August 7, 2022

Kreuznacher Rundschau

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Mondkrater mit gemäßigten Temperaturen könnten Astronauten beherbergen

Mondkrater mit gemäßigten Temperaturen könnten Astronauten beherbergen

Diese Senke in Mare Tranquillitatis ist ein etwa 100 Meter breites Loch in der Mondoberfläche, das immer noch eine angenehme Temperatur von 63 Grad Fahrenheit hat.

Diese Senke in Mare Tranquillitatis ist ein etwa 100 Meter breites Loch in der Mondoberfläche, das immer noch eine angenehme Temperatur von 63 Grad Fahrenheit hat.
Bild: NASA/Goddard/Arizona State University

Daten von der NASA-Sonde und vorschlagen Mond- Bohren Es genießt angenehme Temperaturen aufgrund seines überhängenden Schattens und hält es tagsüber kühl und verhindern Entweichen von Wärme Nacht.

Heute ist es kaum zu glauben, aber die scheinbar träge Oberfläche des Mondes war mit vulkanischer Aktivität übersät. Heute sehen wir Beweise dafür in Form von Kratern, die auf der Oberfläche des Mondes verstreut sind. Wir sind seit fast 15 Jahren in diese Krater eingeweiht, aber neuere Forschungen deuten darauf hin, dass die Temperaturen in ihnen kühler – und wohl angenehmer – sein können als die Oberfläche um sie herum.

Von der NASA gesammelte Daten Der Lunar Reconnaissance Orbiter bringt das Innere der Krater während des Tag-Nacht-Zyklus des Mondes auf eine relativ konstante Temperatur von 17,2 Grad Celsius (63 Grad Fahrenheit). Falls bestätigtdas ist Wird sein mach sie reife Ziele zu erforschen und menschlich Residenz.

„Mondkrater sind ein wunderbares Merkmal auf der Mondoberfläche“, sagte Noah Petrou von der NASA. Pressemitteilung von gestern. Petro ist LRO-Projektwissenschaftler am Goddard Space Flight Center der NASA in Greenbelt, Maryland. „Das Wissen, dass sie eine stabile thermische Umgebung schaffen, hilft uns, ein Bild von diesen einzigartigen Mondmerkmalen und der Aussicht, sie eines Tages zu erforschen, zu zeichnen.“

Diese Ergebnisse wurden Anfang dieses Monats in veröffentlicht Geophysikalische Forschungsbriefe von Wissenschaftlern der University of California in Los Angeles und der University of Colorado, Boulder. „Ungefähr 16 der mehr als 200 Krater sind wahrscheinlich eingestürzte Lavaröhren“, sagte Projektleiter Tyler Horvath in einer Pressemitteilung der NASA. Die Forscher stellen fest, dass einige Krater überhängende Krater haben – ein Schlüsselmerkmal, das zukünftigen Mondforschern Schutz vor einfallender kosmischer Strahlung, Mikrometeoroiden und starken Schwankungen der Oberflächentemperatur bieten könnte.

Laut NASA kann die Mondoberfläche 260 Grad Fahrenheit (126,7 Grad Celsius) und Tiefstwerte von -280 Grad Fahrenheit (-173,3 Grad Celsius) erreichen. Aber diese Überhänge scheinen die Gruben tagsüber zu beschatten, während sie verhindern, dass nachts Wärme entweicht, was dazu führt Über eine konstant gemäßigte Temperatur 63 Grad Fahrenheit (17,2 Grad Celsius).

Wie die Bemühungen der NASA, den Menschen zurückzubringen der Mond Intensivierung, kreative Methoden von Langzeitaufenthalten auf dem Mond gewinnen an Bedeutung. Obwohl nicht genau klar ist, wie (auch wenn) die NASA in ihren Missionsplänen an diesen Gruben arbeiten wird, bietet sich die Möglichkeit, sich auf stabile Temperaturen zu verlassen Interessante Möglichkeit.

mehr: Wissenswertes über Moon Gate, die zukünftige Raumstation der NASA im Mondorbit

Siehe auch  Erdbeben! Die Raumsonde Gaia sieht in der bisher detailliertesten Vermessung der Milchstraße seltsame Sterne