Januar 28, 2023

Kreuznacher Rundschau

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Musk tritt als CEO von Twitter zurück, sobald er „irgendeinen Idioten“ als Nachfolger findet

20. Dezember (Reuters) – Der Milliardär Elon Musk sagte am Dienstag, er werde als CEO von Twitter zurücktreten, sobald er einen Ersatz gefunden habe, aber weiterhin einige Schlüsselbereiche der Social-Media-Plattform leiten.

„Ich werde als CEO zurücktreten, sobald ich jemanden finde, der dumm genug ist, um zu übernehmen! Danach werde ich nur noch die Software- und Serverteams leiten“, schrieb Musk auf Twitter.

Musks 44-Milliarden-Dollar-Akquisition von Twitter im Oktober war von Chaos und Kontroversen geprägt, wobei sich einige Investoren fragten, ob er zu abgelenkt war, um auch seinen Elektroautohersteller Tesla ordnungsgemäß zu führen. (TSLA.O)für die er persönlich in der Produktion und im Engineering tätig ist.

Dies ist das erste Mal, dass Musk erwähnt, dass er als Leiter der Social-Media-Plattform nach Twitter-Nutzern zurücktritt Gewählt worden Er muss in einer am Sonntagabend durchgeführten Milliardärsumfrage zurücktreten.

Bei der Umfrage stimmten 57,5 ​​% von fast 17,5 Millionen Menschen mit „Ja“. Musk sagte am Sonntag, er werde an den Erkenntnissen festhalten. Einen zeitlichen Rahmen für seinen Rücktritt nannte er nicht, ein Nachfolger wurde noch nicht benannt.

Die Umfrageergebnisse krönten eine turbulente Woche, die Änderungen an der Datenschutzrichtlinie von Twitter und die Sperrung – und Wiedereinstellung – von Journalistenkonten umfasste, was von Nachrichtenorganisationen, Interessengruppen und Beamten in ganz Europa verurteilt wurde.

Seit Wochen mehren sich die Forderungen der Wall Street nach Musks Rücktritt, und kürzlich haben sogar Bullen bei Tesla seinen Fokus auf die Social-Media-Plattform in Frage gestellt und wie sie ihn davon ablenken könnte, den Elektroautohersteller zu leiten.

Musk selbst sagte, dass für ihn viel spricht und er nach einem Twitter-CEO suchen würde. Er sagte am Sonntag jedoch, dass es keinen Nachfolger gebe und dass „niemand den Job will, der Twitter wirklich am Leben erhalten kann“.

Siehe auch  Sam Bankman-Fried hat eine Kaution auf den Bahamas wegen FTX-Betrugsvorwürfen abgelehnt

Zusätzliche Berichterstattung von Anne Maria Shipu und Gopi Babu in Bengaluru; Herausgegeben von Sandra Mahler und Anne-Marie Rountree

Unsere Standards: Thomson Reuters Trust-Prinzipien.