Oktober 17, 2021

Kreuznacher Rundschau

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Merkels Partei wirbt für einen Spitzenposten in Deutschland

Die Partei von Bundeskanzlerin Angela Merkel hat einen Wahlkampf für die Wahlen im September gestartet und ihren Nachfolger Armin Lachett als harmonischen, erfahrenen Führer dargestellt

Jimiak sagte, dass die Tür-zu-Tür-Kampagne dieses Mal „mehr am Gartenzaun“ sein wird, und es wird mehr hybride Offline-Online-Events geben als die Menge von Tausenden bei Indoor-Kundgebungen.

„Wir müssen mit gutem Beispiel vorangehen, indem wir uns an das halten, was wir von anderen erwarten“, sagte er.

Die neue Plakatkampagne der Partei zeigt Lacet, den Gouverneur von Deutschlands bevölkerungsreichstem Bundesland und eine zentrale Figur in der Achse des scheidenden Präsidenten, mit dem Slogan „Gemeinsam für ein modernes Deutschland“.

„Er ist ein entschlossener Politiker, der die Leute zusammenführen kann“, sagte Jimiak. Er stellte klar, dass ein Board der Botschaft der Partei „keine Experimente“ sei, wobei die Umweltaktivistin Annalina Pierbach Präsidentin der Grünen wird.

Siehe auch  Deutschland wird Kryptowährungen erlauben, bis zu 20% der Unternehmensgelder zu halten

Andere Plakate greifen Themen wie Sicherheit, ein klassisches CDU-Thema und den Klimawandel auf – unter dem Motto „Rette das Klima, schaffe Arbeitsplätze“.

„Wir wollen, dass die Frage der Klimaneutralität positiv wird – eine, die sich positiv auf Exporte, Arbeitsplatzsicherheit und die Schaffung von Arbeitsplätzen auswirkt“, sagte Jimiak. „Man muss nicht alles aufgeben – man muss sich neue Technologien zulegen und neues klimaneutrales Wachstum schaffen.“

Jimiak sagte, Merkel und Marcus Soder, die Vorsitzenden der Schwesterpartei der CDU, die im April gegen Lacette um die Präsidentschaftskandidatur kämpften, würden bei der Eröffnungs- und Abschlussveranstaltung der Kampagne erscheinen. Termine nannte er nicht.

Merkel hat angekündigt, 2018 nicht für eine fünfte vierjährige Amtszeit als Präsidentin zu kandidieren. Der Union Block führt derzeit die Wahl nach einer Wahl Anfang dieses Jahres.