Mai 24, 2022

Kreuznacher Rundschau

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Nachrichten aus der Ukraine: In polnischen Großstädten gehen die Plätze für Flüchtlinge aus

Nachrichten aus der Ukraine: In polnischen Großstädten gehen die Plätze für Flüchtlinge aus

das neueSie können jetzt Fox News-Artikel anhören!

zwei Haupt Polieren Städte, einschließlich der Hauptstadt des Landes Warschau Krakau, seiner zweitgrößten Stadt, geht der Platz für Ukrainer aus Flüchtlinge Flucht vor russischen Angriffen.

Fast 2,6 Millionen Ukrainer sind vor dem Einmarsch der Russen am Samstag aus dem Land geflohen – die Mehrheit (1,6 Millionen) flüchtet nach Angaben des Hohen Flüchtlingskommissars der Vereinten Nationen nach Polen.

Eine Frau, die aus der Ukraine flieht, ist am Freitag, den 4. März 2022, am Grenzübergang in Medica, Polen, überwältigt von Emotionen.
(AP Foto/Marcus Schreiber)

300.000 Flüchtlinge kamen an [Warsaw] Der Warschauer Bürgermeister Rafal Trzaskovsky sagte am Freitag in einem Tweet: „Seit Russland die Ukraine am 24. Februar angegriffen hat, bleibt unsere Stadt das Hauptziel für ukrainische Flüchtlinge. Die Situation wird von Tag zu Tag schwieriger. Warschau steht und wird bleiben.“ #Steh zur Ukraine. die Unterstützung. Spendet.“

Russland fällt in die Ukraine ein: Live-Updates

Der Bürgermeister von Krakau, Jacek Majchrowski, sagte am Freitag in einem Facebook-Beitrag, die zweitgrößte Stadt des Landes habe 100.000 Ukrainer aufgenommen und „verliere langsam die Gelegenheit, neue Wellen von Flüchtlingen aufzunehmen“. Er fügte hinzu, dass die Behörden nur in Nachbarstädten Platz für Flüchtlinge machen könnten.

Eine ukrainische Frau, die die Bombardierung eines Krankenhauses überlebt hat, bringt ihr Baby zur Welt

„Wir haben der Ukraine seit den Anfängen des Krieges geholfen, aber als lokale Regierung sind wir in erster Linie für die Bürger verantwortlich“, sagte er. Washington Post Übersetzen Sie seine Aussagen. Er fügte hinzu, dass weitere Flüchtlingsankünfte „das Funktionieren der Stadt“ beeinträchtigen könnten.

Siehe auch  Biden macht sich auf den Weg zu einem hochrangigen NATO-Gipfel inmitten einer Pattsituation mit Putin über die Ukraine

Auch Ungarn, die Slowakei und die Russische Föderation haben Hunderttausende Flüchtlinge aufgenommen. Andere europäische Länder haben nach Angaben des Hohen Flüchtlingskommissars der Vereinten Nationen mehr als 300.000 Menschen aufgenommen.

KLICKEN SIE HIER FÜR DIE FOX NEWS APP

Die Massenflucht stellt „die größte humanitäre Krise in Europa seit dem Weltkrieg“ dar. [II]Die Internationale Organisation für Migration sagte letzte Woche, das International Rescue Committee (IRC) beschrieb es als „den schnellsten Massenexodus von Flüchtlingen in diesem Jahrhundert“.

Nach Angaben des Hohen Flüchtlingskommissars der Vereinten Nationen sind seit der russischen Invasion am 24. Februar schätzungsweise 12,65 Millionen Menschen von Kriegsgebieten in der Ukraine betroffen.