa 20 Mitarbeiter. Umsatz von 11 Mio. EUR (125 Mio. SEK) im Jahr 2022 mit einer EBITA-Marge von 15 %.

Es wird erwartet, dass die Übernahme für die NCAB Group im Jahr 2023 gewinnbringend sein wird. Synergieeffekte werden in den Bereichen Lieferanten, Zahlungsbedingungen und Logistik erwartet.

Benjamin Klingenberg, Vizepräsident Europa der NCAB-Division:
„db Electronic ergänzt unsere europäischen Aktivitäten gut und wird Cross-Selling-Möglichkeiten bieten. Die Bereitstellung schneller Lieferungen von Kleinserien für unsere Kunden ist besonders wertvoll, wenn es um Produktentwicklung und Prototypen geht. Daher kann db Electronic auch NCABs. Kunden neue Möglichkeiten bieten. Zugang zu neuen Werkspartnern in Südkorea erhalten Sehr attraktiv für uns und unsere Kunden.

Daniel Bach, CEO der db Electronics Gruppe:
„Ich freue mich sehr über diese großartige Symbiose mit NCAB bei der Neuausrichtung der Strategie von db Electronic. Wir leben beide hohe Werte und liefern erfolgreichen und umfassenden Kundenservice. Mitarbeiter werden gefordert und motiviert. Gemeinsam wird der Stärkere stärker. Wir schauen.“ vorwärts in die Zukunft!“

Anders Forsen, CFO von NCAB:
„Es ist uns eine Freude, unseren schnellen Wachstumskurs in Deutschland, Europas größtem Leiterplattenmarkt, fortzusetzen. Mit dem Kundenangebot von db Electronic freuen wir uns auch auf zunehmende organische Wachstumschancen innerhalb der europäischen und nordischen Segmente.“

Siehe auch  Polizei verhaftet weitere Einwanderer an der deutsch-polnischen Grenze

Für weitere Informationen kontaktieren:

Anders Forsen, CFO +46 (0)8 4030 0051
Kunilla Ohmann, Investor Relations, +46 (0)70 763 81 25
E-Mail: gunilla.ohman@ncabgroup.com

Über das NCAB-Komitee
NCAB ist ein weltweit führender Anbieter von Leiterplatten, die an der NASDAQ Stockholm notiert sind. NCAB bietet Kunden Leiterplatten, die zu niedrigen Gesamtkosten nachhaltig hergestellt werden und keine Fehler aufweisen. NCAB wurde 1993 gegründet. Seit seiner Gründung war der Betrieb von einer unternehmerischen und kosteneffizienten Kultur geprägt und hat im Laufe der Zeit ein starkes Wachstum und eine gute Rentabilität gezeigt. Heute ist NCAB in 15 Ländern in Europa, Asien und Nordamerika vor Ort vertreten und hat Kunden in rund 45 Ländern weltweit. Der Nettoumsatz im Jahr 2022 betrug 4.458 Millionen SEK. Organisches Wachstum und Akquisitionen sind Teil der Strategie von NCAB. Weitere Informationen über die NCAB Group finden Sie unter www.ncabgroup.com

Velten Huber

"Unheilbare Internetsucht. Preisgekrönter Bierexperte. Reiseexperte. Allgemeiner Analyst."

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Back to top button
Close
Close